Ausbildung | Kaufmann | Kauffrau | E-Commerce | Berlin | Umschulung

Ausbildung im Rahmen einer Umschulung zu Kaufmann/-frau im E-Commerce in Berlin

Wir leben in einer Zeit, in der das Online-Shopping ein zentraler Teil des Alltags geworden ist. Dementsprechend ist die Nachfrage in dem Berufsfeld des digitalen Handels stark angestiegen. Als Kaufmann oder Kauffrau im E-Commerce profitieren Sie von aussichtsreichen Perspektiven und attraktiven Berufsmöglichkeiten.

Beim Mitteldeutschen Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation in Berlin (MIQR)

bieten wir Ihnen die Möglichkeit, durch eine Umschulung in dieser Branche beruflich Fuß zu fassen. Neben einer professionellen und modernen Wissensvermittlung bieten wir Ihnen je nach Bedarf auch sozialpädagogische und arbeitspsychologische Hilfen. Durch eine duale Schulungsphase erlernen Sie sowohl theoretische als auch praktische Kompetenzen und profitieren von möglichen Zusatzabschlüssen zum Fach-/Kaufmännischen Assistenten und der IHK-Fachkraft.

Im Folgenden erfahren Sie alle Details unserer Umschulung, dadurch möchten wir Ihnen einen optimalen Überblick verschaffen. Haben Sie dennoch Fragen oder möchten gerne ein persönliches Gespräch führen, stehen wir Ihnen gerne unter der 030 63412883 0 oder über unser Online-Anfrageformular zur Verfügung.

Alle Fakten zur Umschulung im Überblick

Maßnahmenziel: anerkannter Berufsabschluss, Vermittlung berufsrelevanter und digitaler Kenntnisse sowie Absolvierung eines Zusatzabschlusses in einem konkreten Wirtschaftsgebiet

Dauer: 24 Monate

Einstieg: halbjährlich im Februar und Juli

Unterrichtsform: Vor-Ort-Unterricht über digitale Lernplattform

Standort:

  • Berlin Nord (Prenzlauer Promenade 28)
  • Berlin Süd (Trachenbergring 93-93a)

Belegbar: über Bildungsgutschein

Abschluss: IHK-Abschluss zur Kauffrau/zum Kaufmann im E-Commerce & Prüfung zur IHK-Fachkraft

Vorteile:

  • praxisbezogene Umschulung
  • moderne Lernumgebung mit nachhaltiger Wissensvermittlung
  • Arbeitsaufnahme-Praktikum mit Integrationsunterstützung
  • optionale sozialpädagogische und arbeitspsychologische Begleitung

Inhalte:

  • Präsentation des Unternehmens & Gestaltung der eigenen Rolle
  • Gestaltung der Sortimente im Online-Vertrieb & Unterstützung der Beschaffung
  • Verträge im Online-Vertrieb
  • Erfassung, Auswertung & Beurteilung von Werteströmen
  • Bearbeitung von Rückabwicklungsprozesse & Leistungsstörungen
  • Kundenorientierte Servicekommunikation
  • Online-Marketing-Maßnahmen
  • Wertschöpfungsprozesse & Online-Vertriebskanäle
  • Optimierung des Online-Vertriebs
  • Treffen unternehmerischer Entscheidungen
  • Durchführung & Bewertung berufsbezogener Projekte

Ziele der Umschulung

Sie sollen sowohl praxisbezogen als auch integrationsorientiert auf den beruflichen Einstieg in den Online-Handel vorbereitet werden. Im Zuge der 24-monatigen Schulung eignen Sie sich kaufmännische Kompetenzen sowie berufsrelevante Fertigkeiten an. Mit diesen erreichen Sie anschließend Ihren IHK-Abschluss.

Außerdem sollen Sie eine Spezialisierung zum Fach-/Kaufmännischen Assistenten in einem spezifischen Wirtschaftsgebiet erfolgreich absolvieren. Im Rahmen dieser Vertiefung können Sie aus verschiedenen Bereichen wählen, u.a. Handel im Internet, Vertrieb, Personaldienstleistungen, Einkauf und Logistik, Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Buchführung.

Besonders die optimale Vorbereitung auf Ihren beruflichen (Wieder-)Einstieg steht an vorderster Stelle, damit Sie Ihre persönliche Karriere erfolgreich umsetzen können.

Ziele K E-Com

Zielgruppe der Umschulung Kaufmann/-frau im E-Commerce

Im Rahmen dieser Umschulung werden alle Kunden der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters angesprochen. Außerdem können Personen diese Umschulung absolvieren, die einen beruflichen Wieder- oder Neueinstieg anstreben oder ihre Kenntnisse im E-Commerce erweitern möchten. Um die entsprechenden Eingliederungschancen auf dem Arbeitsmarkt zu optimieren, sollte Interesse für moderne Medien und aktuelle Entwicklungen vorhanden sein.

Weiterhin umfasst die Zielgruppe Arbeitssuchende mit oder ohne Vermittlungshemmnissen. Darunter fallen unter anderem psychische, körperliche oder soziale Einschränkungen sein oder auch bewältigte Suchtkrankheiten sowie Motivationsschwierigkeiten. Für derartige Fälle bietet das MIQR sowohl sozialpädagogische als auch arbeitspsychologische Unterstützung.

Voraussetzungen für den Zugang der Umschulung

Um die Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im E-Commerce absolvieren zu können, müssen Sie mindestens einen Hauptschulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrere Jahre Berufserfahrung vorweisen können. Vor dem Beginn der Ausbildung werden informations- und Auswahlgespräche geführt, um Ihre persönlichen Voraussetzungen zu klären. Unser geschulter arbeitspädagogischer Dienst schätzt Sie dabei berufsfachlich qualifizierend ein.

Ablauf der Umschulung

Sämtliche Inhalte dieser Umschulung sind darauf abgestimmt, Sie optimal auf den Einstieg in den kaufmännischen Bereich des Online-Handels vorzubereiten. Im Zuge dessen wird Ihr persönliches Vorwissen berücksichtigt und gezielt gefördert. Durch den Ablauf der Bildungsmaßnahme bieten wir Ihnen eine individuelle Prüfungsvorbereitung, um ein erfolgreiches Absolvieren der IHK-Prüfung zu gewährleisten.

Theoretische Schulung

Zu Beginn erwarte Sie eine 10-monatige Theorieschulung. Dabei werden kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Inhalte intensiv thematisiert. Weitere Schwerpunkte sind unter anderem auch Grundlagen wie Mathematik, elektronische Datenverarbeitung, Englisch und kaufmännischer Schriftverkehr. Auf diesem Weg bieten wir Ihnen ein stabiles Fundament, worauf Sie Ihren weiteren Kompetenzen weiter ausbauen können.

Inhalte K E-Com

Weiterhin lernen Sie, wie Sie Unternehmen nach außen präsentieren und dabei die eigene Rolle mitgestalten können. Weitere Themen sind die Gestaltung des Online-Handels-Sortiments und die Unterstützung bei entsprechenden Beschaffungen. Außerdem unterrichten wir Sie in der Erfassung, Auswertung sowie Beurteilung von Werteströmen, in der Gestaltung kundenorientierter Servicekommunikationen, in der Bearbeitung von Rückabwicklungsprozessen sowie Leistungsstörungen und sowohl in der Umsetzung als auch in der Bewertung von Online-Marketing-Maßnahmen. Die Auswahl und Optimierung von Online-Vertriebskanälen, die Berücksichtigung gesamtwirtschaftlicher Einflüsse bei unternehmerischen Entscheidungen und die Durchführung sowie Auswertung berufsbezogener Projekte sind weitere Themen, die Ihnen im Rahmen der Umschulung nähergebracht werden.

Fachpraktische Schulung im Dualen System

Haben Sie die erste Phase der Umschulung bewältigt, folgt ab dem 11. Monat der Ausbildung der fachpraktische Teil. Dabei haben sie die Wahl aus unterschiedlichen Tätigkeiten im kaufmännischen Bereich des E-Commerce. In diesem Rahmen erhalten Sie die Möglichkeit sowohl branchenspezifische als auch wertvolle Praxiserfahrung zu sammeln. Diese Schulungs-Phase wird einerseits am Mitteldeutschen Institut und andererseits auch in einem ausgewählten Betrieb absolviert. Aufgrund dieser dualen Ausbildung profitieren Sie von einer ausgiebigen Kompetenzen-Stärkung und erhalten außerdem ein umfangreiches Bild Ihres zukünftigen Berufsfeldes. Theoriewissen und praktische Übung werden hier optimal verknüpft. Des Weiteren steht die Prüfungsvorbereitung im Mittelpunkt dieser Umschulungs-Phase. Dafür werden bisher erlernte, theoretische Inhalte vermehrt wiederholt und dadurch gefestigt.

Zusatzqualifizierungen

Diese Umschulung eröffnet die attraktive Chance, vertiefende Zusatzqualifikationen beziehungsweise eine Spezialisierung zum Fach-/Kaufmännischen Assistenten abzulegen. Dies ist in Wirtschaftsbereichen möglich, welche handels-, industrie- und bürokaufmännisch-involvierend sind. Eine solche Zusatzqualifizierung wird vor allem ab dem 14. Monat der Umschulung fokussiert. Die entsprechenden Inhalte werden auch hier sowohl arbeitsgeberbezogen als auch individuell abgestimmt. Wir bieten, je nach ihrem individuellen Interesse, auch verschiedene Zusatzschulungen in industrie- und handelsrelevanten Wirtschaftsgebieten an, um Sie auf die Berufsaufnahme optimal vorzubereiten.

Beim Abschluss zum Fach-/Kaufmännischen Assistenten können sie eine von folgenden Richtungen auswählen:

  • Marketing und Vertrieb
  • Buchführung
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Handel im Internet
  • Personaldienstleistungen
  • Einkauf und Logistik

Sie haben sogar die Möglichkeit eine zusätzliche IHK-Fachkraft-Prüfung abzulegen, sollten Sie die entsprechenden Leistungsvoraussetzungen vorweisen können. Die Alternative dazu ist ein individuelles sowie prüfungsfächerbezogenes Stütz- und Aufbautraining.

Praktikum

Sie erhalten die Möglichkeit, ein Arbeitsaufnahmepraktikum zu absolvieren. Dieses erstreckt sich über die letzten zwei Monate der Umschulung. In diesem Rahmen erfahren Sie auch umfangreiche Unterstützung durch unsere professionellen Integrationsberater. Auf diese Weise wird Ihnen der Einstieg in die praktische Phase erleichtert. Hier sammeln Sie zusätzliche Erfahrung im Tätigkeitsfeld des E-Commerce und erlernen, wie Sie ihr angeeignetes Theorie-Wissen im praktischen Rahmen anwenden. Auf diese Weise sammeln Sie auch Pluspunkte für die kommende Arbeitgeber-Suche. Die letzte Umschulungsphase konzentriert sich außerdem erneut auf die Vorbereitung für die kommende Abschlussprüfung, damit Sie diese mit bestmöglichen Ergebnissen ablegen können.

Ablauf K E-Com

Wie sieht die Prüfungsvorbereitung sowie die Abschlussprüfung der Umschulung Kaufmann/-frau im E-Commerce aus?

Im Rahmen der Prüfungsvorbereitung werden prüfungsrelevante Inhalte wiederholt und dadurch gefestigt. Die Abschlussprüfung zum/zur Kaufmann/-frau im E-Commerce dauert insgesamt drei Tage. Zu Beginn werden Ihre Kenntnisse zur Vertragsanbahnung und Sortimentsbeschaffung in einer 90-minütigen Testung auf die Probe gestellt. Am zweiten Prüfungstag werden folgende Themengebiete abgefragt:

  • Geschäftsprozesse im E-Commerce (120 Minuten Prüfungsdauer)
  • Kundenkommunikation im E-Commerce (60 Minuten Prüfungsdauer)
  • Sozial- und Wirtschaftskunde (60 Minuten Prüfungsdauer)

Am dritten und letzten Tag der Prüfung werden Sie dazu aufgefordert, ein Fachgespräch über einen projektbezogenen Prozess im E-Commerce durchzuführen, was letztendlich Ihre mündliche Prüfung darstellt. In diesem Rahmen soll auch ein Report angefertigt werden. Damit Sie diesen Herausforderungen gewachsen sind, unterstützt Sie unser geschultes Team in allen Belangen. So erfahren Sie eine effiziente Prüfungsvorbereitung und gelangen am Ende zu einem erfolgreichen Berufsabschluss.

Unterrichtsform der Umschulung

Sämtliche Inhalte der Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im E-Commerce werden beim Mitteldeutschen Institut vor Ort über unsere digitale Lernplattform an Sie herangetragen. Sie profitieren dabei von einem modernen und unkomplizierten Lernprozess und erhalten nebenher individuelle Betreuung durch unser geschultes Fachpersonal. Damit erhalten Sie nicht nur eine effiziente, sondern auch eine nachhaltige Kenntnisvermittlung.

Mit unserer Umschulung zum IHK-Abschluss

Mit der Absolvierung dieser Umschulung erhalten Sie einen anerkannten IHK-Abschluss im Bereich des kaufmännischen Online-Handels. Mit einem solchen Nachweis über ihre berufliche Bildung punkten Sie bei der Arbeitgeber-Suche und überzeugen durch Ihr theoretisches und auch praktisches Know-how. Realisieren Sie die Möglichkeit zum Mehrfachabschluss während der Durchführung unserer Umschulung, profitieren Sie natürlich umso mehr.

Unterschied zwischen Umschulung und Weiterbildung im E-Commerce

Im Bereich des E-Commerce können unterschiedliche Qualifikationsgrade erworben werden. In diesem Abschnitt haben wir für Sie alle wesentlichen Unterschiede zwischen einer Weiterbildung und einer Umschulung zusammengetragen.

Weiterbildung

Eine Weiterbildung bietet Ihnen eine Zusatzqualifizierung, jedoch keinen umfassenden Berufsabschluss. Beispielsweise handelt es sich bei unserer Weiterbildung zur Fachkraft im E-Commerce/Onlinemarketing um eine zeitlich begrenzte und thematisch eingeschränkte Bildungsmaßnahme. Im Zuge dessen erhalten Sie berufliche Vorteile, die jedoch nicht zwingend mit einem bestimmten Beruf zusammenhängen müssen.

Eine solche Qualifikation setzt keine bestimmten Vorkenntnisse voraus und zählt sowohl nicht als Berufsabschluss als auch nicht zu einer Aufstiegsqualifikation im Deutschen Qualifikationsrahmen.

Umschulung

Egal aus welchen Gründen auch immer Sie Ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausführen wollen oder können, eine Umschulung bietet ihnen die Chance auf einen beruflichen Neustart beziehungsweise auf einen Karrierewechsel. Die Absolvierung einer solchen Ausbildung ist recht zeitintensiv, dafür erhalten Sie aber nach erfolgreichem Durchlaufen einen vollständigen Berufsabschluss. Demnach kann eine Umschulung auch mit einer zweiten Ausbildung gleichgesetzt werden.

Da sich eine Umschulung gerne bis zu zwei Jahre hinzieht, sind auch die Kosten für eine derartige Bildung recht hoch. Sind Sie jedoch Kunde oder Kundin des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit, können Sie von 100-prozentigen Kostenübernahmen profitieren. Als Selbstzahler hingegen erhalten Sie die Chance auf eine Bildungsprämie in Höhe von bis zu 2500 Euro. Dafür müssen Sie sich lediglich einer Bildungsmaßnahme für mindestens zwei Jahre verpflichten.

Qualifikation einer UmschulungQualifikation als Fachkraft
• Gleichgestellt mit Ausbildung
• Gleichgestellt mit Lehrgang/Weiterbildung
• Nach erfolgreicher Absolvierung: Berufsabschluss• Nach erfolgreicher Absolvierung: Zusatzqualifizierung
• zeitintensiv• zeitlich begrenzt
• mögliche Bildungsprämie

Vorteile der Umschulung im E-Commerce beim MIQR in Berlin

Während der Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im E-Commerce beim Mitteldeutschen Institut profitieren Sie von vielen Vorteilen. Sämtliche Schulungsinhalte werden Ihnen über unsere moderne digitale Lernplattform zugetragen. Zeitgleich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit an unsere Dozenten oder Dozentinnen zu wenden, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen. Das Team vom MIQR ist stets motiviert eine professionelle und individuelle Förderung zu gewährleisten. Damit wir Sie auf ihrem Bildungsweg optimal unterstützen können, gewährleisten wir nach Bedarf sozialpädagogische und arbeitspsychologische Hilfen. Bei dieser Umschulung profitieren Sie außerdem von berufsbezogenen Inhalten und branchenspezifischen Erfahrungen, welche Sie in der fachpraktischen Phase sammeln.

Je nach bestandener Prüfung können Sie sich zusätzlich auf bis zu 2500 Euro durch die Weiterbildungsprämie freuen.

Vorteile beim MIQR

Zusammenfassung

Die Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im E-Commerce am Mitteldeutschen Institut in Berlin bietet durch die sowohl individuelle als auch berufsbezogene Unterrichtung ein optimales Fundament, um erfolgreich in der kaufmännischen Branche des Online-Handels Fuß zu fassen. Neben der relevanten und zeitgemäßen Theorie erwartet Sie auch eine praktische Schulungsphase, in der Sie wichtige Berufserfahrung sammeln können. Mit dem hier zu erlangenden Mehrfachabschluss, unter anderem auch den anerkannten IHK-Abschluss sowie die IHK-Fachkraft, schaffen Sie optimale Voraussetzung für einen gelungenen Karrierestart.

 

🖨 K E-Com-Flyer als PDF zum Drucken
🖨 K E-Com-Steckbrief (DIN A4) als PDF zum Drucken

Sie haben noch Fragen oder wir konnten Ihr Interesse wecken? Dann melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne umfassend zu unserem Umschulungsangebot. Kontaktieren Sie uns einfach über unser Anfrageformular oder telefonisch unter 0800 77 89 100.


Auch Interessant:

Wir vom Mitteldeutschen Institut haben neben der Kaufmännischen Modularen Qualifikation auch noch andere kaufmännische Schulungsmaßnahmen im Angebot. Unser Maßnahmen-Katalog beinhaltet auch die Kurse:

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich und möchten über alle aktuellen Maßnahmen und Geschehnisse beim MIQR informiert werden? Dann folgen Sie uns auf unserer offiziellen MIQR Facebookseite und vergeben Sie jetzt ein „Gefällt mir“.

Kursinformationen

Dauer:24 Monate Vollzeit
Einstieg:2 x jährlich
Nächster Start:08.02.2023
Standortein Erfurt
in Leipzig
in Dresden
in Berlin
in Suhl
in Chemnitz
Unterrichtsform:Vor-Ort, in digitaler Lernumgebung
(Gruppen-/Frontalunterricht per Online-Schulung) +
betriebliche Praktika
Weiterbildungsprämie für Sie:1.000 € nach Bestehen einer Zwischenprüfung
1.500 € nach Bestehen der Abschlussprüfung
🖨️ Drucken:K E-Com-Flyer als PDF

K E-Com-Steckbrief (DIN A4) als PDF
Belegbar über:
ArbeitsagenturBundesagentur für Arbeit (Bildungsgutschein)
JobcenterJobcenter (Bildungsgutschein)
Anfrageformular
Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben oder eine persönliche und individuelle Beratung wünschen, senden Sie uns gerne eine Anfrage.



    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Datenschutzerklärung


    * Pflichtfeld