Lohn- & Gehaltsabrechnung | DATEV/Lexware | Lernen| Kurs | IHK-Abschluss | MIQR Chemnitz

Fachkraft für Lohn & Gehalt mit DATEV/Lexware – Lohn- und Gehaltsabrechnung einfach erklärt, Kurs mit IHK-Abschluss in Chemnitz

Sie möchten sich kaufmännisch weiterbilden und für einen speziellen Wirtschaftsbereich qualifizieren? Wir vom Mitteldeutschen Institut bieten Ihnen eine flexible Lösung, mit der Sie Ihren Weiterbildungsweg ganz individuell gestalten können! Mit unserer Kaufmännischen Modularen Qualifikation (KMQ) bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten im kaufmännischen Bereich. Hier können Sie die Qualifizierungen erwerben, die Sie für Ihre Ziele und Karrierepläne brauchen.

Das Modul Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV/Lexware (IHK) bietet Ihnen als Büroangestellter, Sachbearbeiter, Wiedereinsteiger und Berufseinsteiger die optimale Chance, eine wichtige Zusatzqualifikation im kaufmännischen Bereich der Buchhaltung zu erwerben. In einer Kombination aus theoretischer Wissensvermittlung sowie praktischen und computergestützten Anwendungsübungen werden Sie fachlich darin geschult, die komplexen Berechnungen der Lohn- und Gehaltsabrechnung mithilfe von Lohnbuchhaltungssoftware korrekt durchzuführen. Lexware und DATEV sind die von Unternehmen am meisten genutzten Programme. Deshalb werden Sie als erfolgreicher Absolvent dieser Weiterbildungsmaßnahme für Arbeitgeber aus verschiedenen Branchen interessant. Ausgestattet mit dem Bedienungswissen der beliebtesten Abrechnungsprogramme sowie mit einer fachlichen IHK-Qualifikation, steigern Sie Ihre Potenziale und Erfolgsaussichten auf dem Arbeitsmarkt.

Wenn Sie sich näher zu dem Modul Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware/DATEV (IHK) informieren möchten, dann melden Sie sich jetzt bei uns! Wir sind über unser Anfrageformular und auch telefonisch unter der 0371 6665090 für Sie erreichbar.

Wichtige Informationen zum Modul

Maßnahmenziel: Durchführung einer korrekten Lohn- & Gehaltsabrechnung mithilfe von Buchhaltungssoftware

Dauer: 2 Monate

Einstieg: regelmäßig, nach Absprache

Unterrichtsform: Präsenzunterricht, Vollzeit

Unterrichtszeit: Mo – Fr: 08:00 – 15:00 Uhr

Belegbar: mit Bildungsgutschein und Privatzahler

Abschluss: IHK-Fachkraft für Lohn- und Gehalt

Inhalte: 

  • Lohn- und Gehaltsbuchführung
  • Aufbaukurs Lohn- und Gehaltsbuchführung
  • Lexware oder DATEV Lohn und Gehalt

Alle Infos zum Modul Fachkraft Lohn und Gehalt

Ziele des Moduls Fachkraft Lohn und Gehalt (IHK)

Ziel dieser Maßnahme ist es, den Teilnehmern lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Kenntnisse zu vermitteln, um sie zur selbständigen Lohn- und Gehaltsabrechnung zu befähigen. Durch die Bearbeitung von Praxisfällen werden die Teilnehmer über Neuregelungen informiert und lernen diese auch praktisch umzusetzen. Zudem werden sie in der Anwendung computergestützter Abrechnungsprogramme geschult. Am Ende der Schulungen sollen die Teilnehmer über ein umfassendes Verständnis der lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Regelungen sowie über die Arbeitsabläufe der Abrechnung verfügen.

Zielgruppe des Moduls Fachkraft Lohn und Gehalt (IHK)

Bei der Kaufmännischen Modularen Qualifikation handelt es sich um eine Unterstützungsmaßnahme, die sich an

  • Arbeitssuchende mit Qualifikationsbedarf
  • beruflich Hilfesuchende
  • Versicherten der Agentur für Arbeit und des Jobcenters (ALG I und ALG II)

richtet.

Das Modul Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV/Lexware (IHK) ist beispielsweise für diejenigen geeignet, die schon über kaufmännische Erfahrung verfügen und sich in der Fachabteilung Lohn/Gehalt spezialisieren möchten. Aber auch Wiedereinsteiger und Berufseinsteiger haben dank des modularen Aufbaus der KMQ die Möglichkeit, eine fachliche Qualifikation im Bereich der Gehaltsabrechnung zu erwerben. Auf diesem Weg kann Ihnen ein individueller Neu- oder Wiedereinstieg im kaufmännischen Bereich gelingen.

Inhalte des Moduls Fachkraft Lohn und Gehalt (IHK)

Während Ihrer zweimonatigen Weiterbildung zur Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware/ DATEV (IHK) bei uns am Mitteldeutschen Institut werden Ihnen wichtige steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Inhalte vermittelt. Dieses theoretische Fachwissen sowie Übungen an Praxisfällen und die Arbeit mit Buchhaltungssoftware sollen Sie am Ende der Schulung dazu befähigen, eine korrekte Lohn- und Gehaltsabrechnung nach neuestem Gesetzesstand durchzuführen. Der Lehrgang verfolgt einen stufenweisen Aufbau.

Alle Inhalte des Moduls Fachkraft für Lohn und Gehalt

Zu Beginn werden Sie in den wichtigsten Grundlagen der Lohn- und Gehaltsbuchführung unterrichtet. Hier werden Ihnen erst einmal die Bruttolohnbestandteile beigebracht sowie der Abrechnungszyklus, also der schematische Ablauf einer Lohnsteuerabrechnung. Anschließend wird dieses Basiswissen in dem Aufbaukurs Lohn- und Gehaltsbuchführung vertieft. In diesem zweiten Teil erhalten Sie aktuelle Kenntnisse über das Steuerrecht, das Meldewesen und das Sozialversicherungsrecht. Die Wissensvermittlung erfolgt auf neuestem Kenntnisstand und berücksichtigt auch die Änderungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Des Weiteren werden Sie sich mit der computergestützten Lohn- und Gehaltsbuchführung auseinandersetzen. Die Programme DATEV und Lexware zählen zu den wichtigsten Hilfsmitteln innerhalb des betrieblichen Rechnungswesens und sind für die Lohn- und Gehaltsbuchführung unverzichtbar geworden. Im Zuge Ihrer kaufmännischen Weiterbildung zur Fachkraft für Lohn und Gehalt werden Sie sich deshalb intensiv mit dem Aufbau, den Bestandteilen und der korrekten Anwendung von Lexware oder DATEV beschäftigen. Neben der Einrichtung der Software und der Datensicherung werden Sie unter anderem darin ausgebildet:

  • Mandanten und Stammdaten anzulegen
  • Daten von Krankenkassen und Banken zu organisieren
  • Lohn- und Gehaltsstammdaten einzurichten
  • Steuerrechtliche, sozialversicherungsrechtliche und sonstige Abzüge zu berechnen
  • Abrechnungen praktisch durchzuführen und zu korrigieren
  • Auswertungen und Meldungen zu erstellen

Weitere Informationen zu Lexware

Lexware umfasst verschiedene kaufmännische Software-Pakete, die sich speziell an Selbstständige, Freiberufler sowie an kleine und mittelständische Unternehmen richtet. Ihre Anwendungsbereiche sind vielfältig. Es gibt spezielle Programme für Warenwirtschaft, Personalwesen, Fehlzeiten und Lohnauskünfte, Reisekosten, Rechnungswesen, Immobilienwesen, Steuererklärungen und sogar für Handwerker. Mithilfe von Lexware können viele kaufmännische Aufgabenstellungen digital und effizient umgesetzt werden. Je nachdem welches Leistungsangebot gewählt wird, beinhaltet die Software unter anderem Funktionen, um Buchungen zu machen, Rechnungen zu schreiben, Aufträge zu bearbeiten, Löhne und Gehälter abzurechnen und Termine zu koordinieren.

Weitere Informationen zu DATEV

DATEV ist ein Kürzel für Datenverarbeitungsorganisation. Hierbei handelt es sich um eine eingetragene Genossenschaft, die für die Interessen ihrer zahlreichen Mitglieder einsteht. Den Genossenschaftsmitgliedern, die als Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Rechtsanwalt tätig sein müssen, werden vielfältige Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen bereitstellt. DATEV umfasst verschiedene Anwendungspakete und findet in unterschiedlichen Business-Bereichen Anwendung: unter anderem im Rechnungswesen, Steuerwesen, in der Personalwirtschaft, Kanzleiorganisation und betriebswirtschaftlichen Beratung, aber auch im Bereich Weiterbildung und Consulting. Die Programme werden sowohl von großen Unternehmen als auch vom Mittelstand verwendet. Das Kern-Einsatzgebiet sind die elektronische Buchhaltung sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Für diesen Zweck stehen den Mitgliedern über 200 Software-Lösungen zur Verfügung. Zudem sind in den verschiedenen Software-Pakete der Finanzbuchhaltung auch Lösungen für Auftragswesen, Zahlungsverkehr und Dokumentenablage enthalten.

Vorteile des Moduls Fachkraft für Lohn und Gehalt (IHK)

Wir vom Mitteldeutschen Institut sind darin bestrebt, Sie während Ihrer Weiterbildung umfangreich zu unterstützen und optimal auf Ihre neue Karriere vorzubereiten. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen bestmögliche Lern- und Arbeitsbedingungen sowie vielfältige Zusatz- und Betreuungsangebote zur Verfügung, von denen Sie nur profitieren können.

Umfassende Betreuung

Schon vor Schulungsbeginn stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. In unseren Informations- und Auswahlgesprächen haben Sie die Möglichkeit, sich zu den einzelnen Maßnahmen zu informieren und einen Kurs zu wählen, der am besten zu Ihnen passt. Durch eine Eingangsprüfung finden Sie dann heraus, ob Sie über die nötigen Vorkenntnisse verfügen, um an der gewünschten Schulung teilzunehmen oder ob Sie noch Qualifizierungen nachholen müssen. Durch diese Vorgespräche können Sie herausfinden, welche Kurse Sie brauchen, um Ihre Ziele und Karrierepläne umsetzen zu können.

Modulare Qualifizierung im kaufmännischen Bereich

Der modulare Aufbau der KMQ macht es möglich, den Weiterbildungsweg ganz persönlich und flexibel zu gestalten. So können Sie entweder Ihr betriebswirtschaftliches Wissen auffrischen, eine allgemeine kaufmännische Vorbereitung erhalten oder einen qualifizierten IHK-Abschluss in einem konkreten Wirtschaftsgebiet erwerben.

Praxisnaher Vorortunterricht

Die Maßnahmen werden alle bei uns vor Ort im Mitteldeutschen Institut Erfurt, Leipzig, Dresden, Suhl, Chemnitz oder Berlin durchgeführt. Auf diese können Sie direkt mit unseren kompetenten Mitarbeitern Kontakt aufnehmen, um Fragen persönlich zu klären und eventuelle Missverständnisse zu bereinigen. Unsere fachkundigen Dozenten, Betriebswirte und IT-Ingenieure stehen Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Seite und unterstützen Sie während der gesamten Maßnahmendauer. Für eine optimale Berufsvorbereitung sind unsere Schulungen handlungsnah und berufspraktisch aufgebaut. Das bedeutet, dass Sie nicht nur fachliches Theoriewissen vermittelt bekommen, sondern auch lernen, dieses praktisch umzusetzen.

Beste Lernbedingungen für optimale Erfolge

Während Ihrer Weiterbildung absolvieren Sie auch ein unterrichtsbegleitendes Methodentraining. In diesem erlernen Sie wichtige Schlüsselkompetenzen zum eigenständigen und gemeinschaftlichen Arbeiten. Durch unsere technisch modern ausgestatteten Schulungsräume möchten wir Ihnen außerdem ein konzentriertes Arbeiten und bestmögliche Lernerfolge ermöglichen.

Vorteile beim MIQR

Fördermöglichkeiten 

Für Teilnehmer, die Kunden der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters sind, ist die Teilnahme an der Kaufmännischen Modularen Qualifikation kostenfrei. Die Module sind über einen Bildungsgutschein belegbar. Auf diese Weise können die gesamten Maßnahmenkosten abgedeckt werden.

Weitere Kaufmännische Module der KMQ

Die Kaufmännische Modulare Qualifikation ist eine kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung, die ganz flexibel an Ihre individuellen Interessen und Pläne angepasst werden kann. Ihnen stehen insgesamt 13 Module zur Auswahl, aus denen Sie sich ganz unverbindlich für die entscheiden können, die Sie für das Erreichen Ihrer persönlichen Ziele brauchen. In unserem Basismodul kann das allgemeine kaufmännische Wissen aufgefrischt werden. Und in unseren Fachmodulen Anwendungen im MS Office, Buchführung und Finanzbuchhaltung mit Lexware/DATEV können wichtige Schlüsselkompetenzen nachgeholt oder gefestigt werden. Sie können diese Kurse einzeln besuchen oder als Vorbereitung für eine höhere Qualifizierung in einem konkreten Wirtschaftsgebiet nutzen. Wenn Sie das richtige schulungsvoraussetzende Wissen mitbringen, haben Sie die Möglichkeit, eine Qualifikation zum Fach- bzw. Kaufmännischen Assistenten und einen IHK-Fachkraft-Abschluss im Bereich Buchführung, Lohn- und Gehaltabrechnung, Einkauf und Logistik, Marketing, Personaldienstleistung, Immobilienwirtschaft, Gesundheits- und Sozialdienstleistung oder Steuern zu erwerben. Zudem besteht die Möglichkeit, das Theoriewissen während einer praktischen Lernphase anzuwenden. In einem optionalen Zusatzmodul mit Betriebspraktikum können Sie für ein bis vier Monate die konkreten Arbeitsabläufe innerhalb eines Unternehmens kennenlernen. Durch die Erfahrungen, die während der Praktikumszeit gesammelt werden, können Sie sich optimal auf ihren künftigen kaufmännischen Berufsalltag vorbereiten.

Module der Kaufmännisch Modularen Qualifikation

Zusammenfassung

Der Kurs Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware/DATEV (IHK) ist eines von insgesamt acht Fachmodulen der Kaufmännischen Modularen Qualifikation, in denen Sie sich einen qualifizierten Abschluss als Fach- bzw. Kaufmännischen Assistenten oder als IHK-Fachkraft erwerben können. Über dieses Modul haben Sie die Möglichkeit, eine wichtige Zusatzqualifikation im Bereich der Buchhaltung zu erhalten, mit der Sie Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt steigern können. Für die Teilnahme an der Schulung zur Fachkraft für Lohn und Gehalt sind jedoch Grundkenntnisse im betrieblichen Rechnungswesen schulungsvoraussetzend. Falls dieses Vorwissen fehlt, ist das aber auch kein Problem. Der modulare Aufbau der KMQ macht es möglich, das nötige Basiswissen durch den Besuch anderer Module nachzuholen. Während des Lehrgangs werden Sie sowohl im Grundlagen-, als auch im Aufbau- und Anwendungswissen der Lohn- und Gehaltsbuchführung ausgebildet. Die Wissensvermittlung erfolgt anhand von Übung an Praxisfällen und der Anwendung von Buchhaltungssoftwares (Lexware und DATEV). Durch das handlungs- und praxisnahe Lernen können Ihnen wichtige Schlüsselkompetenzen im Wirtschaftsbereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung vermittelt werden. Auf diese Weise können Sie Ihre Potenziale auf dem Arbeitsmarkt erhöhen und sich bestmöglich auf Ihr kaufmännisches Berufsleben vorbereiten.

Sie möchten sich näher zu unseren kaufmännischen Lehrgängen informieren und herausfinden, welche Schulung am besten zu Ihnen und Ihren Interessen passt? Wir beraten Sie gerne persönlich! Egal ob Sie sich fortbilden wollen, beruflich umorientieren oder wieder in Ihren alten Job einsteigen möchten, wir unterstützen Sie auf Ihrem Karriereweg und finden eine Maßnahme, die optimal zu Ihren Plänen passt. Melden Sie sich einfach über unser Anfrageformular und telefonisch unter der 0371 6665090.

 

🖨️ KMQ Gesamtflyer als PDF zum Drucken

Sie möchten mehr zu unseren kaufmännischen Umschulungs- und Weiterbildungsangeboten erfahren? Dann melden Sie sich bei uns! Sie erreichen uns online über unser Kontaktformular und auch telefonisch unter der 0800 77 89 100. Wir beraten Sie gerne und suchen gemeinsam mit Ihnen eine Maßnahme, die zu Ihnen und Ihren Interessen passt!

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich und möchten über alle aktuellen Maßnahmen und Geschehnisse beim MIQR informiert werden? Dann folgen Sie uns auf unserer offiziellen MIQR Facebookseite und vergeben Sie jetzt ein „Gefällt mir“.


 

Auch Interessant:

Wir vom Mitteldeutschen Institut haben neben der Kaufmännischen Modularen Qualifikation auch noch andere kaufmännische Schulungsmaßnahmen im Angebot. Unser Maßnahmen-Katalog beinhaltet auch die Kurse:

Kursinformationen

Dauer komplette Maßnahme:1-4 Monate
über DRV 9 Monate
Einstieg:regelmäßig, nach Absprache
🖨️ Drucken:PDF zum Kurs - Flyer
StandorteKMQ beim MIQR Erfurt
KMQ beim MIQR Berlin
KMQ beim MIQR Leipzig
KMQ beim MIQR Dresden
KMQ beim MIQR Chemnitz
KMQ beim MIQR Suhl
Belegbar über:
ArbeitsagenturBundesagentur für Arbeit
JobcenterJobcenter
Deutsche-RentenversicherungDeutsche Rentenversicherung Bund, Mitteldeutschland & Knappschaft Bahn See
BerufsgenossenschaftenBerufsgenossenschaften
Thueringer-LandesverwaltungsamtThüringer Landesverwaltungsamt (Thüringen)
Kommunaler-Sozialverband-SachsenKommunaler Sozialverband Sachsen (Sachsen)
BundeswehrBundeswehr / Berufsförderungsdienst der Bundeswehr u.a.

Anfrageformular
Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben oder eine persönliche und individuelle Beratung wünschen, senden Sie uns gerne eine Anfrage.


    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Datenschutzerklärung



    * Pflichtfeld