Sprachkurse für Ukrainer | Programme zum Deutschlernen für Flüchtlinge | kostenlos

Sprachkurse für Ukrainer – kostenlose Programme zum Deutschlernen für Flüchtlinge beim MIQR

Lesezeit: 10 Minuten | Stand: 21.05.2022 | Autor/-in: S. Grober

український Tht  Deutsche Version

Die Auseinandersetzungen zwischen Russland und der Ukraine haben die Welt in Unruhe versetzt. Seit mehreren Monaten dauern die kriegerischen Auseinandersetzungen nun schon an und zwingen viele Ukrainer und Ukrainerinnen dazu, das eigene Zuhause aufzugeben und in einem anderen Land Sicherheit für sich selbst und die Familie zu suchen. Auch Deutschland zeigt Solidarität für die Betroffenen und hat schon mehrere hunderttausend Ukrainer und Ukrainerinnen aufgenommen. Durch landesweite Integrations- und Sprachprogramme soll allen Geflüchteten dabei geholfen werden, Fuß zu fassen und ein stabiles Leben aufzubauen.

Das Mitteldeutsche Institut beteiligt sich an dieser Mission und bietet an verschiedenen Standorten kostenfreie Sprachkurse zum Deutschlernen für Ukrainer und Ukrainerinnen an, die 100-prozentig durch das Bundesamt für Migranten und Flüchtlinge (BAMF) unterstützt werden und somit für alle Teilnehmenden kostenlos absolvierbar sind.

 


Für mehr Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner aus den verschiedenen Standorten zur Verfügung. Nutzen Sie unser Anfrageformular oder rufen Sie uns unter folgenden Telefonnummern an:

Chemnitz: 0371666509-0, Ansprechpartner/-in: Frau Weißflog-Mitschke, Frau Wagner

Dresden: 0351 314600-0, Ansprechpartner/-in: Frau Heinz, Herr Hertel

Erfurt: 0361 511503-0, Ansprechpartner/-in: Frau Thun, Herr Ayadi

Leipzig: 0341 900410-0, Ansprechpartner/-in: Frau Kolev, Frau Lohse

Berlin: 030 63412883-0, Ansprechpartner/-in: Herr Lorenz

Suhl: 03681 455143-0, Ansprechpartner/-in: Julia Zöller

 


 

Integration über Sprachprogramme

Täglich flüchten mehrere hundert Menschen vor den kriegerischen Zuständen im eigenen Land und suchen Zuflucht in Deutschland. Von Anfang an war klar, dass den Flüchtlingen alle möglichen Hilfen zur Verfügung gestellt werden müssen, um ihnen das Einleben und die Integration in die deutsche Gesellschaft zu vereinfachen. Zuallererst muss für die Unterbringung und Versorgung der Geflüchteten gesorgt sein, allerdings wurden auch Pläne formuliert, welche die nachhaltige Eingliederung eines jeden Flüchtlings anpeilen. Auf bundesweiter Ebene sollen Angebote für Integrationskurse bereitet werden, an dem jeder Ukrainer freiwillig teilnehmen kann.

Sprachprogramme leisten einen großen Beitrag dabei, die Eingewöhnung im neuen Land zu erleichtern. Das Aufheben der Sprachbarrieren schafft langfristig gesehen die Basis dafür, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ohne auf äußere Hilfen angewiesen zu sein. Damit dies klappen kann, sind die Sprachkurse in der Regel umfangreich angelegt und decken viele Themen des alltäglichen Lebens ab. Diese werden sowohl mündlich als auch schriftlich behandelt. Zudem werden auch erweiterte Sprachkompetenzen trainiert, etwa in Form von Bewerbungstrainings oder das Ausfüllen von Formularen.

Integrationskurse dienen nicht zur Vermittlung von Sprachkenntnissen, sondern auch zur Orientierung in der neuen Kultur. Um den ukrainischen Flüchtlingen das Zurechtfinden im deutschen Rechtssystem und Alltag so einfach wie möglich zu machen, wird deshalb im Sinne Rahmen der Integration oftmals auch ein Orientierungskurs abgehalten.

 

Deutsch lernen von Grund auf für Ukrainer beim MIQR

Über unsere Sprachprogramme können Sie nachhaltig Deutsch lernen (bis zum Sprachniveau B1.2). Zu Beginn führen wir einen Einstufungstest durch, über den wir Ihre Vorkenntnisse der deutschen Sprache prüfen. Je nachdem wie Sie hier abschneiden, teilen wir Sie dann dem entsprechenden Modul zu. So können Sie beispielsweise gleich in den Aufbaukurs, insofern Sie ein A1.2 -Sprachniveau nachweisen können.

Optional können Sie dann unseren Orientierungskurse besuchen, über den Sie sich alltagsrelevante Kenntnisse über das Leben und Arbeiten in Deutschland aneignen können.

Kursablauf_BAMF

Unsere Deutsch- und Integrationskurse können 100-prozentig über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert werden, sodass Ihnen eine komplett kostenfreie Teilnahme möglich ist. Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel „BAMF Förderung“.

BAMF Informationsmaterial zum Kurs als Download PDF je nach Standort:

CHEMNITZ (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Chemnitz

ERFURT (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Erfurt

DRESDEN (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Dresden

LEIPZIG (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Leipzig

Berlin (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Berlin Trachenbergring
Infomaterial Berlin Prenzlauer Promenade

Suhl (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Suhl

 

Sprachkurs für Ukrainer beim MIQR

Unser Sprachkurs umfasst insgesamt 600 Unterrichtseinheiten, die sich gleichmäßig auf 6 Module verteilen. Während der Unterrichtung werden Sie sich mit Themen aus den unterschiedlichsten Themenbereichen auseinandersetzen. Ziel ist es, Ihnen einen umfangreichen Wortschatz für verschiedenste Gesprächssituationen zu vermitteln, sodass Sie Ihr berufliches und alltägliches Leben in Deutschland eigenständig meistern können. Der Sprachkurs endet mit dem „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ). Wenn Sie diesen bestehen, erhalten Sie ein offizielles Zertifikat als Beleg für Ihre fortgeschrittenen Deutschkenntnisse.

Inhalte Sprach- Deutschkurs

Orientierungskurs für Ukrainer beim MIQR

Unser Orientierungskurs kann freiwillig nach dem Sprachkurs besucht werden und umfasst insgesamt 100 Unterrichtseinheiten. In diesen werden Sie über die deutschen Rechte, Pflichten und Gesetze aufgeklärt und lernen, auf welchen Werten, Traditionen und Prinzipien das Zusammenleben in Deutschland aufbaut. Auf diese Weise soll Ihnen die deutsche Lebensweise nähergebracht werden. Für eine optimale Mischung aus Theorie und Praxis, beinhaltet der Orientierungskurs nicht nur theoretischen Unterricht, sondern auch Exkursionen. Zum Kursabschluss wird der Test „Leben in Deutschland“ durchgeführt.

Orientierungskurs

Ablauf eines Sprachkurses beim MIQR

 

Die Vorteile des Sprachkurses beim MIQR

Als Bildungsinstitut mit langjähriger Erfahrung konnten wir eine große Expertise aufbauen, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Mit unserem Sprach- und Integrationsprogramm möchten wir Ihnen dabei helfen, sich in Deutschland besser zurecht zu finden und eine Basis für ein neues Leben aufzubauen.

Individuelle Betreuung

An all unseren Standorten stehen Ihnen erfahrene Integrationsberater, Sprachlehrer und Sozialpädagogen auf mehreren Sprachen zur Seite. Diese unterstützen Sie gerne bei organisatorischen als auch in schulischen Fragen. Der Unterricht selbst kann zudem flexibel angepasst werden, damit Sie genau die Hilfestellungen bekommen, die Sie für Ihr erfolgreiches Lernen brauchen.

Kostenlose Teilnahme

Unser Integrations- und Alphabetisierungskurs ist für Sie komplett kostenlos, da er über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziert werden kann. Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Kursanmeldung und beim Ausfüllen der notwendigen Unterlagen.

Sprach- und Integrationskurs mit Zertifikat

Am Ende des Kurses erstellen wir Ihnen ein Zertifikat, mit welchem Sie Ihre erfolgreiche Teilnahme nachweisen können. Unser „Zertifikat Integrationskurs“ belegt sowohl das Sprachniveau B1.2 als auch das Bestehen der Prüfung „Leben in Deutschland“.

Flexible Unterrichtszeiten

Sie dürfen selbst entscheiden, ob Sie den Unterricht vormittags oder nachmittags besuchen möchten. So können Sie unseren Deutsch- und Integrationskurs flexibel in Ihren Tagesablauf einbauen.

Abwechslungsreicher Unterricht

Unser Ziel ist es, Ihnen zu langfristigen Lernerfolgen zu verhelfen. Aus diesem Grund gestalten wir unseren Unterricht abwechslungsreich und interaktiv. Wir führen viele Gruppenarbeiten und auch Ausflüge durch, die Sie nicht nur beim Deutsch lernen, sondern auch beim Aufbau sozialer Kontakte unterstützen sollen.

Leichte Anfahrt

Unsere Standorte sind leicht zu finden, egal ob Sie zu Fuß kommen oder mit dem Auto beziehungsweise den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Bei Fragen zur Anfahrt können Sie sich aber auch stets an unsere Ansprechpartner wenden.

Vorteile beim MIQR_BAMF
Bei Fragen rund um unseren Sprach- und Integrationskurs oder zu den aktuellen Regelungen bei der Kursanmeldung können Sie sich jederzeit an uns wenden. Schicken Sie Ihre Anfrage einfach über das Online-Anfrageformular oder rufen Sie uns an unter 0800 77 89 100 und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Weitere Integrationshilfen beim MIQR

Das Erlernen der deutschen Sprache ist ein erster wichtiger Schritt, um die anstehende Integration in Deutschland zu meistern. Mit fortgeschrittenen Deutschkenntnisse können Sie sich dann ein selbstständiges Leben aufbauen und auch Arbeit finden. Die berufliche Integration ist jedoch eine neue Herausforderung, bei denen wir Ihnen gerne helfen möchten. Aus diesem Grund bietet das Mitteldeutsche Institut (MIQR) neben den Sprachkursen auch noch verschiedene Kurse an, etwa zur Einschätzung der eignen Fähigkeiten und Interessen sowie zur beruflichen Orientierung.

 


Gut zu wissen: Unsere beruflichen Integrationskurse MAPO, MISO und MIBO sind für Migranten ebenfalls komplett kostenfrei. Diese Kurse können über einen Bildungsgutschein oder einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) belegt werden. Bei Fragen zum Antrag wenden Sie sich bitte an die das Jobcenter.


 

Migranten in Arbeits- und Potentialanalyse (MAPO)

Mit der MAPO möchten wir zusammen mit Ihnen Ihre beruflichen Fähigkeiten herausfinden und Sie bei Ihrer anstehenden beruflichen Integration unterstützen. Zu Beginn testen wir, welche fachlichen Vorkenntnisse Sie haben, worin Ihre Stärken liegen und welche persönlichen sowie sozialen Eigenschaften Sie besitzen. Auf diesem Weg können wir einschätzen, welcher Berufsbereich zu Ihnen passen könnte.

Anschließend bringen wir Ihnen allgemeine Grundkenntnisse und fachliche Kompetenzen aus der Branche bei, die am besten zu Ihren Zielen und Interessen passt.

Diese Bereiche stehen für die allgemeine Schulung zur Auswahl:

  • Fachmathematik
  • Informationsmanagement
  • Methodentraining/Bürokommunikation
  • Regionaler Markt
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Diese Bereiche stehen zur Berufsvorbereitung zur Auswahl:

  • Kaufmännisch-verwaltend
  • Medizinisch-sozial
  • Technisch-handwerklich
  • IT-Anwendungen
  • Service/Dienstleistung
  • Lager/Logistik
  • Deutsch im Berufsleben

im Bereich „Deutsch im Berufsleben“ können Sie Ihre Sprachkenntnisse noch weiterentwickeln und lernen, wie Schriftstücke digital erstellt und formuliert werden. Außerdem bringen wir Ihnen bei, wie die mündliche und schriftliche Kommunikation in verschiedenen Berufsfeldern funktioniert. Während Ihrer gesamten Teilnahmezeit erhalten Sie eine intensive und persönliche Betreuung. Wir bieten verschiedene Hilfen an, damit Sie sich in unserem Kurs und auch später im Berufsleben gut zurechtfinden.

Im Laufe der MAPO wird auch ein Praktikum durchgeführt. Durch dieses können Sie austesten, ob der gewünschte Berufsbereich zu Ihnen passt. Sie lernen den Arbeitsalltag in einem Betrieb kennen und können erste Praxiserfahrungen sammeln. Nach dem Kurs erhalten Sie eine Empfehlung, welche weiteren Maßnahmen für Sie sinnvoll sind, zum Beispiel eine Weiterbildung oder Umschulung.

Ablauf MAPO

Integration, Schulung und Orientierung für Migranten (MISO)

Die MISO ist ebenfalls einer unserer Integrationskurse. Mit dieser Schulung möchten wir Sie Schritt für Schritt an den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt heranführen und Ihnen so den Weg zu einem sicheren Arbeitsverhältnis bereiten.

Die Vorteile dieser Schulung sind:

  • Sie erhalten ein individuelles Training zur Berufsorientierung auf dem Arbeitsmarkt.
  • Sie lernen die deutsche Sprache im beruflichen Umfeld anzuwenden.
  • Um Ihre beruflichen Interessen und Fähigkeiten herauszufinden, werden verschiedene Praktika durchgeführt.
  • Auf Wunsch können Sie auch noch zusätzliche Qualifikationen erwerben.

Auch hier führen wir am Anfang eine Eignungsfeststellung durch. Hier beurteilen wir Ihre persönlichen Kompetenzen sowie Fähigkeiten und planen im Anschluss, wie der Kurs für Sie ablaufen soll. Um Ihre beruflichen Interessen herauszufinden, ermöglichen wir Ihnen gerne die Teilnahme an mehreren Praktika in verschiedenen Berufsfeldern. So sollen Sie sich darüber klar werden, welcher Job für Sie der richtige sein könnte.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein spezielles Sprachtraining. Hier bringen wir Ihnen bei, wie Sie sich am besten schriftlich ausdrücken, um erfolgreich erfolgreich mit Ihrem zukünftigen Arbeitgeber oder den Behörden zu kommunizieren.

Wenn Sie bereits in Ihrem Heimatland gearbeitet haben und diese Tätigkeit in Deutschland fortführen möchten, kümmern wir uns auch gerne um die Anerkennung Ihrer Berufsabschlüsse. So erhalten Sie vielleicht sogar die Möglichkeit, genau Ihren Job in Deutschland wiederaufzunehmen.

MISO Migranten in Integrations, Schulung und Orientierung

 

Integration und berufliche Orientierung für Migranten (MIBO)

Die MIBO ist für Migranten geeignet, die bereits gute Deutschkenntnisse besitzen und eine Arbeit im kaufmännisch-gewerblichen Bereich anstreben. Hierbei handelt es sich um eine Weiterbildungsmaßnahme, mit der Sie berufliches Fachwissen und spezielle Sprachkenntnisse erwerben können.

Ablauf MIBO

Die Vorteile dieser Schulung sind:

  • Sie verbessern Ihre sprachlichen Fertigkeiten.
  • Sie können berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten im kaufmännischen Bereich aufbauen und erweitern.
  • Sie erhalten ein spezielles Sprachtraining, sodass Sie den fachlichen Wortschatz von kaufmännischen Berufen erlernen.

Wir möchten Sie in maximal 8 Monaten auf Ihre berufliche Integration auf den Arbeitsmarkt vorbereiten. In diesem Kurs erhalten Sie neben der Berufsvorbereitung auch eine vertiefende Sprachförderung. Diese Themen werden im Laufe der Weiterbildung behandelt:

  • Lernfeld 1: Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten
  • Lernfeld 2: berufliche Sprachförderung und kaufmännischer Schriftverkehr
  • Lernfeld 3: Kommunikation und Büroorganisation
  • Lernfeld 4: Mathematik
  • Lernfeld 5: Buchführung/Rechnungswesen
  • Lernfeld 6: Wirtschaftslehre/Wirtschaftsprozesse
  • Lernfeld 7: IT-Anwendungen

Hier wird ebenfalls ein Praktikum durchgeführt. Hier können Sie in 4 Wochen den kaufmännischen Berufsalltag aus erster Hand erleben und erste Praxiserfahrungen sammeln. Diese werden Ihnen bei der späteren der Arbeitssuche von großem Vorteil sein.

Das Schulungstempo und die Lernmethoden können individuell angepasst werden, sodass jeder den Kurs erfolgreich abschließen kann.

 

Wichtige Informationen der angebotenen Kurse durch das MIQR im Schnellvergleich

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie alle wichtigen Informationen unseres weiter oben dargelegten Angebotes im Schnellvergleich.

BAMF l Integrations- bzw. DeutschkurseMISO l Migranten in Integration, Schulung und OrientierungMAPO l Migranten in Arbeits- und PotenzialanalyseMIBO l Migranten in Integration und beruflicher Optimierung 
8 Monate 600 UE Sprachkurs + 100 UE Orientierungskurs52 Wochen bzw. bis zur Integrationmax. 10,5 Wochen Vollzeit bzw. max. 15 Wochen Teilzeit8 Monate bzw. bis zur Integration
Absolvierung „Deutschtest für Zuwanderer“über Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheinüber Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheinüber Bildungsgutschein
Absolvierung „Leben in Deutschland“allgemeine Kenntnisvermittlung inklusive Sprachförderung, berufliches Anwendungstraining und Praktikaberufliches Profiling, Potenzialanalyse und Arbeitserprobung/ Praktika berufsfachliche Inhalte im betriebswirtschaftlichen Bereich z. Bsp.
berufliche Sprachförderung und kaufmännischer Schriftverkehr,
IT-Anwendungen, kaufmännisches Rechnen etc.
Zertifikat „Integrationskurs“begleitende sozialpädagogische/ arbeitspsychologische Hilfenbegleitende sozialpädagogische/ arbeitspsychologische Hilfen
Sprachabschluss Niveau B1

 

Förderung durch BAMF

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bietet besondere Hilfeleistungen für Migranten und Geflüchtete an. Die Unterstützungsmaßnahmen erstrecken sich unter anderem auf die Förderung von Integrationskursen, um Spätaussiedlern, Asylbewerbern, Personen mit einer Aufenthaltsgestattung nach §55 Abs. 1 AsylG oder Aufenthaltserlaubnis nach §25 Abs. 5 AufenthG und anderen Menschen mit Migrationshintergrund bei der Orientierung und Eingliederung in Deutschland zu helfen.

In Anbetracht der derzeitigen Lage setzt sich das BAMF auch bundesweit für ukrainische Flüchtlinge ein. Das Amt unterstützt bei organisatorischen Belangen bei der Ankunft in Deutschland und finanziert dann zum Zweck der anstehenden Integration die freiwillige Teilnahme an den Sprach- und Orientierungskursen.

 

Hilfe bei Einreise aus Ukraine

Grundsätzlich gilt, dass ukrainische Staatsangehörige auch ohne Visum in Deutschland und anderen Ländern des Schengen-Raums frei bewegen können, wenn sie einen biometrischen Reisepass besitzen. Außerdem können sich Ukrainer und Ukrainerinnen nach der Ankunft in allen deutschen Städten registrieren lassen und Hilfe erhalten, nicht nur in Berlin, wie einige Gerüchte fälschlicherweise sagen. Mehr Informationen zur Einreise aus der Ukraine gibt es hier.

Flagge_DE_UKR

Gut zu wissen: Sie möchten Geflüchteten aus der Ukraine in Deutschland helfen? Die einzelnen Bundesländer bieten unterschiedlichste Unterstützungsmaßnahmen an, an denen Sie sich beteiligen können. Informieren Sie sich jetzt auf der Website Ihres Landes und leisten Sie Ihren freiwilligen Beitrag!

 

Zusammenfassung

Mit unseren 100-prozentig förderbaren Sprachprogrammen möchten wir uns daran beteiligen, ukrainischen Flüchtlingen bei der Integration in Deutschland zu unterstützen. Unser Sprach- und Integrationskurs wird komplett über das BAMF finanziert und dient dazu, den Teilnehmern die deutsche Sprache bis zum B1-Niveau zu vermitteln sowie Orientierungshilfen für den deutschen Alltag zu geben.

Deutsch lernen für Ukrainer

Für mehr Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner aus den verschiedenen Standorten zur Verfügung. Nutzen Sie unser Anfrageformular oder rufen Sie uns unter folgenden Telefonnummern an:

Chemnitz: 0371666509-0, Ansprechpartner/-in: Frau Weißflog-Mitschke, Frau Wagner

Dresden: 0351 314600-0, Ansprechpartner/-in: Frau Heinz, Herr Hertel

Erfurt: 0361 511503-0, Ansprechpartner/-in: Frau Thun, Herr Ayadi

Leipzig: 0341 900410-0, Ansprechpartner/-in: Frau Kolev, Frau Lohse

Berlin: 030 63412883-0, Ansprechpartner/-in: Herr Lorenz (bald verfügbar)

Sie befinden sich in Suhl? Dann informieren Sie sich gerne über unsere Integrations- und Berufsorientierungsangebote, welche von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden.

Deutschlernen für Ukrainer


Wenn Sie weiterhin über das Mitteldeutsche Institut informiert bleiben möchten oder auch aktuelle Termine oder Veranstaltungen erfahren möchten, abonnieren Sie uns auf Facebook und Instagram. Für mehr Informationen zu den Sprachkursen können Sie unseren Kanal @sprachkurse_miqr auf Instagram folgen.