Umschulung | MIQR | Kaufmann/-frau | Büromanagement | Leipzig | IHK Abschluss

Umschulung des MIQR zum Kaufmann/-frau für Büromanagement in Leipzig mit abschließendem IHK Abschluss

In diesem Beruf erledigen Sie alle kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten innerhalb eines Unternehmens, eines Verbandes oder einer Behörde. Sie tragen auch dazu bei, dass betriebliche Informations- und Kommunikationsflüsse reibungslos funktionieren.

Ziel der Umschulung ist eine kaufmännische Qualifizierung mit staatlich anerkanntem Berufsabschluss (IHK).

Kauffrau/-mann für Büromanagement (IHK) ist ein neuer anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsausbildungsgesetz (BBiG).

Nächster Beginn am 06. Februar 2019

Dauer:  24 Monate, Vollzeit

Beginn: halbjährlich im Februar und Juli

Maßnahmeziel: eine kaufmännische Qualifizierung mit staatlich anerkanntem Berufsabschluss (IHK)

Ihr Vorteil:

  • Zusatzabschluss Fach-/Kaufmännischer Assistent Gesundheitswesen oder Immobilienwirtschaft, Lager und Logistikdienstleistung, Industrie, Automobilwirtschaft, Großhandel, Tourismus, Sport und Fitness und weitere
  • optional IHK Fachkraft Buchführung oder Lohn- & Gehaltsabrechnung, Personaldienstleistung, Marketing & Vertrieb

weitere Vorteile

  • 14-monatiges duales Ausbildungspraktikum mit engem Arbeitgeberbezug
  • ausschließlich persönliches Training (keine virtuellen Dozenten)
  • ausgezeichnete Umschulungsbegleitung und auf Wunsch Gesundheitssport

Inhalte:

  • Kaufmännische EDV
  • Bürowirtschaft und Organisation
  • Büro- und Geschäftsprozesse
  • Arbeitsorganisation
  • Wirtschaftsenglisch
  • Kommunikation und professionelles Bewerbungstraining
  • Prüfungsvorbereitung

Wahlqualifikationen

  • Auftragssteuerung und –koordination / Auftrags- und Rechnungsbearbeitung
  • kaufmännische Steuerung und Kontrolle / Rechnungswesen
  • kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen
  • Einkauf und Logistik
  • Personalwirtschaft
  • Marketing und Vertrieb
  • Assistenz und Sekretariat
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsmanagement

Während Ihrer Zeit in unserem Haus erhalten Sie Unterstützung durch unseren Schulungs- und Arbeitspädagogischen Dienst, der erstklassige Ausbildungs- und Integrationsergebnisse vorzuweisen hat. Bei Bedarf steht Ihnen fachkompetente arbeitspsychologische Beratung zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen haben zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Unsere Mitarbeiter vereinbaren gerne mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin.

Mehr erfahren

Sie können aufgrund eines Unfalls, einer längerfristigen Krankheit oder aus persönlichen Gründen nicht mehr in Ihr vorheriges Arbeitsleben zurückkehren und möchten demzufolge an einer Umschulung teilnehmen? Dann ist das Mitteldeutsche Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner. Mit unseren fünf Standorten in Erfurt, Suhl, Leipzig, Dresden und Chemnitz sind wir in ganz Mitteldeutschland vertreten und für Sie da. Unser Unternehmen verfügt über 18 Jahre Erfahrung im Bildungs- und Schulungsbereich sowie in der Erst- und Wiedereingliederung.

In diesem Beitrag erhalten Sie alle nötigen Informationen zu einer Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement mit einem IHK-Abschluss und einem 14-monatigen Ausbildungspraktikum. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.

Wissenswertes über den Beruf

2014 wurden die drei Berufe Bürokaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation und Fachangestellter für Bürokommunikation zum einheitlichen Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement zusammengefasst. Der neue Ausbildungsberuf bietet Ihnen mit seinen Differenzierungsmöglichkeiten eine erhöhte Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt und ist in unterschiedlichen Branchen beliebt.

Zu den kaufmännischen und verwaltenden Aufgaben der Kaufleute für Büromanagement zählt unter anderem der Schriftverkehr, die Organisation von Konferenzen, die Eingabe und Berechnung von Unternehmensdaten und das Erstellen von Statistiken.

Typische Arbeitsbereiche für einen Bürokaufmann/-frau sind außerdem das Rechnungswesen inklusive Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Marketing. Kaufleute für Büromanagement findet man oft in der Personalabteilung, wo sie für Bewerbungen und Personaldaten verantwortlich sind. Auch das Ein- und Ausbuchen sowie die Überprüfung wichtiger Unternehmenskennzahlen im Bereich des Rechnungswesens zählen als typische Arbeitsfelder. Außerdem wären Sie für den Schriftverkehr im Unternehmen verantwortlich und agieren dementsprechend als Ansprechpartner und Vermittler zwischen den Abteilungen. Weitere Tätigkeitsbereiche sind das Schreiben von Rechnungen, das Überwachen von Zahlungseingängen sowie das Einleiten von Mahnverfahren.

Die Aufgaben eines Bürokaufmanns/-frau können sehr vielfältig und branchenübergreifend sein.

Weitere Infos und Veranschaulichung finden Sie hier.

Ziele & Zielgruppen

Die Umschulung zum Kaufmann für Büromanagement zielt auf Personen ab, die in Richtung betrieblicher oder öffentlicher Verwaltung, gewerblicher und sozialer Wirtschaft, Service, Gesundheitswesen, Logistik, Industrie, Werbung oder Verwaltungsmanagement tätig sein möchten. Weiterhin ist diese Umschulung für Leute geeignet, die die Absolvierung mehrere IHK-Abschlüsse anstreben oder einen individuellen Neu- oder Wiedereinstieg anstreben.

In diesem Beruf erledigen Sie alle kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten innerhalb eines Unternehmens, eines Verbandes oder einer Behörde. Weiterhin tragen Sie dazu bei, dass betriebliche Informations- und Kommunikationsflüsse reibungslos vonstattengehen. Ziel der Umschulung ist eine kaufmännische Qualifizierung mit einem staatlich anerkanntem Berufsabschluss (IHK) zu erlangen. Laut dem Berufsausbildungsgesetz ist die Umschulung zur Kaufmann/-frau für Büromanagement ein neu anerkannter Ausbildungsberuf.

Umschulung – Definition & Voraussetzungen

Als Umschulung bezeichnet man eine berufliche Neuorientierung. Anders als bei einer Fort- oder Weiterbildung geht es hierbei nicht darum, seine derzeitigen Qualifikationen auszubauen oder für den aktuellen Beruf notwendige neue Fähigkeiten zu erlernen, sondern die Grundlage für eine neue Tätigkeit zu legen. Die Umschulung ist demzufolge eine weitere, verkürzte Ausbildung, die Sie dazu befähigt, einen neuen Beruf anzutreten, der mit Ihrer bisherigen Arbeit in keinem Zusammenhang stehen muss.

Als Kaufmann bzw. Kauffrau für Büromanagement benötigen Sie persönliche, soziale, fachliche und organisatorische Kompetenzen. Um an dieser Umschulung teilnehmen zu können, sollten Sie mindesten einen Hauptschulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mehrjährige Berufserfahrung nachweisen können. Weiterhin ist es von Vorteil, wenn Sie Freude und Interesse am Umgang mit Kunden und außerdem Spaß an abwechslungsreichen Tätigkeiten haben. Für die Beratung von Kunden sollten Sie ein gutes Ausdrucksvermögen mitbringen sowie die Rechtschreibung und Grammatik der deutschen Sprache beherrschen. Sie sollten zudem Interesse an der Arbeit in einem kompetenten Team mitbringen und darüber hinaus den Willen haben, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und daraufhin auszubauen.

Ablauf & Inhalte der Umschulung

Die nächste Umschulung zum Kaufmann/-frau für Büromanagement startet im Februar. In der Regel beginnt die Umschulung halbjährlich im Februar und Juli und dauert 24 Monate. Vor der eigentlichen Umschulung können Sie an einem dreimonatigen Vorbereitungslehrgang teilnehmen, welche jeweils im Mai und November beginnen. Die zweijährige Umschulung in Vollzeit beinhaltet eine 14-monatige Fachausbildung und ein duales Ausbildungspraktikum bei einem Arbeitgeber. Der theoretische Unterricht findet von 8:00 – 15:00 statt. Die Umschulung endet mit einer Kammerprüfung.

Die Ausbildungsinhalte entsprechen dem bundeseinheitlichen Ausbildungsrahmenplan des Berufsbildungsgesetzes und beinhalten ebenfalls zukunftsorientierte Mehrfachabschlüsse. Sie erhalten Kernqualifikationen in den Feldern Büro- und Geschäftsprozesse und Vertiefungen berufsbezogener Kenntnisse.

Konkrete Inhalte der Umschulung

  • Kaufmännische EDV
  • Bürowirtschaft und Organisation
  • Büroprozesse (Word, Excel) & Geschäftsprozesse
  • Arbeitsorganisation
  • Wirtschaftsenglisch
  • Kommunikation und professionelles Bewerbungstraining
  • Prüfungsvorbereitung

Zudem gibt es weitere Wahlqualifikationen, aus denen Sie wahlweise zwei auswählen müssen.

Wahlqualifikationen

  • Auftragssteuerung und – koordination / Auftrags- und Rechnungsbearbeitung
  • kaufmännische Steuerung und Kontrolle / Rechnungswesen
  • kaufmännische Abläufe in kleineren und mittleren Unternehmen
  • Einkauf und Logistik
  • Personalwirtschaft
  • Marketing und Vertrieb
  • Assistenz und Sekretariat
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsmanagement

Zu den festen Inhalten der Umschulung und den zwei von Ihnen gewählten Zusatzqualifikationen kommt das 14-monatige duale Ausbildungspraktikum hinzu sowie ein kaufmännischer Zusatzabschluss als Fach-/Kaufmännischer Assistent. Darüber hinaus können Sie optional den IHK – Fachkraft Abschluss absolvieren.

Leistungen & Vorteile des MIQR

Das Mitteldeutsche Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Sie erhalten bei uns nicht nur eine erstklassige duale Schulung, sondern auch weitere zukunftsorientierte Mehrfachabschlüsse, wie z.B. den Zusatzabschluss als Fach-/ Kaufmännischer Assistent und der optionale Abschluss als IHK Fachkraft. Weitere Vorteile des MIQR sind das 14-monatige duale Ausbildungspraktikum mit engem Arbeitgeberbezug sowie das ausschließlich persönlich stattfindende Training. Außerdem verfügen wir über modern ausgestattete Schulungsstätten in angenehmer Arbeits- und Lernatmosphäre. Sie erhalten bei uns eine individuelle Förderung durch ein engagiertes Team sowie praxisnahen Unterricht in einer Übungsfirma. Durch unser abwechslungsreiches Bildungsprogramm vermitteln wir Ihnen fachübergreifende Inhalte. Auf Wunsch können Sie an Gesundheitssport und Entspannungstraining teilnehmen. All diese Faktoren, vor allem unsere nachhaltige Praxisorientierung und die Mehrfachabschlüsse, garantieren Ihnen erhöhte Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Weitere Gründe, um bei uns eine Umschulung zu absolvieren:

  • Schulungs- und Arbeitspädagogischer Dienst mit top Ausbildungs- und Integrationsergebnissen
  • fachkompetente arbeitspsychologische Unterstützung mit 18-jähriger Erfahrung in Schulung, Profiling & Integration
  • Einrichtungsarzt & Arbeitspsychologen im Haus
  • Ausschließlich Schulung durch persönliches Training von Dozenten vor Ort

→ garantiert höhere Lernerfolge

Ihre Ansprechpartner bei uns:

  • Fachdozenten
  • Ingenieure IT
  • Arbeitspädagogen
  • Sozialpädagogen
  • Betriebswirte
  • Arbeitspsychologen

Berufliche Perspektiven

Aufgrund vielfältiger Einsatzmöglichkeiten stehen Ihnen am Ende dieser Umschulung als Kaufmann/-frau für Büromanagement viele Türen zu den verschiedensten Abteilungen in Unternehmen oder Ämtern offen.  Die abwechslungsreichen Tätigkeitsfelder eines Bürokaufmann/-frau erstrecken sich nahezu über alle Arbeitsbereiche eines Unternehmens. In Abteilungen, die sich mit der Organisation und Verwaltung beschäftigen, verrichten Sie mit Hilfe moderner Bürotechnik vorwiegend kaufmännische sowie organisatorische Aufgaben. Kaufleute für Büromanagement arbeiten überwiegend in einem Team, weshalb es von Vorteil ist, sich in ein Team integrieren zu können. Weiterhin können Sie nach Ihrem Abschluss Leitungs- und Führungspositionen in einem Unternehmen einnehmen.

Zusammenfassung

Der Beruf als Kaufmann/-frau für Büromanagement bietet Ihnen ein sehr umfangreiches und flexibles Tätigkeitsfeld. Die Umschulung am Mitteldeutschen Institut bietet Ihnen eine erstklassige Ausbildung und ermöglicht Ihnen dadurch vielversprechende Berufschancen. Wir garantieren Ihnen eine angenehme Arbeits- und Lernatmosphäre sowie eine individuelle Förderung durch unser Team.

Das Mitteldeutsche Institut bietet Ihnen außerdem noch viele weitere Kurse und Umschulungen an – Deutschkurse, Integrationskurse, betreute betriebliche Umschulungen, Wiedereingliederungsmaßnahmen, berufliche Rehabilitationsmaßnahmen etc.

Sollten Sie noch weitere Fragen bezüglich der Umschulung als Bürokaufmann/-frau für Büromanagement haben, dann melden Sie sich bei uns und wir helfen Ihnen selbstverständlich weiter.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Kursinformationen

Dauer:24 Monate Vollzeit
Einstieg:2 x jährlich
Nächster Start:06. Februar 2019
Unterrichtsform:Gruppen-/Frontalunterricht
Belegbar über:
ArbeitsagenturBundesagentur für Arbeit (Bildungsgutschein)
JobcenterJobcenter (Bildungsgutschein)
Deutsche-RentenversicherungDeutsche Rentenversicherung Bund, Mitteldeutschland & Knappschaft Bahn See
BerufsgenossenschaftenBerufsgenossenschaften
Thueringer-LandesverwaltungsamtThüringer Landesverwaltungsamt (Thüringen)
Kommunaler-Sozialverband-SachsenKommunaler Sozialverband Sachsen (Sachsen)
BundeswehrBundeswehr / Berufsförderungsdienst der Bundeswehr u.a.