Deutschkurs | Integrationskurs | Chemnitz

Deutsch & Integrationskurse beim MIQR in Chemnitz absolvieren

Sie möchten Ihre sprachlichen Kompetenzen ausbauen oder streben eine baldige Arbeitsmarktintegration an, aber es fehlt Ihnen noch an berufsbezogenem Vokabular? Dann sind Sie beim Mitteldeutschen Institut in Chemnitz genau richtig. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zwischen diversen Deutsch- und Integrationskursen zu wählen, bei denen Ihre persönlichen Ziele berücksichtigt werden. So wollen wir Ihnen die Chance geben, den passenden Kurs zu finden, der Ihnen beim Spracherwerb hilft oder Sie sogar auf dem Weg zur erfolgreichen Eingliederung in den Arbeitsmarkt unterstützt. Lesen Sie hier weiter, um mehr über unser Angebot an Deutsch- und Integrationskursen zu erfahren.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Deutsch- & Integrationskurse beim MIQR Chemnitz

Beim Mitteldeutschen Institut in Chemnitz erwarten Sie herausragende Vorteile, von denen Sie bei der Durchführung eines Deutsch- und Integrationskurses profitieren können. Lesen Sie hier weiter und überzeugen Sie sich selbst von unserem umfassenden Angebot.

5 Gründe für das MIQR

Mit einem Deutsch- und Integrationskurs gelingt es leichter, richtig im Land anzukommen. Denn durch die sprachliche Förderung bauen Sie Ihre Kenntnisse und kommunikativen Fähigkeiten aus und reduzieren so die Sprachbarriere. Wir vom Mitteldeutschen Institut in Chemnitz bieten Ihnen hierfür unterschiedliche Maßnahmen an, die über das Sprachverständnis hinausgehen, damit Sie umfassend auf eine Integration hinarbeiten können. In unseren Deutschkursen setzen wir darauf, Ihnen neben der sprachlichen Förderung auch einen Einblick in die Kultur, Geschichte und Gesellschaft des Landes zu geben. Dadurch sollen Ihnen die hiesigen Gepflogenheiten nähergebracht werden, so dass Sie sich im alltäglichen Umgang mit anderen Personen zurechtfinden. Zudem können Sie sich für eine unserer Integrationsmaßnahmen entscheiden. Dabei werden berufliche Inhalte vermittelt. Diese Kurse bestehen aus einer berufsbezogenen Sprachförderung, Profilings, Arbeitserprobungen und fachlichem Wissen, das Sie auf Ihrem Weg in die Arbeitsmarktintegration optimal unterstützt. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir den Kurs finden, der am besten zu Ihren Fähigkeiten und angestrebten Zielen passt.

Das Mitteldeutsche Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation (MIQR) in Chemnitz erwartet Sie mit einer Auswahl an 4 umfassenden Deutsch- und Integrationskursen. Durch die Vielfalt des Angebots können Sie die Wahl der Maßnahme ideal von Ihren angestrebten Zielen abhängig machen. Auf diese Weise werden Sie optimal auf eine erfolgreiche Integration vorbereitet.

Wir überzeugen mit einer angenehmen Lernatmosphäre in unserem Unterricht. Die Klassenräume sind gemütlich eingerichtet und die Arbeitsplätze ergonomisch ausgestattet. Dadurch wollen wir, dass Sie sich möglichst wohlfühlen und in einem angenehmen Ambiente lernen können. Der Unterricht wird dabei von moderner Technik gestützt. Auch Sie haben während der Lerneinheiten die Möglichkeit, aktuelle Anwendungen am Computer zu erlernen, so dass Sie im Umgang mit modernster Technik vertraut werden. Das bedeutet, dass Sie auf unterschiedliche Arten auf eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

Durch den Präsenzunterricht vor Ort werden Sie von kompetenten Dozenten geführt. In einem produktiven Austausch wird genug Platz für Nachfragen eingeräumt, um Unklarheiten sofort zu beseitigen. Dadurch ermöglichen unsere erfahrenen Lehrkräfte, dass Wissenslücken verhindert werden, bevor Sie überhaupt entstehen. Außerdem bietet der direkte Kontakt zwischen Teilnehmenden und Dozenten die Gelegenheit, dass Ihr individueller Leistungsstand berücksichtigt wird. Auf diese Weise können die Lehrkräfte direkt auf Ihre Probleme eingehen und Sie bei Bedarf fördern. So wird gewährleistet, dass Sie dem Unterrichtsgeschehen stets folgen können.

Außerdem setzen wir uns für eine umfassende Unterstützung auf Ihrem Weg in eine erfolgreiche Eingliederung in den Arbeitsmarkt ein. Schon während der Durchführung der Deutsch- und Integrationskurse arbeiten wir mit Ihnen gemeinsam daran, Sie optimal auf den Berufseinstieg vorzubereiten. Dazu verhelfen wir Ihnen mit Hilfe der Absolvierung von fachlichen Schulungen, Praktika und Arbeitserprobungen. So können Sie bereits vor dem Einstieg in das Arbeitsleben herausfinden, welcher Job am besten zu Ihren Kompetenzen und Interessen passt. Durch dieses Konzept der Unterrichtung arbeiten wir mit Ihnen gemeinsam auf eine nachhaltige Arbeitsmarktintegration hin.

Zudem haben Sie die Option, bei einigen unserer Deutsch- und Integrationskurse Zusatzqualifikationen zu erwerben. Bereits während der Durchführung der Maßnahme können Sie so einen Staplerschein erlangen oder einen Abschluss als Pflegehelfer sowie als Alltags- und Demenzbetreuer absolvieren. Das bedeutet, dass Sie bereits während des Deutsch- und Integrationskurse Inhalte erlernen und Qualifikationen sammeln, die Ihnen beim erfolgreichen Start in das Arbeitsleben behilflich sein werden, da Sie sich von anderen Bewerbern abheben werden.

Wenn wir Ihr Interesse für unsere Deutsch- und Integrationskurse wecken konnten, melden Sie sich gerne bei uns. Wir beraten Sie umfassend zu unserem Angebot und finden mit Ihnen den passenden Kurs für Ihre Ziele und bereits vorhandenen Kompetenzen. Melden Sie sich dafür über unser Online-Anfrageformular oder telefonisch unter der 0 371 404 665 20.

 

Kursangebot beim MIQR Chemnitz

Das Mitteldeutsche Institut in Chemnitz gibt Ihnen die Möglichkeit, zwischen 4 umfassenden Deutsch- und Integrationskursen zu wählen. Dieses Angebot gibt Ihnen die Chance, die Kurswahl individuell auf Ihre Ziele und Fähigkeiten abzustimmen. Wir wollen Sie dabei nicht nur sprachlich in unseren Unterrichtseinheiten fördern, sondern auch in den Bereichen Kultur, Geschichte und Gesellschaft fit machen. Denn auf diese Weise erhalten Sie einen ausgiebigen Einblick in das Alltagsleben in Deutschland. Manche Maßnahmen sehen außerdem eine berufliche Ausrichtung vor. Das bedeutet, dass nicht nur die sprachliche Förderung im Fokus steht, sondern ebenso fachliche Schulungen, Arbeitserprobungen, Bewerbungstrainings etc. So sollen Sie optimal auf eine erfolgreiche Eingliederung in den Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

 

Beim Mitteldeutschen Institut in Chemnitz haben Sie die Wahl zwischen den nachfolgenden Deutsch- und Integrationskursen:

 

Migranten in Integration & beruflicher Optimierung (MIBO)

Dieser Kurs kümmert sich nicht nur um Ihre sprachliche Förderung, sondern dient auch als umfassende Unterstützung auf Ihrem Weg in den Arbeitsmarkt. Neben berufsbezogenen Sprachkenntnissen erwerben Sie hier in fachlichen Schulungen kaufmännisches Wissen und werden so optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet.

Ablauf MIBO

Migranten in Integration, Schulung & Orientierung (MISO)

Mit dieser Maßnahme erhalten Sie ein vielseitiges Unterrichtsangebot, das sich aus 4 unterschiedlichen Elementen zusammensetzt. Hierbei handelt es sich um eine Stabilisierung, Arbeitserprobung, Schulungszeiten und die Durchführung von Praktika.

 

Deutschkurs/Allgemeiner Integrationskurs (BAMF)

Mit diesem Kurs erlernen Sie nicht nur die deutsche Sprache, sondern erhalten dabei gleichzeitig einen Einblick in das Alltagsleben des Landes. Dafür werden Kultur, Geschichte und Gesellschaft näher betrachtet. Das bedeutet, dass sich der Unterricht aus verschiedenen Bestandteilen zusammensetzt: Basissprachkurs [300 Stunden] + Aufbausprachkurs [300 Stunden] + Orientierungskurs [100 Stunden].

Ablauf BAMF

 

Deutschkurs/Alphabetisierungskurs (BAMF)

Der Alphabetisierungskurs bringt Ihnen die Grundlagen der deutschen Sprache näher. Auf diese Weise wird die Grundlage für Sie geschaffen, Ihre Sprachkenntnisse in einem weiteren Maßnahmenverlauf auszubauen und zu vertiefen.

Deutsch Sofort – Aufbaukurs (SAB)

Im Zuge des Sprachkurses können Sie grundlegende Deutschkenntnisse aufbauen und das Sprachniveau A1 erwerben. Im Anschluss haben Sie dann die Möglichkeit, den fortgeschrittenen Kurs „Deutsch qualifiziert“ zu belegen und Ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen.

 

Deutsch qualifiziert – mit Abschluss Deutschtest für Zuwanderer (SAB)

Wenn Sie in der deutschen Sprache die Niveaustufe A1 nachweisen können oder Sie den Einstiegskurs „Deutsch sofort“ bereits erfolgreich absolviert haben, können Sie den Kurs „Deutsch qualifiziert“ belegen und vertiefende Deutschkenntnisse erlangen. (Abschlusstest „Deutsch für Zuwanderer“ (DTZ) mit Niveaustufe B1.)

 

KursAbschlussBestandteileEinstiegDauerFörderung
Deutschkurs/Allgemeiner IntegrationskursZertifikat, Sprachniveau B1Basissprachkurs, Aufbausprachkurs,
Orientierungskurs
individuell8 MonateBAMF
Deutschkurs/
Alphabetisierungskurs
Zertifikat, Sprachniveau A2 oder B1Basissprachkurs, Aufbausprachkurs,
Orientierungskurs
individuell8 MonateBAMF
Migranten in Integration & beruflicher Optimierung (MIBO)ZertifikatFach- & Sprachkenntnisseindividuell8 Monate oder bis zur IntegrationAgentur für Arbeit, Jobcenter [Bildungsgutschein]
Migranten in Integration, Schulung & Orientierung (MISO)ZertifikatBerufsorientierung & berufsbezogene Sprachförderungindividuell52 Wochen oder bis zur IntegrationAgentur für Arbeit, Jobcenter [AVGS]
Deutsch sofortZertifikatSprach-/Deutschkursindividuellca 3 MonateSächsische Aufbaubank (SAB)
Deutsch qualifiziertAbschlusstest „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ), Niveaustufe B1Sprach-/Deutschkursindividuellca 6 MonateSächsische Aufbaubank (SAB)

 

Exklusive Vorteile der Deutsch- & Integrationskurse beim MIQR Chemnitz

Wir vom Mitteldeutschen Institut in Chemnitz überzeugen mit optimalen Vorteilen für Ihren Deutsch- und Integrationskurs. Bei uns profitieren Sie mehrfach von unserem umfassenden Angebot. Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie in unserem kompakten Überblick nach, was Sie bei uns erwartet.

Vorteile beim MIQR

Zentrumsnahe Lage
Das Mitteldeutsche Institut in Chemnitz in der Barbarossastraße befindet sich in zentrumsnaher Lage. Dadurch liegen unsere Räumlichkeiten am Puls der Stadt und sind somit optimal an die örtliche Infrastruktur angebunden. Sie können uns ideal mit dem Auto oder Fahrrad sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß erreichen.

Vielseitiges Angebot mit umfassender Unterstützung
Bei uns erhalten Sie eine große Auswahl verschiedener Deutsch- und Integrationskurse. So können Sie die geeignete Maßnahme für Ihre Interessen und Ziele finden. Dabei ist es egal, ob Sie Ihre Sprachkenntnisse aufbauen oder ein Karriereziel verfolgen möchten. Bei uns erwartet Sie nicht nur ein umfassender Sprachunterricht, sondern auch ein Einblick in die deutsche Kultur, Geschichte und Gesellschaft. Auf diese Weise lernen Sie Wissenswertes über soziale Gepflogenheiten und können sich auf diese Weise besser im Alltag zurechtfinden. In einigen unserer Kurse ist es außerdem vorgesehen, fachliche Schulungen durchzuführen. Dadurch werden Sie mit Hilfe von Bewerbungstrainings, Profilings, Arbeitserprobungen und verschiedenen Unterrichtseinheiten auf eine Eingliederung in den Arbeitsmarkt vorbereitet. Auf diese Weise wollen wir Ihnen ermöglichen, den passenden Beruf zu finden. Während der Durchführung eines Deutsch- und Integrationskurses haben Sie außerdem bei einigen Maßnahmen die Option, Zusatzqualifikationen zu erwerben. Hierbei handelt es sich um den Staplerschein sowie den Abschluss als Pflegehelfer oder Alltags- und Demenzbetreuer. Mit diesen zusätzlichen Qualifikationen können Sie auf dem Arbeitsmarkt punkten und sich von anderen Bewerbern abheben.

Erfahrene Dozenten – umfassender Präsenzunterricht
Wir vom Mitteldeutschen Institut in Chemnitz überzeugen mit unserem persönlichen Präsenzunterricht vor Ort. Dieser wird von kompetenten Fachdozenten geleitet, mit denen Sie im direkten Austausch stehen. Dadurch können Nachfragen sofort gestellt und Unklarheiten beseitigt werden. Auf diese Weise wird Wissenslücken vorgebeugt, so dass Sie dem Unterricht stets folgen können. Unsere erfahrenen Lehrkräfte haben so auch die Möglichkeit, individuell auf Ihren Leistungsstand einzugehen, so dass Probleme sofort gelöst und Sie persönlich gefördert werden, wenn Bedarf besteht. Da der Unterricht mit moderner Technik unterstützt wird, lernen Sie in diesem Zuge auch den Umgang mit computerbasierten Anwendungen kennen, so dass Sie optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet werden. Aus diesen Aspekten ergibt sich eine produktive und angenehme Lernatmosphäre, von der Sie profitieren können.

Kostenfreie Zusatzangebote – Optional buchbar
Während Sie eine Maßnahme bei uns ablegen, können Sie auf unser kostenfreies Zusatzangebot zurückgreifen. Dabei handelt es sich um hochwertige Kurse zu unterschiedlichen Themen. Diese variieren von Gesundheitssport über Kommunikationstraining bis hin zu Entspannungsübungen und viele mehr. Es steht Ihnen frei, dieses kostenfreie Angebot in Anspruch zu nehmen.

Umfassende Betreuung beim MIQR
Beim Mitteldeutschen Institut in Chemnitz erhalten Sie nicht nur den optimalen Unterricht für Ihre Deutsch- und Integrationsmaßnahme, sondern auch eine umfassende Betreuung. Bei Bedarf können Sie mit unserem arbeitspsychologischen und sozialpädagogischen Dienst zusammenarbeiten. Vor allem nach einer Einreise in ein fremdes Land können mentale Probleme auftauchen. Unsere Experten helfen Ihnen dabei, diese zu bewältigen und stärken gleichzeitig Ihr Selbstbewusstsein und Wohlbefinden. Außerdem begleiten wir Sie bis zur erfolgreichen Integration in den Arbeitsmarkt, um sicherzugehen, dass Sie die Anstellung nachhaltig besetzen werden.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme an Deutsch- & Integrationskursen

Beim Mitteldeutschen Institut in Chemnitz haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Deutsch- und Integrationskursen. Für die Teilnahme müssen diverse Voraussetzungen erfüllt werden. Damit Sie einen besseren Überblick über die wichtigen Kriterien erhalten, haben wir Ihnen diese nachfolgend zusammengestellt:

 

Deutschkurs/Allgemeiner Integrationskurs (BAMF)

  • Asylbewerber mit einer Aufenthaltsgestattung gemäß §55 Abs. 1 AsylG
  • Ausländer mit einer Duldung gemäß §60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG
  • Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis gemäß §25 Abs. 5 AufenthG
  • Aussiedler

Deutschkurs/Alphabetisierungskurs (BAMF)

  • Alle erforderlichen Angaben müssen beim Zulassungsantrag vorliegen
  • Es dürfen keine Ausschlussgründe beim Zulassungsantrag ersichtlich werden
  • 75 von 100 Bewertungspunkten müssen nach dem „Punktekatalog für den Erstantrag“ erreicht werden
  • Außerdem:
    • Asylbewerber mit einer Aufenthaltsgestattung gemäß §55 Abs. 1 AsylG
    • Ausländer mit einer Duldung gemäß §60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG
    • Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis gemäß §25 Abs. 5 AufenthG
    • Aussiedler

Migranten in Integration & berufliche Optimierung (MIBO)

  • Arbeits- bzw. Hilfesuchende mit Migrationshintergrund oder
  • Migranten mit Aufenthaltserlaubnis/Aufenthaltsgestattung, die
    • Eine Fachqualifikation bzw. Schulung wünschen
    • Eine fachliche Beurteilung ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen wünschen
    • Durch Qualifikation Unterstützung für ihre berufliche Eingliederung benötigen

Migranten in Integration, Schulung & Orientierung (MISO)

  • Anerkannte Asylbewerber, leistungsberechtigte Personen mit Migrationshintergrund oder
  • Migranten mit Aufenthaltserlaubnis/Aufenthaltsgestattung, die
    • Eine ganzheitliche Begleitung und Unterstützung für ihre berufliche Eingliederung wünschen und sich in verschiedenen Berufsfelder erproben möchten
    • In den erlernten Beruf oder in eine neue Tätigkeit wieder-/eingegliedert werden möchten

Deutsch sofort – Aufbaukurs (SAB)

  • Asylbewerber mit einer Aufenthaltsgestattung gem. § 55 Abs. 1 AsylG
  • Personen mit Migrationshintergrund, die gemäß §43 des AufenthG keinen Deutsch-Integrationskurs belegen dürfen
    • sofern kein Fall des § 60a Abs. 6 Satz 1 Nr. 1 und 2 Aufenthaltsgesetz vorliegt
    • sofern Sie Asylsuchende sind oder Ihr Asylantrag erfolglos war, einem Landkreis oder einer Kreisfreien
      Stadt im Freistaat Sachsen zugewiesen sind und Sie nicht Staatsangehörige eines sicheren
      Herkunftsstaates nach § 29a des Asylgesetzes sind, es sei denn, sie sind Inhaber einer Duldung nach §
      60a Abs. 2 Satz 3 oder Abs. 2b des Aufenthaltsgesetzes.

Deutsch qualifiziert – Abschluss Deutschtest für Zuwanderer (SAB)

  • Dauer: 400 Unterrichtseinheiten, ca. 6 Monate
  • Beginn: stetiger Einstieg nach Absprache mit Ihrem Berater
  • Voraussetzungen:
    • Asylbewerber mit einer Aufenthaltsgestattung gem. § 55 Abs. 1 AsylG
    • Personen mit Migrationshintergrund, die gemäß §43 des AufenthG keinen Deutsch-Integrationskurs belegen dürfen
    • sofern kein Fall des § 60a Abs. 6 Satz 1 Nr. 1 und 2 Aufenthaltsgesetz vorliegt
    • sofern Sie Asylsuchende sind oder Ihr Asylantrag erfolglos war, einem Landkreis oder einer Kreisfreien
      Stadt im Freistaat Sachsen zugewiesen sind und Sie nicht Staatsangehörige eines sicheren
      Herkunftsstaates nach § 29a des Asylgesetzes sind, es sei denn, sie sind Inhaber einer Duldung nach §
      60a Abs. 2 Satz 3 oder Abs. 2b des Aufenthaltsgesetzes.
  • Inhalte:
    • Sprach-/Deutschkurs mit Prüfung DTZ

 

TOP-5 Gründe zur Absolvierung eines Sprachkurses

Sie sind noch nicht davon überzeugt, dass sich ein Deutsch- und Integrationskurs für Sie lohnt? Hier haben wir Ihnen alle Vorteile einer solchen Maßnahme zusammengefasst. Lesen Sie selbst, wie Sie von der Durchführung eines Deutsch- und Integrationskurses profitieren können.

Gründe für einen Deutsch und Integrationskurs

  1. Sprachkenntnisse verbessern
    Mit einem Deutsch- und Integrationskurs können Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern. Dadurch finden Sie sich besser im Alltag zurecht und können sich in die Gesellschaft integrieren. Die vereinfachte Kommunikation hilft Ihnen dabei, Kontakte zu knüpfen und selbstständig zu werden.

 

  1. Arbeitssuche erleichtern
    Die Durchführung eines Deutsch- und Integrationskurses erleichtert Ihnen die Suche nach einem Arbeitsplatz. Mit vertieften Deutschkenntnissen können Sie beim Arbeitgeber punkten, da Sie sicherstellen, alle Anweisungen problemlos zu verstehen. Beim Mitteldeutschen Institut in Chemnitz haben Sie neben einer sprachlichen Förderung auch die Möglichkeit, an unseren speziellen Maßnahmen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt teilzunehmen. Hierbei werden Einheiten der sprachlichen Förderung und berufsfachliche Schulungen miteinander verknüpft. Die daraus gewonnenen Kompetenzen setzen Sie von anderen Bewerbern ab und erhöhen Ihre Chance auf das schnelle Finden einer Anstellung.

 

  1. Soziale Kontakte auf- & ausbauen
    Deutsch- und Integrationskurse helfen Ihnen dabei, Sprachbarrieren zu reduzieren. Dadurch können Sie im Alltag mehr Kontakte mit Einheimischen knüpfen und im sozialen Leben ankommen. Diese Maßnahmen verhelfen Ihnen gleichzeitig dazu, sich einen Überblick über die Kultur, Geschichte und Gesellschaft des Landes zu verschaffen. Dadurch wird Ihnen die Kontaktaufnahme mit anderen Personen einfacher fallen. Davon können Sie gleich doppelt profitieren: Zum einen vertiefen Sie Ihr Sprachverständnis und Ihre Kenntnisse, zum anderen bauen Sie sich ein soziales Netzwerk auf.

 

  1. Vorbild für Kinder sein
    Wenn Sie als Eltern einen Deutsch- und Integrationskurs durchführen, können Sie zum Vorbild für Ihre Kinder werden. Diese haben die Möglichkeit, sich daran zu gewöhnen, sich auf Deutsch mit Ihnen zu unterhalten. Dadurch lernen Sie miteinander die Sprache und leben Ihrem Kind vor, Deutsch zu verwenden.

 

  1. Im Alltag selbstständig werden
    Um im Alltag bestehen zu können, ist es oftmals notwendig, dass Sie sich mit bürokratischen Angelegenheiten auseinandersetzen. Dazu gehört auch das Ausfüllen von Anträgen und Formularen. Im Zuge eines Deutsch- und Integrationskurses werden Sie auf solche Aufgaben vorbereitet. Auf diese Weise werden Ihnen die notwendigen Kompetenzen angelernt, damit Sie eigenständig im Alltag bestehen können, ohne ständig auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.

 

Fördermöglichkeiten für Integrations- bzw. Deutschkurse

Ein Deutsch- und Integrationskurs kann unter bestimmten Bedingungen von sogenannten Kostenträgern gefördert werden. Das bedeutet, dass für Sie keine Kosten anfallen, sondern diese von anderen Stellen übernommen werden. Damit für Sie keine finanziellen Aufwendungen entstehen, müssen jedoch bestimmte Kriterien erfüllt werden. Wir geben Ihnen hier einen kurzen Überblick über mögliche Kostenträger und deren Bedingungen für eine Übernahme der Unkosten.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge [BAMF] übernimmt die Kosten für Spätaussiedler für einen Deutsch- & Integrationskurs. Dafür muss es sich um die erste Durchführung einer solchen Maßnahme handeln. Ist dies der Fall, sind auch Ehepartner und Kinder einer Familie inbegriffen. Für Ausländer mit Aufenthaltstitel gelten andere Bestimmungen. Diese erhalten keine Förderung, sondern müssen für finanzielle Unkosten aufkommen. Bei einem Deutsch- und Integrationskurs mit 700 Stunden belaufen sich die Kosten auf etwa 1.365 € bei einem Stundensatz von 1,95 €.

Die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter können ebenfalls als Kostenträger für Deutsch- und Integrationskurse in Frage kommen. Dafür muss die Maßnahme als verpflichtend angeordnet sein. Mit Hilfe eines solchen Kurses soll letztlich eine erfolgreiche Eingliederung in den Arbeitsmarkt erreicht werden. Hierfür werden Bildungsgutscheine oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine ausgestellt, so dass für Sie keine Kosten entstehen.

 

Unterschiede Deutschkurs & Integrationskurs

Zwischen einem Deutschkurs und einem Integrationskurs gibt es einen großen Unterschied. Auf den ersten Blick ist dieser nicht ersichtlich. Bevor Sie sich also für eine Kursvariante entscheiden, möchten wir Ihnen zunächst erklären, welche Maßnahmenziele Sie jeweils erwarten. Dafür haben wir Ihnen hier einen kompakten Überblick zusammengestellt.

In einem Deutschkurs wird Ihnen vor allem die Sprache des Landes vermittelt. In diesem Zusammenhang lernen Sie alles zu Vokabeln, Wendungen und Grammatik, damit Sie sich angemessen ausdrücken können. Neben der sprachlichen Förderung gibt es zusätzlich Unterrichtseinheiten zur Kultur, Geschichte und Gesellschaft Deutschlands. Auf diese Weise sollen Sie sich mit Hilfe eines Deutschkurses einen umfassenden Überblick verschaffen, damit Sie den Alltag problemlos bestehen können.

Ein Integrationskurs dient dazu, Sie erfolgreich in den Arbeitsmarkt einzugliedern. Hier lernen Sie nicht nur berufsbezogenes Vokabular kennen, sondern erhalten außerdem fachliche Schulungen. Dadurch sollen Sie auf spezifische Arbeitsfelder vorbereitet werden, indem Sie sich unterschiedliche Kompetenzen aneignen. Neben einer Verbesserung Ihres Sprachniveaus vertiefen Sie im Zuge eines Integrationskurses also auch Ihre beruflichen Qualifikationen und können so bei potentiellen Arbeitgebern überzeugen.

 

Fazit

Beim Mitteldeutschen Institut in Chemnitz erwarten Sie diverse Deutsch- und Integrationskurse, die als produktiver Präsenzunterricht vor Ort stattfinden. Mit einer solchen Maßnahme können Sie Ihr persönliches Ziel verfolgen. Egal, ob Sie Ihr sprachliches Niveau verbessern wollen oder eine Eingliederung in den Arbeitsmarkt anstreben – beim MIQR Chemnitz erhalten Sie die passende Unterstützung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bei uns. Gerne beraten wir Sie zu unserem Angebot und finden mit Ihnen gemeinsam den geeigneten Kurs. Kontaktieren Sie uns dafür einfach online über unser Anfrageformular oder telefonisch unter der 0 371 404 665 20.

Wenn Sie diesen Beitrag interessant finden und immer topaktuell über alle Geschehnisse informiert werden möchten, dann vergeben Sie jetzt ein „Gefällt mir“ für die offizielle MIQR Facebookseite. 👍

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).