Berufliche Rehabilitation Dresden | Reha |DRV | Berufsgenossenschaft | Vorteile | Angebot

Absolvieren Sie Ihre Berufliche Rehabilitation in Dresden beim Mitteldeutschen Institut

Sind Sie auf der Suche nach einer professionellen beruflichen Rehamaßnahme die zu Ihnen passt? Dann sind Sie beim MIQR in Dresden genau richtig. Unfälle und Erkrankungen treffen uns meist unerwartet und können das Leben auf den Kopf stellen. Oftmals leidet nicht nur die Gesundheit darunter, sondern auch die berufliche Karriere. Wir vom Mitteldeutschen Institut in Dresden wollen Ihnen dabei helfen, wieder in ein Arbeitsverhältnis zu gelangen und beruflich durchzustarten. Mit einer Maßnahme zur beruflichen Reha aus unserem Angebot finden Sie schnell einen neuen Job und überwinden die Arbeitslosigkeit, die aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls eingetreten ist.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Berufliche Rehabilitation beim MIQR Dresden

Es gibt einige gute Gründe die für das Absolvieren Ihrer beruflichen Rehabiliation beim MIQR in Dresden sprechen. Erfahren Sie im Anschluss mehr zu den Gründen die für das MIQR in Dresden sprechen.

5 Gründe die für das MIQR sprechen

Mit einer beruflichen Rehabilitation schaffen Sie sich neue Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und können nach dem Ausscheiden aus einem Job wieder durchstarten. Wir helfen Ihnen dabei, einen passenden Kurs für Sie zu finden, um nach einer Erkrankung oder einem Unfall wieder in das Arbeitsleben zurückzukehren.

Beim Mitteldeutschen Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation (MIQR) in Dresden können Sie zwischen mehrere vielseitigen Maßnahmen zur beruflichen Reha wählen. Dabei haben Sie die Chance, den Kurs entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Interessen auszusuchen, um wieder erfolgreich in das Berufsleben einzusteigen.

In unserem Unterricht erwartet Sie eine produktive Lernatmosphäre in modern ausgestatteten Klassenräumen. Der Unterricht ist technikbasiert, so dass Sie bereits während des Kurses lernen, mit den aktuellen computerbasierten Anwendungen umzugehen. Außerdem zeichnen sich unsere Räumlichkeiten durch eine ergonomische Ausstattung aus. Dadurch können Sie sicher sein, dass wir die richtige Ausstattung für Ihre Bedürfnisse finden und darauf achten, dass Sie gesund lernen.

Der Präsenzunterricht vor Ort mit von kompetenten Fachdozenten geleitet und bietet große Vorteile für Sie. Durch den direkten Kontakt zwischen Lehrkraft und Teilnehmenden entsteht ein produktiver Austausch, da offene Fragen sofort geklärt werden können, um entstehende Wissenslücken zu vermeiden. Außerdem haben die Dozenten die Möglichkeit, individuell auf Ihren Wissensstand und Ihre Leistungsfähigkeit einzugehen, um Sie entsprechend zu fördern.

Wir vom Mitteldeutschen Institut in Dresden bieten Ihnen die Zusammenarbeit mit unserem arbeitspsychologischen und sozialpädagogischen Dienst an. Auf diese Weise werden Sie nicht nur wissenstechnisch auf den Berufseinstieg vorbereitet, sondern gleichzeitig in Ihrer Persönlichkeit gestärkt. Gemeinsam mit Ihnen werden eventuelle Vermittlungshemmnisse erkennt und abgebaut, so dass Sie selbstbewusst wieder in den Beruf einsteigen werden.

Außerdem haben Sie bei einigen unserer Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation die Chance, einen Mehrfachabschluss zu absolvieren. Das bedeutet, dass Sie nicht nur einen Abschluss erhalten, sondern teilweise bis zu drei Stück erreichen können. Dadurch vertiefen Sie nicht nur Ihre Kompetenzen und Ihr Wissen. Denn gleichzeitig können Sie potentiellen Arbeitgebern unter Beweis stellen, dass Sie Engagement zeigen und bereit sind, einen größeren Lernaufwand zu betreiben – bei dem wir Sie selbstverständlich unterstützen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich sofort bei uns. Wir freuen uns darauf, Sie zu unserem Angebot zur beruflichen Reha zu beraten und finden gerne mit Ihnen den passenden Kurs für Sie. Melden Sie sich dafür einfach online über unser Anfrageformular oder telefonisch unter der 0351 314600-0.

 

Berufliche Reha – Unsere Angebote für Sie beim MIQR Dresden

Beim Mitteldeutschen Institut in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden haben Sie die Wahl zwischen 8 unterschiedlichen Kursen zur beruflichen Reha. Dieses vielseitige Angebot ermöglicht Ihnen das finden einer passgenauen Maßnahme, die genau mit Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen in Einklang gebracht werden kann. Dabei sind wir breit aufgestellt und warten mit einem breit gefächerten Repertoire unterschiedlicher Kursformen auf. Dabei handelt es sich um Umschulungen, Weiterbildungen oder auch Arbeitserprobungen, mit denen Sie feststellen können, welcher neue Berufsweg der richtige für Sie ist.

 

Folge Maßnahmen zur beruflichen Reha können Sie beim Mitteldeutschen Institut in Dresden durchführen:

 

2-, 4- oder 6-wöchiges Reha-Assessment/Feststellung zur Orientierung, Schulung & Integration (FOSI)

Mit diesem Kurs haben Sie die Chance, festzustellen, welcher Berufsweg zu Ihnen passt. Dabei ist es uns wichtig, dass wir gesundheitliche Aspekte beachten und diese in den Entscheidungsprozess einzubeziehen, wenn es darum gibt, den richtigen Job für Sie zu finden.

Ablauf FOSI

12-monatige Orientierung, Schulung & Integration (OSI)

Diese Maßnahme richtet sich an alle Personen, die den beruflichen Wiedereinstieg schaffen möchten. Wir beraten Sie dazu umfassend und unterstützen Sie bei der Rückkehr in das Arbeitsleben.

 

10-monatige Weiterbildung zur Fachkraft E-Commerce/Online-Handel (E-Com)

Mit dieser Weiterbildung erlernen Sie innerhalb von nur 10 Monaten alle Kompetenzen, um im Bereich E-Commerce bzw. Online-/Internethandel tätig zu sein. Auf diese Weise folgen Sie dem Trend der Digitalisierung des Handels und entscheiden sich somit für eine zukunftsorientierte Berufsrichtung.

 

Ablauf Weiterbildung Fackraft E-Commerce

3-monatiger Reha-Vorbereitungslehrgang (RVL)

Dieser Vorbereitungslehrgang soll Ihnen dabei helfen, sich an die Durchführung einer anschließenden Umschulung oder Weiterbildung heranzutasten. Im Zuge dieses Lehrgangs erhalten Sie erste Einblicke in kaufmännische und betriebswirtschaftliche Themen und bauen sich ein erstes Grundwissen auf.

Inhalte RVL

3-monatige Vorbereitungslehrgang für die betreute betriebliche Umschulung

Mit Hilfe dieser Maßnahme werden Sie umfassend auf eine betreute betriebliche Umschulung vorbereitet. Unsere erfahrenen Lehrkräfte ermitteln Ihren Wissensstand und fördern Sie dann individuell, damit Sie bald schon mit einer Umschulung durchstarten können.

 

24-monatige Umschulung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement (KBM)

Bei dieser Umschulung haben Sie die Möglichkeit, einen Mehrfachabschluss zu absolvieren: IHK-Abschluss als Kaufmann/-frau für Büromanagement + Fach-/Kaufmännischer Assistent + optional: IHK-Fachkraft in verschiedenen Wirtschaftsbereichen. Dadurch werden Sie umfassend auf die kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten in einem Unternehmen vorbereitet.

 

24-monatige Umschulung zum/-r Industriekaufmann/-frau (IK)

Sie interessieren sich für die Erledigung kaufmännisch-betriebswirtschaftlicher Aufgaben in einem Unternehmen? Als Industriekaufmann/-frau gehört genau das zu Ihrem Aufgabenprofil. Mit unserer Umschulung können Sie außerdem mit einem Mehrfachabschluss überzeugen: IHK-Abschluss als Industriekaufmann/-frau + Fach-/Kaufmännischer Assistent + optional: IHK-Fachkraft in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen.

Jetzt mehr zur IK erfahren

 

24-monatige betreute betriebliche Umschulung (bbU)

Auch wenn Sie sich für eine betriebliche Umschulung entscheiden, unterstützen wir Sie gerne. Mit Hilfe dieses Kurses erhalten Sie von uns zusätzliche Unterrichtseinheiten, eine umfassende Prüfungsvorbereitung sowie Hilfen für die Arbeitsaufnahme in Ihrem gewählten Betrieb.

 

Nachfolgend finden Sie alle Angebote in einer übersichtlichen Tabelle:

MaßnahmeDauerAbschlussBeginnFörderung
Feststellung zur Orientierung, Schulung & Integration2, 4 oder 6 WochenTeilnahmebescheinigungLaufender EinstiegBG, LVWA, KSV, BfD
Orientierung, Schulung & Integration12 MonateTeilnahmebescheinigungLaufender EinstiegBG, BfD, LVWA
Fachkraft E-Commerce10 MonateIHK-Abschluss*April & NovemberDRV, BG, BfD, LVWA, KSV, Bildungsgutschein
Reha-Vorbereitungslehrgang3 MonateTeilnahmebescheinigungApril & NovemberDRV, BG, LVWA. KSV, BfD
Vorbereitungslehrgang für bbU3 MonateTeilnahmebescheinigungMai & NovemberDRV, BG, LVWA. KSV, BfD
Umschulung Kaufmann Büromanagement24 MonateMehrfachabschluss*Februar & JuliDRV, BG, LVWA, KSV, BfD, Bildungsgutschein
Umschulung Industriekaufmann24 MonateMehrfachabschluss*Februar & JuliDRV, BG, LVWA, KSV, BfD, Bildungsgutschein
Betreute betriebliche Umschulung24 MonateIHK-AbschlussFebruar & AugustDRV, BG, LVWA, KSV, BfD

Bei mit * markierten Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation sind Zusatzqualifikationen möglich.

 

Exklusive Vorteile der beruflichen Reha beim MIQR in Dresden

Das Mitteldeutsche Institut in Dresden wartet mit einem umfassenden Angebot an Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation auf. Hierbei können Sie mit verschiedenen Vorteilen rechnen, von denen Sie profitieren werden.

Vorteile die Sie beim MIQR erwarten

Hochwertiges, kostenfreies Zusatzangebot wählbar
Beim Mitteldeutschen Institut in Dresden steht es Ihnen frei, sich für unser hochwertiges Zusatzangebot zu entscheiden. In gemütlich eingerichteten Sport-, Gemeinschafts- und Entspannungsräumen finden dabei Kurse zu unterschiedlichen Themen statt. Der Vorteil für Sie: Alle Kurse aus dem Zusatzangebot sind kostenlos. Geleitet werden die Einheiten von ausgebildeten Experten. Hier haben Sie die Möglichkeit, in Themen wie Kommunikationstraining, Entspannungsübungen, Gesundheitssport und viele mehr zu schnuppern.

 

Vielfältiges Angebot mit Top-Zusatzabschlüssen
Unser Angebot an beruflichen Rehabilitationsmaßnahmen besticht durch seine Vielfalt. Dadurch haben Sie die Chance, den passenden Kurs für Ihre Bedürfnisse und angestrebte Karriereziele zu finden. Doch nicht nur das: Wir möchten Ihnen außerdem die Möglichkeit bieten, in einigen unserer Kurse einen Mehrfachabschluss zu abzulegen. So vertiefen Sie nicht nur Ihr Wissen, sondern zeigen zukünftigen Arbeitgebern auch, dass Sie mit Engagement und Motivation lernen. Solche Zusatzqualifikationen können Sie bei der Umschulung als Kaufmann/-frau für Büromanagement und als Industriekaufmann/-frau erhalten sowie im Zuge der Weiterbildung zur Fachkraft E-Commerce/Onlinehandel.

Bei den Umschulungen bedeutet das, dass Sie neben dem IHK-Abschluss und dem Fach-/Kaufmännischen Assistenten zusätzlich die Option haben, den Abschluss als IHK-Fachkraft in einem spezifischen Wirtschaftsbereich zu absolvieren. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, zwischen unterschiedlichen Themengebieten im kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Feld zu wählen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Marketing, Personal, Buchhaltung etc. Bei der Weiterbildung im Bereich E-Commerce haben Sie die Option, neben der IHK-Fachkraft außerdem den Abschluss als Fach-/Kaufmännischer Assistent zu erwerben. Auch hier ist eine Spezialisierung in einem der Wirtschaftsbereiche vorgesehen.Mit Hilfe dieser Mehrfachabschlüsse stellen Sie unter Beweis, dass Sie breit aufgestellt sind und diverse Kompetenzen mitbringen, die von Ihrer Qualifikation für den angestrebten Beruf überzeugen.

 

Umfassende Betreuung bis zur Arbeitsmarktintegration
Bei unserem Angebot achten wir darauf, dass wir Sie umfassend auf eine Eingliederung in den Arbeitsmarkt vorbereiten. Dazu zählt nicht nur eine fachliche Schulung, sondern auch eine Stärkung Ihrer Persönlichkeit. Vor allem nach einem langen Arbeitsausfall ist das Selbstbewusstsein geknickt. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit unserem arbeitspsychologischen und sozialpädagogischen Dienst daran zu arbeiten, Ihr Selbstvertrauen wiederaufzubauen. Auf diese Weise gelingt es Ihnen besser, wieder in den Berufsalltag einzusteigen. Zudem unterstützen wir Sie bereits während der Durchführung der Rehamaßnahme bei der Arbeitssuche. Wir begleiten auf dem Weg in eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration und kümmern uns darum, dass Sie dort nachhaltig Fuß fassen können.

 

Kompetente Dozenten & Persönlichkeitsentwicklung
Bei unserem Präsenzunterricht vor Ort erwartet Sie ein Team an kompetenten Fachdozenten. In einer produktiven Lernatmosphäre werden Fragen sofort beantwortet, so dass keine Wissenslücken entstehen können. Die Lerninhalte werden mit moderner Technik vermittelt und auch Sie haben die Möglichkeit, sich einen versierten Umgang mit den computerbasierten Anwendungen anzueignen. Denn die Arbeitsplätze sind allesamt mit Computern eingerichtet, an denen Sie arbeiten können. Neben diesem angenehmen Präsenzunterricht vor Ort bieten wir Ihnen auch die Zusammenarbeit mit unserem arbeitspsychologischen und sozialpädagogischen Dienst an. Gemeinsam mit Ihnen werden eventuelle Vermittlungshemmnisse beseitigt und gleichzeitig Ihr Selbstbewusstsein gestärkt. Das ist vor allem wichtig, da nach einem Unfall oder einer Erkrankung oftmals das Selbstvertrauen schwindet. Wir bauen es gemeinsam mit Ihnen wieder auf und zeigen Ihnen, dass Sie immer noch viele Kompetenzen und Fähigkeiten besitzen, die Sie stolz präsentieren können.

 

Zentrumsnahe Lage
Das Mitteldeutsche Institut in Dresden befindet sich unweit der bekannten Altstadt der sächsischen Landeshauptstadt. Dadurch liegen unsere Räumlichkeiten nah am Stadtgeschehen und können so optimal erreicht werden. Wir sind ideal an die örtliche Infrastruktur angebunden, so dass Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Auto ideal zu uns finden.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern. Wir beraten Sie umfassend zu Rehabilitationsmaßnahmen bei uns und beantworten alle Fragen rund um unsere Ausstattung.

 

Zielgruppen / Voraussetzungen für berufliche Rehabiliation

Unsere Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation richten sich an Menschen, die aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung nicht mehr in ihren alten Beruf zurückkehren können. Aus diesem Grund finden Sie bei uns unterschiedliche Kurse, die Ihnen zu neuen beruflichen Perspektiven verhelfen sollen. Dabei kümmern wir uns ganzheitlich um Ihr Wohlergehen. Das bedeutet, dass wir nicht nur auf eine optimale Vermittlung arbeitsrelevanter Inhalte bauen, sondern Sie auch psychologisch und gesundheitlich betreuen. Mit unserem arbeitspsychologischen Dienst können Sie Ihr Selbstbewusstsein wiederaufbauen, während unser kostenfreier Zusatzkurs zum Gesundheitssport dabei hilft, dass es Ihnen körperlich gut geht. Wir möchten Sie ideal auf den Wiedereinstieg in den Beruf vorbereiten und Sie dabei umfassend begleiten.

 

Teilhabe am Arbeitsleben

Unter der Teilhabe am Arbeitsleben werden Maßnahmen der beruflichen Reha verstanden, die Ihnen dazu verhelfen sollen, dass Sie wieder in das Arbeitsleben einsteigen. Ziel ist es, dass Sie wieder eine berufliche Tätigkeit aufnehmen können, nachdem Sie aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung Ihren alten Job verloren haben. Im Zuge dessen werden unterschiedliche Kurse durchgeführt: Dabei handelt es sich beispielsweise um Umschulungen, Weiterbildungen, Arbeitserprobungen etc. Wir vom Mitteldeutschen Institut in Dresden ermöglichen Ihnen dabei nicht nur das Entdecken neuer Karriereperspektiven, sondern helfen Ihnen dabei, den Schicksalsschlag zu überwinden. Hierfür setzen wir auf eine ganzheitliche Begleitung bis zur Arbeitsmarktintegration, damit Sie vollkommen gestärkt in das Berufsleben starten können.

Die Kosten für Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation werden in den meisten Fällen von unterschiedlichen Stellen übernommen. Das heißt, dass Sie selbst nicht finanziell für diese Kurse aufkommen müssen. Häufige Kostenträger sind die Deutsche Rentenversicherung oder auch die verantwortlichen Berufsgenossenschaften.

 

Berufsgenossenschaft als Kostenträger für berufliche Reha Berufsgenossenschaften

Die Berufsgenossenschaft kommt für die Kosten einer beruflichen Rehabilitationsmaßnahme auf, wenn Sie an einer Berufskrankheit gelitten haben oder Ihnen ein Arbeitsunfall widerfahren ist. In diesem Fall erhalten Sie von der verantwortlichen Berufsgenossenschaft finanzielle Unterstützung. Dabei werden nicht nur berufliche Reha-Kurse durchgeführt, sondern auch medizinische Maßnahmen. Auf diese Weise kümmert sich die Berufsgenossenschaft darum, dass Sie bald wieder in das Arbeitsleben zurückkehren können.

 

Deutsche Rentenversicherung als Kostenträger für berufliche Reha Deutsche-Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung übernimmt die Kosten für Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Eine der Voraussetzungen dafür ist, dass Sie noch weit vom Rentenalter entfernt sind und aufgrund einer Krankheit oder einer drohenden Behinderung nicht mehr in Ihren alten Beruf zurückkehren können. Durch eine Rehabilitationsmaßnahme soll Ihnen die Rückkehr in die Erwerbstätigkeit ermöglicht werden.

 

Weitere Fördermöglichkeiten

Neben den Berufsgenossenschaften und der Deutschen Rentenversicherung gibt es weitere Stellen, die als Kostenträger für berufliche Rehamaßnahmen in Frage kommen. Dabei handelt es sich um den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, das Landesverwaltungsamt Thüringen sowie den Kommunalen Sozialverband Sachsen.

Landesverwaltungsamt Thüringen; Kommunaler Sozialverband Sachsen; Berufsförderungsdienst; Landesverwaltungsamt Thüringen; Agentur für Arbeit; Jobcenter

Der Berufsförderungsdienst (BfD) der Bundeswehr dient dazu, Soldatinnen und Soldaten, die aus dem Dienst ausscheiden, dabei zu helfen, in den zivilen Arbeitsmarkt integriert zu werden. Um diesen Schritt zu erleichtern, werden Maßnahmen zur beruflichen Reha vom BfD gefördert.

Das Landesverwaltungsamt (LVWA) Thüringen kümmert sich um Wehrdienstleistende, die während eines Bundeswehreinsatzes eine Verletzung erlitten haben und aufgrund dieser nachhaltig beeinträchtigt sind. Eine Förderung berufliche Rehabilitationsmaßnahmen soll dabei helfen, in das zivile Berufsleben einzusteigen.

Der Kommunale Sozialverband Sachsen (KSV) unterstützt Menschen mit Behinderung oder von einer Behinderung bedrohten Personen. Durch die finanzielle Förderung soll eine Teilhabe am Arbeitsleben möglich gemacht werden. Aus diesem Grund werden Kurse zur beruflichen Rehabilitation vom KSV Sachsen bezahlt.

Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter gelten bei einigen Kursen zur beruflichen Rehabilitation als Kostenträger. Sie setzen sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung oder von einer Behinderung bedrohte Personen weiterhin am Arbeitsleben teilhaben können.

 

Die weiteren Fördermöglichkeiten im Vergleich:

MaßnahmeBfDLVWAKSV SachsenAgentur für Arbeit/Jobcenter
Feststellung zur Orientierung, Schulung & Integration

X

X

X

Ab 2021

Orientierung, Schulung & Integration

X

X

Ab 2021

Fachkraft E-Commerce

X

X

X

Ab 2021

Reha-Vorbereitungslehrgang

X

X

X

Ab 2021

Vorbereitungslehrgang für bbU

X

X

X

Ab 2021

Umschulung Kaufmann Büromanagement

X

X

X

X

Umschulung Industriekaufmann

X

X

X

X

Betreute betriebliche Umschulung

X

X

X

Ab 2021

 

Fazit

Beim Mitteldeutschen Institut in Dresden haben Sie die Wahl zwischen 8 unterschiedlichen Kursen zur beruflichen Reha. Dabei können Sie bei Ihrer Entscheidung für eine Maßnahme Ihre Bedürfnisse und Interessen miteinbringen und so herausfinden, welcher Weg der richtige für Sie ist. Wir bauen auf ein ganzheitliches Konzept, mit dessen Hilfe Sie umfassend auf dem Weg in die Arbeitsmarktintegration begleitet werden.

Wenn Sie nun überlegen, eine Maßnahme zur beruflichen Reha bei uns durchzuführen, kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam den passenden Kurs für Sie zu finden. Melden Sie sich dafür einfach über unser Online-Anfrageformular oder telefonisch unter der 0351 314600-0.

Wenn Sie diesen Beitrag interessant finden und immer topaktuell über alle Geschehnisse informiert werden möchten, dann vergeben Sie jetzt ein „Gefällt mir“ für die offizielle MIQR Facebookseite. 👍

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimme(n).