Betriebliche Umschulung | Umschulungsberufe | Chemnitz | Voraussetzungen | Angebote | Möglichkeiten | Vollzeit | IHK-Abschluss

Betriebliche Umschulung (Vollzeit & IHK-Abschluss) in Chemnitz – Berufe, Voraussetzungen, Angebote/Möglichkeiten & Ablauf im Überblick

Sie wollen sich durch eine betriebliche Umschulung in neue Berufsfelder wagen? Dann bietet Ihnen das Mitteldeutsche Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation umfangreiche Angebote an Umschulungen mit IHK-Abschluss. Damit Ihrer beruflichen Zukunft nichts im Weg steht, bestehen innerhalb unserer Vollzeit-Umschulungen zahlreiche Möglichkeiten der Förderung durch Kosten- und Leistungsträger. Mit diesen Trägern führen wir bereits seit vielen Jahren qualitativ hochwertige Umschulungen durch, die im Folgenden aufgeführt sind.

Mehr erfahren

3-monatiger Kurs Kaufmännischer und betriebswirtschaftliche Qualifikation (KBQ)

Die Kurse finden regelmäßig im April und November statt.

  • Für Arbeitssuchende bzw. beruflich Hilfesuchende und Versicherte von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter
  • Allgemeine Inhalte/Schlüsselqualifikationen (u.a. Fachmathematik, kaufmännischer Schriftverkehr, Grundlagen EDV, Methodentraining, Gesundheitsmanagement, Mentaltraining, etc.)
  • Berufsfachlich-qualifizierende Inhalte (u.a. Rechnungswesen, Wirtschaftslehre, Bürowirtschaft, -organisation und -kommunikation, kaufmännische Datenverarbeitung, Wirtschaftsenglisch, etc.)

Eine Teilnahme an dieser Maßnahme ist auch ohne Hauptschulabschluss möglich!

 

3-monatiger Vorbereitungslehrgang für die betreute betriebliche Umschulungen (bbU)

Die Kurse finden regelmäßig im April und November statt.

Für Rehabilitanden, Arbeitssuchende oder beruflich Hilfesuchende, die

  • einen neuen Berufsabschluss anstreben und eine optimale Vorbereitung für die anschließende Umschulung wünschen
  • ihre schulischen Kenntnisse aus- und ausbauen möchten

Schulungsinhalte:

  • Mathematik und berufsspezifische Berechnungen
  • Deutsch und betrieblicher Schriftverkehr
  • EDV Grundlagen
  • Bewerbungs-, Kommunikations- und Methodentraining
  • Lern- und Mentaltraining, Gesundheitssport
  • Berufs- und fachspezifische Themen
  • Wirtschaftslehre und -recht
  • Wirtschaftsenglisch
  • Betriebsorganisation

 

2-jährige Umschulung zum Kaufmann für Büromanagement Plus (IHK) mit zukunftsorientierten Mehrfachabschlüssen

Die Umschulungen beginnen halbjährlich im Februar und Juli.

  • ausschließlich persönliches Training vor Ort (keine virtuellen Dozenten)
  • inklusive 14-monatiges duales Ausbildungspraktikum mit engem Arbeitgeberbezug
  • Zusatzabschluss Fach-/Kaufmännischer Assistentin Gesundheitswesen, Immobilienwirtschaft, Lager- und Logistikdienstleistung, Industrie, Automobilwirtschaft, Großhandel, Tourismus, Sport, Fitness und weitere
  • optional IHK-Fachkraft Buchführung oder Lohn- & Gehaltsabrechnung, Personaldienstleistung, Marketing & Vertrieb

Durch unsere nachhaltige Praxisorientierung und die Mehrfachabschlüsse haben Sie erhöhte Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

 

2-jährige Umschulung Industriekaufmann /-frau Plus (IK) mit zukunftsorientierten Mehrfachabschlüssen

Die Umschulungen beginnen halbjährlich im Februar und Juli.

  • ausschließlich persönliches Training vor Ort (keine virtuellen Dozenten)
  • inklusive 14-monatiges duales Ausbildungspraktikum mit engem Arbeitgeberbezug
  • Zusatzabschluss Fach-/Kaufmännischer Assistent für Büromanagement und vieles mehr
  • optional IHK-Fachkraft Buchführung oder Lohn- & Gehaltsabrechnung, Personaldienstleistung, Marketing & Vertrieb

Durch unsere nachhaltige Praxisorientierung und die Mehrfachabschlüsse haben Sie erhöhte Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

 

2-jährige betrieblich begleitende Umschulungen bbU (IHK, Handwerkskammer, …)

  • für alle berufsschulischen und schulischen Ausbildungsrichtungen (u.a. kaufmännisch, verwaltend, medial-gestaltend, technisch, handwerklich, Service-und Dienstleistungsberufe, sozial-medizinische Berufe, etc.)
  • diese Umschulungen beginnen zweimal jährlich ab Februar und ab Juli/August.

 

2-jährige umschulungsbegleitende Hilfen ubH (IHK, Handwerkskammer, …)

  • für alle berufsschulischen und schulischen Ausbildungsrichtungen (u.a. kaufmännisch, verwaltend, medial-gestaltend, technisch, handwerklich, Service-und Dienstleistungsberufe, sozial-medizinische Berufe, etc.)
  • diese Maßnahme beginnt jeweils zu Ausbildungsbeginn oder wird flexibel angeboten.

 

Voraussetzung für die Teilnahme an einer unserer Umschulungen ist mindestens der Hauptschulabschluss bzw. die abgeschlossene Berufsausbildung oder idealerweise eine mehrjährige Berufserfahrung. Unsere Schulungsstätten sind modern ausgestattet und überzeugen vor allem durch ihre angenehme Arbeits- und Lernatmosphäre. In nahezu allen Wirtschaftsbereichen bieten wir praktische Zusatzrichtungen an und unser Bildungsprogramm gestalten wir so abwechslungsreich wie möglich. In unseren praxisnahen Umschulungen vermitteln wir darüber hinaus auch fachübergreifende Inhalte.

Wenn Sie sich genauer über eines unserer Angebote informieren möchten oder weitere Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch.

 

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).
Loading...