de German

 

B1 zu B2 Kurs Erfurt | BAMF | Deutschkurs | Prüfung

B1 zu B2 Berufssprachkurs in Erfurt (BAMF) beim MIQR

Möchten Sie in Deutschland eine Anstellung finden? Unsere spezialisierten Deutschkurse am Mitteldeutschen Institut in Erfurt sind der ideale Weg, um Ihre Deutschkenntnisse zu verfeinern und Ihnen die Sicherheit zu geben, auf dem deutschen Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein. Wenn Sie über B1-Sprachkenntnisse verfügen oder einen Integrationskurs besucht haben, können Sie schnell in unsere Kurse einsteigen und Ihre Sprachkenntnisse weiter ausbauen.

Unsere Berufssprachkurse helfen Ihnen, fließend Deutsch zu sprechen und schnell und selbstbewusst von B1 auf B2 zu kommen. Mit unseren umfassenden Unterstützungs- und Hilfsangeboten werden Sie gut vorbereitet sein, um sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu behaupten. Melden Sie sich noch heute an und bringen Sie Ihre Deutschkenntnisse auf die nächste Stufe!

Alle Fakten im Überblick

Kursart: Berufssprachkurs B1/B2 (Grundlagenkurs)

Unterrichtsform:

  • Präsenzunterricht vor Ort beim MIQR
  • regionale Online-Kurse

Voraussetzungen:

  • abgeschlossener BAMF-Integrationskurs oder
  • Deutschkennt nisse auf Sprachniveau B1 nachweisbar
  • gemeldet als arbeitslos oder arbeitssuchend
  • ausbildungssuchend, in Ausbildung oder im Anerkennungsverfahren für den Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss befindend

Zielsprachniveau: Deutschkenntnisse auf Stufe B2

Unterrichtszeiten:

  • Vor- und Nachmittagskurse

Dauer und Ablauf:

  • 400-500 Unterrichtseinheiten (UE)
  • aktive Teilnahme
  • Abschlussprüfung in den Bereichen Sprechen, Schreiben, Lesen und Hören

Kosten:

Dieser Kurs wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert und ist für Sie kostenfrei*.

Zielgruppen des Berufssprachkurses B1/B2

Unser B2-Berufssprachkurs kann Einwanderern dabei helfen, die Sprachkenntnisse zu erwerben, die sie für den Erfolg auf dem Arbeitsmarkt benötigen. Mit unserem umfassenden Programm können Lernende das Selbstvertrauen und die Sprachkenntnisse entwickeln, um sich für eine Ausbildung zu qualifizieren, Arbeit zu finden oder sogar ihre aktuelle Karriere zu verbessern.

Für diese Zielgruppen ist der Berufssprachkurs B1 auf B2 geeignet:

Der umfassende Kurs ist speziell auf Menschen mit Migrationshintergrund zugeschnitten, die:

  • bereits den Deutschtest für Zuwanderer mit dem Sprachniveau B1 bestanden haben bzw.
  • ein anerkanntes Sprachzertifikat mit der Niveaustufe B1 besitzen.**

** Wenn ein Sprachzertifikat älter als sechs Monate ist, muss ein Einstufungstest absolviert und ausschließlich von einem zertifizierten Lehrer bewertet werden, um sich für den Kurs einschreiben zu können.

Hinweis: Sie verfügen noch nicht über das Sprachniveau B1? Auch dabei unterstützen wir Sie! Wir beraten Sie gerne persönlich, welche Möglichkeiten Ihnen beim MIQR offenstehen.

Teilnahmebedingungen für den Berufssprachkurs B1/B2

Um an diesem Berufssprachkurs teilnehmen zu können, ist ein Berechtigungsschein erforderlich, über den grundsätzlich die Agenturen für Arbeit sowie die Jobcenter entscheiden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an diese Stellen, um die benötigte Bescheinigung zu erhalten.

Sollten Sie sich in einem Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis bzw. im Anerkennungsverfahren befinden und keine Leistungen nach SGB II oder SGB III beziehen, können Sie Ihren Antrag auf Teilnahmeberechtigung direkt beim BAMF stellen.

 

Allgemein teilnahmeberechtigt:

  • Sie haben einen Integrationskurs abgeschlossen oder können anderweitig Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 nachweisen.
  • Sie sind arbeitssuchend gemeldet und/oder Sie beziehen in der Regel Leistungen nach dem SGB II (ALG II) oder SGB III (ALG I).
  • Sie sind auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz.
  • Sie befinden sich in einem Anerkennungsverfahren für Ihren Berufs- oder Ausbildungsabschluss.
  • Sie weisen einen Migrationshintergrund sowie einen Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung auf (Zugewanderte aus Drittstaaten, Bürger/-innen der EU, Deutsche mit Migrationshintergrund).

 

Spezielle Voraussetzungen für Interessenten, die nicht arbeitssuchend, arbeitslos oder ausbildungssuchend sind:

  • Sie befinden sich derzeit in einer Ausbildung.
  • Sie benötigen Unterstützung bei der Anerkennung eines ausländischen Berufsabschlusses.
  • Sie müssen einen unterstützenden berufsbezogenen Deutschkurs besuchen, um Ihre Ausbildung erfolgreich abzuschließen.
  • Sie brauchen ein bestimmtes Sprachniveau, um eine Arbeitserlaubnis zu erhalten.

Voraussetzungen für Berufstätige:

  • Sie verfügen nicht über die erforderlichen Deutschkenntnisse, um ihre beruflichen Aufgaben effektiv zu erfüllen.

 

Wichtiger Hinweis: Bei Personen, die nach § 4 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 DeuFöV in Deutschland aufgenommen werden und keinen Zugang zu einem Integrationskurs haben, wird davon ausgegangen, dass sie Sprachförderung benötigen. Für die Zulassung zum Kurs ist ein Deutschtest für Zuwanderer nicht erforderlich.

Ziele des Berufssprachkurses B1/B2

Das Erreichen des Niveaus B2 in Deutsch ist eine wesentliche Voraussetzung für viele Berufe, wie z.B. die Pflege von älteren und kranken Menschen. Außerdem gelten Deutschkenntnisse auf dieser Stufe als wichtiger Faktor für das Vorankommen im Beruf und für die Weiterbildung, ganz gleich in welchem Bereich. Wir helfen Ihnen gerne, dieses Niveau zu erreichen!

Nach Ihrer erfolgreichen Teilnahme an unserem Berufssprachkurs:

  • verfügen Sie über einen erweiterten Wortschatz.
  • werden Sie Ihr Grundwissen im Bereich Arbeit und Beruf erweitert und die Besonderheiten im deutschen Berufsleben kennengelernt haben.
  • werden Sie in der Lage sein, leichter eine neue Stelle zu finden oder Ihren derzeitigen Beruf besser auszuüben.
  • können Sie selbstbewusst in der Arbeitswelt kommunizieren.
  • erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen das Erreichen eines höheren Sprachniveaus (B2) bescheinigt.

 

Ablauf des Berufssprachkurses B1/B2

Allgemein (400-500 UE)

Unser berufsbezogener Sprachkurs umfasst 400-500 Unterrichtseinheiten (UE), in denen Sie Ihre Deutschkenntnisse verbessern können, um in Vorstellungsgesprächen, Präsentationen und anderen beruflichen Kontexten zu überzeugen.

Unterschied zwischen Berufssprachkurs und Integrationskurs einfach erklärt

Integrationskurse sind speziell darauf ausgerichtet, Zuwanderern die Sprachkenntnisse zu vermitteln, die sie für den Alltag in Deutschland benötigen.

Berufssprachkurse hingegen dienen dazu, Zuwanderer und Flüchtlinge mit berufsbezogenen Deutschkenntnissen auszustatten, die für den Erfolg am Arbeitsplatz unerlässlich sind. Diese Kurse sind sowohl für Arbeitssuchende als auch für bereits Beschäftigte von Vorteil, da sie ihnen die Sprachkompetenzen vermitteln, die sie benötigen, um eine Anstellung zu finden, zu behalten oder zu verbessern.

 

Inhalte des Berufssprachkurses B1/B2

Auf B2-Niveau werden sprachlich-kommunikative und andere berufsbezogene Kompetenzen vermittelt, die direkt mit dem Berufsleben der Teilnehmer zu tun haben, wie z.B. Kommunikation und Lernen am Arbeitsplatz, Arbeitssuche, Berufsorientierung, Aus- und Weiterbildung und die rechtlichen Aspekte am deutschen Arbeitsplatz.

Thematische Schwerpunkte

  • Lernstrategien, Umgang mit Fachsprache & lebenslanges Lernen
  • Umgang mit digitalen Medien im Beruf
  • Unternehmen in Deutschland (Rechtformen, Unternehmenskultur)
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Kommunikation mit Außenkontakten im Arbeitsalltag (z.B. mit Liefer- & Vertragspartnern)
  • Arbeitssuche und Bewerbung
  • Regeln und Normen der Arbeitswelt
  • Berufliche Ausbildung, Fort- und Weiterbildung
  • Wechsel und Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Abschluss des Berufssprachkurses B1/B2

Der B2-Grundkurs endet mit einem zertifizierten Abschlusstest, der die Kenntnisse der Teilnehmer auf dem B2-Niveau bewertet. Diese Prüfung umfasst alle vier Sprachfertigkeiten:

  • Leseverstehen
  • Hörverstehen
  • Schreiben
  • Sprechen

Wer die Kursziele nicht erreichen kann, hat die Möglichkeit, den Berufssprachkurs zu wiederholen und/oder die Prüfung erneut abzulegen.

Förderung des Berufssprachkurses B1/B2

Wer nicht berufstätig ist, kann kostenfrei an berufsbezogenen Sprachkursen teilnehmen!

* Für Beschäftigte mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von mehr als 20.000 € (Einzelveranlagung) oder 40.000 € (gemeinsame Veranlagung) kann eine Gebühr von 2,42 € pro Unterrichtseinheit erhoben werden. Sobald die Prüfung bestanden ist, können bis zu 50 % der Gebühr zurückerstattet werden.

Reisekosten können rückerstattet werden, wenn die Teilnehmenden:

  • mehr als drei Kilometer (kürzeste fußläufige Entfernung) vom Kursort entfernt wohnen und Sie Leistungen nach dem SGB II, SGB XII, Asylbewerberleistungen oder Berufsausbildungsbeihilfe nach § 56 SGB III beziehen oder
  • Arbeitslosengeld nach § 136 (1) Nr. 1 SGB III erhalten.

Ihre Vorteile beim MIQR in Erfurt

Beim MIQR verfügen wir über ein Team von professionellen Deutschlehrern und Beratern mit umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen. Wir bemühen uns, den Lernprozess so zu gestalten, dass er Spaß macht und auf die Bedürfnisse und Ambitionen jedes Einzelnen zugeschnitten ist. Außerdem können Sie unser komplettes Betreuungspaket in Anspruch nehmen, das sozialpädagogische Unterstützung während des gesamten Kurses beinhaltet. Unsere Experten stehen Ihnen persönlich in Erfurt zur Seite, um Sie zu beraten und individuell zu unterstützen, wenn Sie Fragen oder Probleme außerhalb des Klassenzimmers haben.

Unsere Ansprechpartner beim MIQR in Erfurt

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, steht Ihnen unser Team in Erfurt gern zur Verfügung. Füllen Sie einfach unser Kontaktformular (title: MIQR kontaktieren) aus oder rufen Sie uns direkt unter der angegebenen Telefonnummer an.

Telefon: 0361 511503-0
Ansprechpartner/-in: Frau Thun, Herr Ayadi

 

 

 

 

Möchten Sie Ihre Deutschkenntnisse verbessern, um beruflich voranzukommen? Unsere Auswahl an erstklassigen Sprachkursen kann Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Füllen Sie einfach unser Anfrageformular aus oder rufen Sie uns unter 0800 77 89 100 an.

 

 


 

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Updates und Veranstaltungen zu unseren Sprachprogrammen, indem Sie unserer offiziellen Facebook-Seite beitreten oder uns auf Instagram folgen.

Anfrageformular für Beratung zum Sprachkurs
Ich interessiere mich für einen kostenfreien Deutsch- bzw. Integrationskurs.





    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Datenschutzerklärung


    * Pflichtfeld