Deutschkurs | Integrationskurs | Dresden| Sachsen | MIQR

Deutsch & Integrationskurse beim MIQR in Dresden [Sachsen] absolvieren

Sie interessieren sich für einen Deutsch- und Integrationskurs, um Ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen. Dann sind Sie beim Mitteldeutschen Institut in Dresden an der richtigen Stelle. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, zwischen 4 unterschiedlichen Maßnahmen zu wählen. Auf diese Weise finden Sie den passenden Weg für Ihren Berufseinstieg. Wir bereiten Sie optimal auf eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration vor. Erfahren Sie nachfolgend mehr zu unserem Angebot.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Deutsch- & Integrationskurse beim MIQR Dresden

Wir vom Mitteldeutschen Institut in Dresden bieten Ihnen die Möglichkeit, einen optimalen Deutsch- und Integrationskurs zu absolvieren. Überzeugen Sie sich hier von unseren Vorteilen und lesen Sie weiter. Wir haben Ihnen hier umfassend zusammengefasst, wodurch sich unsere Deutsch- und Integrationskurse auszeichnen.

5 Gründe für das MIQR

5 Gründe für das MIQR

Mit einem Deutsch- & Integrationskurs erhalten Sie die Chance, richtig im Land anzukommen. Wir bieten hierzu eine hilfreiche Kombination verschiedener Unterrichtsvarianten aus Lerneinheiten zu Sprache, Kultur und beruflichen Thematiken. Damit sollen Sie umfassend auf den Berufseinstieg vorbereitet werden. Wir möchten, dass Sie nicht nur sprachliche Kenntnisse aufbauen, sondern sich auch im Bereich der Kultur auskennen. Gemeinsam mit Ihnen finden wir den passenden Weg für Sie, um Ihre Deutschkenntnisse zu verbessern oder in den Arbeitsmarkt integriert zu werden.

Beim Mitteldeutschen Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation (MIQR) in Dresden erwarten Sie 4 unterschiedliche Deutsch- und Integrationskurse. Das bedeutet, dass Sie die Maßnahme entsprechend Ihrer Kompetenzen und Karriereziele wählen können. Dadurch entsteht für Sie eine zielorientierte Bildungsmaßnahme, die Sie voranbringt.

Unser Unterricht zeichnet sich durch eine angenehme Lernatmosphäre in gemütlich eingerichteter Umgebung aus. Dabei achten wir auch darauf, dass die Arbeitsplätze ergonomisch ausgestattet sind. Auf diese Weise können Sie sich länger auf den Unterricht konzentrieren, der von unserem kompetenten Dozententeam geleitet wird.

Bei uns finden die Lerneinheiten in Form von Präsenzunterricht vor Ort statt. Dadurch werden Ihnen die Inhalte persönlich von erfahrenen Lehrkräften vermittelt. So haben Sie die Möglichkeit, Nachfragen zu stellen, wenn etwas unklar ist. Auf diese Weise werden Wissenslücken vermieden, bevor Sie überhaupt entstehen können. Durch das Prinzip des Präsenzunterrichts wird Ihr individueller Leistungsstand dauerhaft berücksichtigt. Das bedeutet, dass die Fachdozenten Sie persönlich fördern und Ihnen helfen können, wenn sich Probleme ergeben. Dadurch wird garantiert, dass Sie stets dazu in der Lage sind, dem Unterricht zu folgen.

Zudem erhalten Sie bei uns eine umfassende Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz. Bereits während des Deutsch- und Integrationskurses helfen wir Ihnen dabei, Sie in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dies gelingt uns, indem wir Sie zu Praktika ermutigen und Arbeitserprobungen mit Ihnen durchführen. Wir möchten Sie umfassend auf eine nachhaltige, berufliche Karriere vorbereiten, so dass Sie schon bald vollkommen durchstarten können.

In einigen unserer Deutsch- und Integrationsmaßnahmen steht Ihnen die Option offen, Zusatzqualifikationen zu erwerben. Dabei handelt es sich um den Staplerschein, einen Abschluss als Pflegehelfer sowie als Alltags- und Demenzbetreuer. Somit erhalten Sie bereits vor dem Berufseinstieg einen umfassenden Einblick in die entsprechenden Jobs und sammeln erste Erfahrungen, die Ihnen zum Vorteil gegenüber anderen Bewerbern werden.

Wenn Sie sich nun für eine unserer Deutsch- und Integrationsmaßnahmen interessieren, kontaktieren Sie uns sofort. Wir beraten Sie gerne zu unserem Angebot und finden mit Ihnen gemeinsam den passenden Kurs. Nutzen Sie dafür einfach unser Online-Anfrageformular oder rufen Sie uns unter der 0351 314600-0 an.

Kursangebot beim MIQR Dresden

Das Mitteldeutsche Institut in Dresden bietet Ihnen die Möglichkeit, sich zwischen 4 unterschiedlichen Deutsch- und Integrationskursen zu entscheiden. So können Sie die passende Maßnahme für Ihre individuellen Voraussetzungen und Karriereziele finden. Dabei erhalten Sie nicht nur eine sprachliche Förderung, sondern gewinnen gleichzeitig einen Einblick in die deutsche Kultur, Geschichte und das Alltagsleben des Landes. In einigen unserer Kurse bereiten wir Sie zudem speziell auf den beruflichen Einstieg vor und überzeugen hier mit Bewerbungstrainings, fachlichen Schulungen und Lerneinheiten zu berufsbezogenem Vokabular.

Beim Mitteldeutschen Institut in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden haben Sie die Wahl zwischen den folgenden 4 Deutsch- und Integrationskursen:

 

Das Mitteldeutsche Institut in Dresden bietet Ihnen die folgenden 4 Deutsch- und Integrationskurse zur Wahl an:

 

Migranten in Integration & beruflicher Optimierung (MIBO)

Neben einer Förderung Ihrer sprachlichen Fähigkeiten erhalten Sie in diesem Kurs fachliche Schulungen, damit Sie schnell und nachhaltig in den Arbeitsmarkt integriert werden. Dabei werden Ihnen grundlegende Einblicke in kaufmännische Berufe gewährt und Sie werden optimal darauf vorbereitet, in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis vermittelt zu werden.

Ablauf MIBO

Ablauf MIBOMigranten in Integration, Schulung & Orientierung (MISO)

Bei diesem Kurs erwarten Sie Unterrichtseinheiten aus 4 unterschiedlichen Bestandteilen: Stabilisierung, Praktika, Arbeitserprobungen und Schulungszeiten. Auf diese Weise möchten wir Ihnen eine möglichst schnelle und effektive Integration in den Arbeitsmarkt ermöglichen.

 

Deutschkurs/Allgemeiner Integrationskurs (BAMF)

Neben der deutschen Sprache lernen Sie in diesem Kurs außerdem hilfreiches Wissen über die kulturellen Gepflogenheiten des Landes. Hierbei profitieren Sie von unterschiedlichen Lerneinheiten: Basissprachkurs [300 Stunden] + Aufbausprachkurs [300 Stunden] + Orientierungskurs [100 Stunden].

Ablauf BAMF

Ablauf BAMF

Deutschkurs/Alphabetisierungskurs (BAMF)

Der Alphabetisierungskurs hilft dabei, Grundlagen der deutschen Sprache zu erlernen. Auf diese Weise soll der Grundstein für eine spätere Vertiefung der Sprachkenntnisse gelegt werden.

 

KursAbschlussBestandteileEinstiegDauerFörderung
Deutschkurs/Allgemeiner IntegrationskursZertifikat, Sprachniveau B1Basissprachkurs, Aufbausprachkurs,
Orientierungskurs
individuell8 MonateBAMF
Deutschkurs/
Alphabetisierungskurs
Zertifikat, Sprachniveau A2 oder B1Basissprachkurs, Aufbausprachkurs,
Orientierungskurs
individuell8 MonateBAMF
Migranten in Integration & beruflicher Optimierung (MIBO)ZertifikatFach- & Sprachkenntnisseindividuell8 Monate oder bis zur IntegrationAgentur für Arbeit, Jobcenter [Bildungsgutschein]
Migranten in Integration, Schulung & Orientierung (MISO)ZertifikatBerufsorientierung & berufsbezogene Sprachförderungindividuell52 Wochen oder bis zur IntegrationAgentur für Arbeit, Jobcenter [AVGS]

 

Exklusive Vorteile der Deutsch- & Integrationskurse beim MIQR Erfurt

Beim Mitteldeutschen Institut in Dresden überzeugen wir mit exklusiven Vorteilen bei der Durchführung unserer Deutsch- und Integrationskurse. Lesen Sie hier weiter und erfahren Sie alles zu unseren Vorteilen, von denen Sie profitieren können.

Vorteile beim MIQR

Vorteile beim MIQR

Vielseitiges Angebot mit umfassender Unterstützung
Unsere umfassende Auswahl an Deutsch- und Integrationskursen ermöglicht Ihnen eine passgenaue Wahl einer Maßnahme für Ihre persönlichen Fähigkeiten und Karriereziele. So können Sie den geeigneten Kurs finden, der Sie Ihren individuellen Zielen näherbringt. Beim Mitteldeutschen Institut in Dresden erhalten Sie nicht nur Schulungen zur deutschen Sprache, sondern auch zu den Themen Kultur, Geschichte und Alltagsleben. Daneben erwartet Sie in einigen unserer Maßnahmen eine berufsorientierte Ausrichtung. Das bedeutet, dass Ihnen mit Hilfe von Profilings, Bewerbungstrainings, dem Erlernen arbeitsbezogenen Vokabulars und Arbeitserprobungen eine nachhaltige und schnelle Integration in den Arbeitsmarkt ermöglicht werden soll. Hierbei steht Ihnen die Option offen, bereits während der Durchführung des Deutsch- und Integrationskurses Zusatzqualifikationen zu erwerben. Sie haben dafür einen Staplerschein oder den Abschluss als Pflegehelfer sowie als Alltags- und Demenzbetreuer zur Wahl. Damit erhöhen Sie bereits während der Maßnahme die Chance, erfolgreich in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis vermittelt zu werden.

Zentrumsnahe Lage
Das Mitteldeutsche Institut in Dresden liegt in der Nähe der bekannten Altstadt der sächsischen Landeshauptstadt. Dadurch befinden wir uns unweit des Stadtzentrums, so dass wir optimal an die örtliche Infrastruktur angebunden sind. Unsere Räumlichkeiten sind ideal mit dem Auto, den öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erreichen.

Erfahrene Dozenten – umfassender Präsenzunterricht
Bei uns erwartet Sie ein kompetentes Team erfahrener Dozenten, die den Präsenzunterricht vor Ort leiten. Für jeden Bereich der Deutsch- und Integrationskurse gibt es die geeignete Lehrkraft, die Ihnen die Inhalte vermittelt. Dabei haben Sie die Chance, vom Präsenzunterricht vor Ort zu profitieren. Denn durch den direkten Austausch, haben Sie die Möglichkeit, Nachfragen zu stellen und Unklarheiten sofort zu beseitigen. Außerdem können die Dozenten individuell auf Ihren Leistungsstand eingehen und Sie auf diese Weise individuell fördern. So entwickelt sich ein produktiver Austausch, der Ihnen dabei hilft, alle relevanten Informationen zu erlernen und bald schon im Alltag oder beruflich durchzustarten. Der Unterricht wird dabei von moderner Technik unterstützt, deren Anwendung auch Sie selbst erlernen. Dadurch werden Sie auf vielfache Weise auf einen anschließenden Berufseinstieg vorbereitet.

Kostenfreie Zusatzangebote – Optional buchbar
Zusätzlich zu unserem Präsenzunterricht vor Ort haben Sie die Option, weitere kostenfreie Kurse zu belegen. Dabei handelt es sich um unser hochwertiges Zusatzangebot, von dem Sie profitieren können. Hier haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen Kursen zur Entspannung, zu Gesundheitssport, Kommunikationstraining und vieles mehr. Dadurch erlernen Sie neben vertieften Sprachkenntnissen auch noch etwas über Ihr persönliches Gesundheitsbewusstsein.

Umfassende Betreuung beim MIQR
Beim Mitteldeutschen Institut in Dresden erwartet Sie nicht nur ein idealer Unterricht, sondern auch die Möglichkeit, mit unserem arbeitspsychologischen und sozialpädagogischen Dienst zusammenzuarbeiten. Dieser hilft Ihnen dabei, Ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Ihr Wohlbefinden nach der Einreise in ein fremdes Land zu verbessern. Zudem begleiten wir Sie bis zur erfolgreichen Arbeitsmarktintegration. Auf diese Weise wollen wir sichergehen, dass Sie Ihre Anstellung langfristig behalten können.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme an Deutsch- & Integrationskursen

Um an einem Deutsch- und Integrationskurs teilnehmen zu können, gibt es verschiedene Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen. Hier haben wir Ihnen alle notwendigen Kriterien für die angebotenen Maßnahmen zusammengestellt, damit Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können:

 

Deutschkurs/Allgemeiner Integrationskurs (BAMF)

  • Asylbewerber mit einer Aufenthaltsgestattung gemäß §55 Abs. 1 AsylG
  • Ausländer mit einer Duldung gemäß §60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG
  • Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis gemäß §25 Abs. 5 AufenthG
  • Aussiedler

Deutschkurs/Alphabetisierungskurs (BAMF)

  • Alle erforderlichen Angaben müssen beim Zulassungsantrag vorliegen
  • Es dürfen keine Ausschlussgründe beim Zulassungsantrag ersichtlich werden
  • 75 von 100 Bewertungspunkten müssen nach dem „Punktekatalog für den Erstantrag“ erreicht werden
  • Außerdem:
    • Asylbewerber mit einer Aufenthaltsgestattung gemäß §55 Abs. 1 AsylG
    • Ausländer mit einer Duldung gemäß §60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG
    • Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis gemäß §25 Abs. 5 AufenthG
    • Aussiedler

Migranten in Integration & berufliche Optimierung (MIBO)

  • Arbeits- bzw. Hilfesuchende mit Migrationshintergrund oder
  • Migranten mit Aufenthaltserlaubnis/Aufenthaltsgestattung, die
    • Eine Fachqualifikation bzw. Schulung wünschen
    • Eine fachliche Beurteilung ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen wünschen
    • Durch Qualifikation Unterstützung für ihre berufliche Eingliederung benötigen

Migranten in Integration, Schulung & Orientierung

  • Anerkannte Asylbewerber, leistungsberechtigte Personen mit Migrationshintergrund oder
  • Migranten mit Aufenthaltserlaubnis/Aufenthaltsgestattung, die
    • Eine ganzheitliche Begleitung und Unterstützung für ihre berufliche Eingliederung wünschen und sich in verschiedenen Berufsfelder erproben möchten
    • In den erlernten Beruf oder in eine neue Tätigkeit wieder-/eingegliedert werden möchten

 

TOP-5 Gründe zur Absolvierung eines Sprachkurses

Hier erfahren Sie, wieso Sie von der Durchführung eines Deutsch- und Integrationskurses auf jeden Fall profitieren werden. Wir haben Ihnen kurz zusammengefasst, welche Vorteile ein Sprachkurs mit sich bringt.

Gründe für einen Deutsch und Integrationskurs

Gründe für einen Deutsch und Integrationskurs

  1. Sprachkenntnisse verbessern
    Mit Hilfe eines Deutsch- und Integrationskurses streben Sie das Ziel an, Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Dadurch steigern Sie nicht nur Ihr Sprachverständnis, sondern profitieren davon auch im Alltag. Denn mit einer solchen Maßnahme reduzieren Sie die Sprachbarriere und finden sich im Alltag einfacher zurecht.

 

  1. Arbeitssuche erleichtern
    Ein Deutsch- und Integrationskurs hilft Ihnen dabei, die Arbeitssuche zu vereinfachen. Durch vertiefte Deutschkenntnisse zeigen Sie, dass die Sprachbarriere kein Problem ist und Sie Anweisungen leicht umsetzen können. Beim Mitteldeutschen Institut in Dresden haben Sie außerdem die Chance, bestimmte Integrationskurse zu absolvieren, die Sie aktiv bei der Suche nach einer Arbeitsstelle unterstützen. Hierbei erhalten Sie bereits vor dem Berufseinstieg fachliche Schulungen, so dass Ihre Arbeitssuche enorm erleichtert wird.

 

  1. Soziale Kontakte auf- & ausbauen
    Deutsch- und Integrationskurse helfen Ihnen dabei, sich in der deutschen Sprache, Gesellschaft und Kultur besser zurechtzufinden. Vor allem die Beseitigung der Sprachbarriere fördert den Austausch mit anderen. Auf diese Weise können Sie sich ein großes, soziales Netzwerk aufbauen und Kontakte zur ansässigen Gesellschaft vertiefen. Außerdem haben Sie die Chance, vom Kontakt zu Muttersprachlern zu profitieren. Denn durch die Kommunikation mit Einheimischen vertiefen Sie Ihr Verständnis und Ihre eigenen Kenntnisse zusätzlich. Dadurch steigern Sie Ihre sprachlichen Kompetenzen und stärken freundschaftliche Beziehungen zu unterschiedlichen Personen.

 

  1. Vorbild für Kinder sein
    Für Familien mit Kindern bietet sich ein Deutsch- und Integrationskurs besonders an. Denn wenn Sie die Sprache erlernen und Ihren Kindern vorleben, Deutsch zu verwenden, schauen diese sich das Verhalten ab. Dadurch lernen Ihre Kinder schneller, mit der deutschen Sprache vertraut zu werden.

 

  1. Im Alltag selbstständig werden
    Es kommt alltäglich vor, dass Anträge und Formulare ausgefüllt werden müssen. Mit einer Sprachbarriere kann dies schnell zur Herausforderung werden. Ein Deutsch- und Integrationskurs verschafft in diesem Fall Abhilfe. Beim Mitteldeutschen Institut in Dresden lernen Sie gezielt, Anträge und Formulare eigenständig auszufüllen. Dadurch erarbeiten Sie sich eine Selbstständigkeit für den Alltag und sind nicht auf die Hilfe anderer angewiesen.

 

Fördermöglichkeiten für Integrations- bzw. Deutschkurse

Ein Deutsch- und Integrationskurs ist mit finanziellen Ausgaben verbunden. Jedoch gibt es unter bestimmten Umständen Möglichkeiten, dass Kostenträger für die anstehenden Aufwendungen aufkommen. Wenn Sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, werden die Kosten für den Deutsch- und Integrationskurs übernommen. Das bedeutet, dass für Sie selbst durch diese Förderung keine Unkosten entstehen. Wir geben Ihnen hier einen kurzen Überblick über mögliche Fördermöglichkeiten durch unterschiedliche Kostenträger.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge [BAMF] übernimmt die Kosten für Spätaussiedler für einen Deutsch- & Integrationskurs. Kriterium dabei ist, dass es sich um die erste Maßnahme handeln muss, die Sie durchführen. Dies umfasst die Ehepartner und Kinder einer Familie. Hingegen gilt für Ausländer mit Aufenthaltstitel, dass die Teilnahme an einem Deutsch- und Integrationskurs nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist. Dafür müssen freie Kursplätze im angestrebten Kurs zur Verfügung stehen. In diesem Fall entstehen für Sie Kosten in Höhe von etwa 1.365 € (für einen Kurs, der 700 Stunden umfasst). Der zu entrichtende Stundensatz liegt hierbei bei 1,95 €.

Die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter kommen für die Kosten eines Deutsch- und Integrationskurses auf, wenn eine Verpflichtung zu dieser Maßnahme vorliegt. Dadurch soll eine nachhaltige Arbeitsmarktintegration angestrebt werden. Die beiden Stellen fördern in diesem Fall mit Hilfe eines Bildungsgutscheins oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins die Kosten eines solchen Kurses, damit Sie finanziell nicht dafür aufkommen müssen.

 

Unterschiede Deutschkurs & Integrationskurs

Zwischen einem Deutschkurs und einem Integrationskurs gibt es signifikante Unterschiede. Damit Sie diese leichter nachvollziehen können, haben wir Ihnen diese hier zusammengestellt. Denn es ist wichtig, dass Sie wissen, welche Ziele die einzelnen Maßnahmen verfolgen, um den passenden Kurs zu finden.

Mit einem Deutschkurs lernen Sie die Sprache des Landes. Neben wichtigen Vokabeln erhalten Sie jedoch auch einen Einblick in die kulturellen und sozialen Aspekte des Lebens in Deutschland. Das bedeutet, dass mit der Durchführung eines Sprachkurses das Ziel verfolgen, ein bestimmtes sprachliches Niveau zu erreichen, um selbstständig im Alltag bestehen zu können.

Ein Integrationskurs hingegen verfolgt das Ziel, dass eine erfolgreiche Eingliederung in den Arbeitsmarkt stattfindet. Dafür werden neben berufsbezogenen Sprachförderungen außerdem fachliche Schulungen durchgeführt, damit Sie auf eine nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt vorbereitet werden. Das bedeutet, dass Sie nicht nur Ihre Sprachkenntnisse vertiefen, sondern sich gleichzeitig berufliche Qualifikationen aneignen.

Fazit

Das Mitteldeutsche Institut in Dresden überzeugt nicht nur mit einer angenehmen Lernatmosphäre vor Ort, sondern gleichzeitig mit der Möglichkeit, Sie individuell nach Ihren persönlichen Fähigkeiten zu fördern. Unser Konzept aus Spracherwerb und fachlichen Schulungen bereitet Sie optimal auf einen beruflichen Einstieg vor. Auf diese Weise unterstützen wir Sie umfassend bei der Integration in den Arbeitsmarkt.

Sie interessieren sich für einen Deutsch- und Integrationskurs beim Mitteldeutschen Institut in Dresden? Dann melden Sie sich bei uns. Wir beraten Sie gerne zu unserem Angebot. Kontaktieren Sie uns dafür einfach über unser Online-Anfrageformular oder telefonisch unter der 0351 314600-0.

Wenn Sie diesen Beitrag interessant finden und immer topaktuell über alle Geschehnisse informiert werden möchten, dann vergeben Sie jetzt ein „Gefällt mir“ für die offizielle MIQR Facebookseite. 👍

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).