Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) | Sprachschule Leipzig | Deutsch qualifiziert für Ausländer & Migranten | Niveaustufe B1

Deutsch qualifiziert – Sprachschule in Leipzig für Ausländer & Migranten mit Abschluss Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) beim MIQR

Sie können sowohl den Basiskurs „Deutsch sofort“ als auch den Aufbaukurs „Deutsch qualifiziert“ an unseren sächsischen Standort (Sprachschule) in Leipzig besuchen. Über einen Einstufungstest wird Ihr Sprachniveau ermittelt.

Wenn Sie über keine Deutschkenntnisse verfügen, beginnen Sie mit „Deutsch sofort“. Wenn Sie in der deutschen Sprache jedoch die Niveaustufe A1 nachweisen können oder Sie den Einstiegskurs „Deutsch sofort“ bereits erfolgreich bestanden haben, können Sie den Kurs „Deutsch qualifiziert“ belegen und vertiefende Deutschkenntnisse erlangen. (Abschlusstest „Deutsch für Zuwanderer“ (DTZ) mit Niveaustufe B1.)

Wenn Sie telefonisch mehr zu unserem Kurs „Deutsch Qualifiziert“ erfahren möchten, dann kontaktieren Sie uns jetzt! Wir beraten Sie gern weiter. Melden Sie sich einfach per Anfrageformular oder telefonisch unter der 0800 77 89 100.

 

Informationen zu Deutsch qualifizert

 

Maßnahmeziel

  • die Rechtsordnung, Kultur und Geschichte Deutschlands kennenlernen
  • Vermittlung von Deutschkenntnissen
  • Hilfe zur Alltagsorientierung

Dauer: 400 Unterrichtseinheiten, ca. 6 Monate

Unterrichtsform: Vollzeit, persönlicher Vorort-Unterricht

Einstieg: stetiger Einstieg nach Absprache mit Ihrem Berater

Abschluss/ Qualifizierung: Abschlusstest „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ), Niveaustufe B1

Bildungsart: Aufbaukurs, Landessprachkurs (vollständig gefördert durch die Sächsische Aufbaubank)

Inhalte

Sprach- / Deutschkurs

  • Arbeit und Beruf
  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesundheit, Hygiene, Betreuung
  • Erziehung von Kindern
  • Einkaufen, Handel, Konsum
  • Freizeit und soziale Kontakte
  • Mediennutzung
  • Wohnen

Mehr erfahren

Inhaltsverzeichnis

 

Voraussetzungen für die Teilnahme

Für die Teilnahme am Landessprachkurs „Deutsch qualifiziert“ müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Als erwachsene Person können Sie an dem Kurs an unserer Sprachschule teilnehmen, wenn Sie gemäß § 43 des AufenthG keinen Anspruch auf einen Deutsch-Integrationskurs haben. Für die Teilnahmezulassung spielen Ihre Herkunft, Ihr rechtlicher Status und Ihre bisherige Aufenthaltsdauer keine Rolle. Allerdings müssen Sie beweisen, dass Sie nicht aus einem sicheren Herkunftsland stammen und Sie derzeit im Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt des Freistaats Sachsen wohnen.

Da es sich bei „Deutschland qualifiziert“ um einen fortgeschrittenen Sprach- bzw. Deutschkurs handelt, müssen Sie schon vor Kursbeginn ein bestimmtes Sprachniveau nachweisen können. Deutschkenntnisse auf der Stufe A1 sind erforderlich. Über einen Einstellungstest kann überprüft werden, ob Sie die Niveaustufe erreichen oder ob Sie die erforderlichen Kenntnisse zunächst über den Basiskurs „Deutsch sofort“ aufbauen und festigen.

Voraussetzungen Deutsch qualifiziert

 

Inhalte des Landessprachkurses

Die Kursinhalte von „Deutsch qualifiziert“ umfassen sowohl eine sprachliche Ausbildung, als auch die Vermittlung allgemeiner Kenntnisse zum Leben in Deutschland. Im Sprachkurs werden die grundlegenden Deutschkenntnisse auf A1-Niveau im Hören, Verstehen, Sprechen, Schreiben und Lesen vertieft und bis zum B1-Niveau ausgebaut. Neben dem Deutschunterricht haben Sie die Möglichkeit, die diversen Bereiche des beruflichen, kulturellen und sozialen Lebens in Deutschland kennenzulernen. So erfahren Sie alles Wissenswerte zum deutschen Berufs- und Arbeitsleben sowie über die unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungschancen. Darüber hinaus werden Sie mit den Gesundheits- und Hygienestandards vertraut gemacht. Auch das Wohnen und die persönliche Haushaltsführung, inklusive Einkaufen, Handeln und Konsumieren sowie die Betreuungs- und Erziehungsangebote für Kinder werden inhaltlich behandelt. Zu den weiteren Schwerpunkten zählen außerdem die moderne Mediennutzung und Freizeitgestaltung sowie die Pflege von sozialen Kontakten.

Kursinhalte Deutsch qualifiziert

Aufbau der Landessprachkurse

Die Landessprachkurse sind zwei aufeinander aufbauende Module: Der Basiskurs „Deutsch sofort“ und der Aufbaukurs „Deutsch qualifiziert“. Um zu klären, welcher Kurs für Sie geeignet ist, wird im Vorfeld ein Einstufungstest durchgeführt. Über diesen wird geklärt, über welche sprachlichen Kenntnisse Sie verfügen.

Ablauf des Landessprachkurses Deutsch qualifiziert

Wenn Sie nachweislich über keine oder nur sehr geringe Sprachkenntnisse verfügen, dann werden Sie dem 200-stündigen Basiskurs „Deutsch sofort“ zugeteilt, in dem Sie dann die grundlegenden Sprachkenntnisse vermittelt bekommen. In einem anschließenden A1-Test wird dann geprüft, ob Sie über die nötigen Sprachkenntnisse verfügen, um für den Aufbaukurs „Deutsch qualifiziert“ zugelassen zu werden. Wenn über den anfänglichen Einstufungstest jedoch schon das Sprachniveau A1 nachgewiesen werden konnte, sind Sie automatisch für den Aufbaukurs qualifiziert. Es ist dann nicht notwendig, dass Sie an dem Basiskurs teilnehmen. Dieser untergliederte Aufbau soll Ihnen einen effizienten und angepassten Bildungsweg ermöglichen. In den 400 Unterrichtsstunden von „Deutsch qualifiziert“ werden die A1-Deutschkenntnisse bis zum B1-Niveau verfeinert. Am Ende können Sie in dem Abschlusstest „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) einen qualifizierten Sprachnachweis in der Niveaustufe B1 erhalten.

 

Ziel

„Deutsch sofort “ und „Deutsch qualifiziert“ sind Landessprachkurse, die das Erreichen eines bestimmten Sprachniveaus erzielen. Doch während sich der Basiskurs die niedrigste Niveaustufe A1 als Ziel setzt, sollen mit dem Aufbaukurs fortgeschrittene Sprachkenntnisse erworben werden. Ausgehend von nachweislichen A1-Deutschkenntnissen werden im Zuge von „Deutsch qualifiziert“ die Grundlagen des Hörens, Sprechens, Schreibens und Lesens der deutschen Sprache vertieft und gefestigt. Am Ende des Aufbaukurses sollen sich Ihre Deutschkenntnisse um zwei Niveaustufen verbessert haben, um eine B1-Qualifizierung erreichen zu können.

 

Standortangebote (Sprachschulen)

Die Landessprachkurse „Deutsch sofort“ und „Deutsch qualifiziert“ werden ausschließlich im Raum Sachsen angeboten. Sie können dieses spezielle Bildungsangebot jedoch an all unseren sächsischen Standorten, beim Mitteldeutschen Institut in Leipzig, Dresden und Chemnitz nutzen.

Landessprachkurse beim MIQR in Sachsen

Deutsch sofort beim MIQR LeipzigDeutsch qualifiziert beim MIQR Leipzig
Deutsch sofort beim MIQR DresdenDeutsch qualifiziert beim MIQR Dresden
Deutsch sofort beim MIQR ChemnitzDeutsch qualifiziert beim MIQR Chemnitz

Diese Vorteile erwarten Sie beim MIQR in Leipzig

Während Ihrer Teilnahme an den Landessprachkursen „Deutsch sofort“ und „Deutsch qualifiziert“ können Sie von vielen Vorteilen bei uns beim Mitteldeutschen Institut profitieren. Wir möchten Ihren Wissensgewinn optimal begünstigen, deshalb setzen wir bei der Konzeption unseres Schulungsangebots auf Qualität und Unterstützung. Aus diesem Grund werden die Landessprachkurse beim MIQR Leipzig im Präsenzunterricht abgehalten. So können Sie sich bei Fragen und Probleme direkt an die Ansprechpartner vor Ort wenden.

 

Der persönliche Austausch mit den Deutschdozenten und die Gruppenarbeit mit den anderen Kursteilnehmern begünstigt jedoch nicht nur die Lernerfolge, sondern auch den Zusammenhalt. Des Weiteren steht Ihnen eine ganzheitliche Betreuung durch unseren schulungs- und arbeitspsychologischen, sozialpädagogischen Dienst zur Verfügung. Diese Leistungen können Sie wie alle unsere Zusatzangebote, so zum Beispiel auch den Besuch unserer Kurse zum betrieblichen Gesundheitsmanagement, kostenlos in Anspruch nehmen. Zudem sind alle unsere Schulungsräume technisch modern ausgestattet, um Ihnen eine optimale Lern- und Arbeitsatmosphäre zu bereiten.

 

Ansprechpartner

Wir beim Mitteldeutschen Institut legen großen Wert auf persönliche Unterstützung und Betreuung. Deshalb stehen Ihnen während der Teilnahme an den Landessprachkursen „Deutsch sofort“ und „Deutsch qualifiziert“ bei uns beim Mitteldeutschen Institut verschiedene Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Unser engagiertes Team aus Deutschdozenten, Integrationsberatern, Arbeitspsychologen, Sozial- und Arbeitspädagogen setzt sich dafür ein, Sie individuell zu fördern und Ihnen zum erfolgreichen Bestehen der Landessprachkurse zu verhelfen.

 

Kosten & Förderung

Bei den Landessprachkursen „Deutsch sofort“ und „Deutsch qualifiziert“ handelt es sich um Schulungsmaßnahmen, die durch Steuermittel mitfinanziert werden. Deshalb ist die erstmalige Teilnahme generell kostenfrei. Sie müssen als Teilnehmer lediglich für die benötigten Lehrmaterialien aufkommen. Sie bekommen sogar die Fahrtkosten beglichen, wenn Sie weiter als drei Kilometer vom Mitteldeutschen Institut entfernt wohnen.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine abgegebenen Stimmen)