Wiedereinstieg in den Beruf | Arbeitsmarktintegration | berufliche Integration

Integration, Schulung & Orientierung (ISO) – Wiedereinstieg in den Beruf

Diese Integrationsmaßnahme ist durch ein flexibles Integrationssystem sowie eine individuelle Maßnahmeplanung gekennzeichnet. Stabilisierung, Praktika, Erprobungs- und Schulungszeiten werden individuell je nach Entwicklungsstand bzw. Stabilität dual geplant und entsprechend des Verlaufs angepasst. Dies sichert eine vorzeitige Integration.

Maßnahmeziele: Integration in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis

Belegung: 

  • AVGS – Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein
  • Feststellung, Verringerung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen nach § 45 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 SGB III

Dauer: 12 Monate oder bis zur Integration

Einstieg: Der Einstieg ist stetig nach Absprache mit Ihrem Berater möglich.

Vorteile:

  • zielorientiertes und individuelles Fachbereichstraining
  • Berufsorientierung für den Arbeitsmarkt
  • fachliche Beurteilung Ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen

Inhalte der Integrationsmaßnahme:

  • berufsbezogenes Profiling und praktische Erprobung
  • individuelles Bewerbungscoaching
  • individuelle Schulung und Qualifikation, wahlweise aus den Bereichen gewerblich-technisch, kaufmännisch, Material-/Lagerwirtschaft, medial-gestaltend, technisch-handwerklich, Pflege, Service und Dienstleistung, Sonderpädagogik, IT und Wachgewerbe (z.B. Abschluss Pflegehelfer oder Alltags-/Demenzbetreuung § 87b, Vorbereitung und Anmeldung Sachkundeprüfung nach § 34a GewO, Fahrerausweis für Flurförderfahrzeuge, Sonderpädagogische Zusatzqualifikation, spezifische Softwareschulung Adobe InDesign, Adobe Photoshop)
  • berufliche Orientierung durch verschiedene Praktika
  • sozialpädagogische und psychologische Hilfe

Sollten Sie Fragen haben zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Unsere Mitarbeiter vereinbaren gerne mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin.

Mehr erfahren

Sie wollen Ihre fachlichen Kenntnisse verbessern und streben eine berufliche Eingliederung an? Hier finden Sie alle Informationen zu Integration, Schulung & Orientierung (ISO) ­­– ein Bildungsangebot des Mitteldeutschen Instituts für Qualifikation und berufliche Rehabilitation. Die ISO richtet sich an Personen, die Stabilisierung und auch Unterstützung bei der Berufsfindung bzw. bei der Praxisorientierung benötigen, um erfolgreich wieder in das Berufsleben aufgenommen zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, stehen Ihnen individuell Fachdozenten, Dipl.-Ingenieure IT / Wirtschaftsingenieure, Dipl.-Arbeitspädagogen / Sozialpädagogen sowie Arbeitspsychologen direkt zur Seite.

Nutzen können Sie dieses Angebot mittels eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) bzw. als Kunde aller Arbeitsagenturen und Jobcenter. Innerhalb des 12-monatigen Maßnahmeverlaufs nehmen Sie unter anderem an Berufsbezogenem Profiling, an individuellem Bewerbungscoaching sowie an Kenntnisvermittlungen und Stärkung der Schlüsselqualifikationen teil und erweitern Ihre praktischen Erfahrungen durch integrierte Fachpraktika. Zudem können Sie an verschiedenen Angeboten im Bereich Gesundheitssport, Mentaltraining oder im Stress- und Konfliktmanagement teilnehmen. Optionale Zusatzqualifikationen sind Staplerschein, Zertifizierung zum Pflegehelfer oder Alltags-/ Demenzbetreuer sowie die Qualifizierung zum Wach- und Sicherheitsdienst.

Durch unser Angebot „ISO Kompakt“ ermöglichen wir Ihnen auch eine Belegung in Teilzeit. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

ISO

Voraussetzungen für ISO

Folgende Voraussetzungen sind für die Teilnahme an einer Integration und beruflichen Optimierung wünschenswert:

  • Sie wünschen eine Fachqualifikation/Schulung oder
  • Sie benötigen Unterstützung bei Ihrer beruflichen Eingliederung nach einer Qualifikation oder
  • Sie möchten nach einer Stabilisierung wieder in Ihren erlernten Beruf integriert werden oder
  • Sie möchten in eine neue Tätigkeit eingegliedert werden oder
  • Sie wünschen eine fachliche Beurteilung Ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten oder
  • Sie benötigen Unterstützung bei der Berufsorientierung auf dem Arbeitsmarkt

Die ISO-Maßnahme kann von Versicherten aller Arbeitsagenturen und Jobcenter bzw. Optionskommunen mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) belegt werden.

 

Inhalte der ISO-Maßnahme

Die Maßnahme ISO hat eine Gesamtdauer von 12 Monaten bzw. bis zur Integration. Nach Absprache mit Ihrem Berater können Sie flexibel in diese Maßnahme einsteigen. Die Maßnahme besteht aus Berufsbezogenem Profiling und individueller Maßnahmeplanung, individuellem Bewerbungscoaching, Kenntnisvermittlung und Abbau von Vermittlungshemmnissen sowie Praktika. Die einzelnen Maßnahmenbestandteile sind flexibel in der Abfolge.

  1. Berufsbezogenes Profiling und individuelle Maßnahmeplanung
  • Feststellung Ihrer Ressourcen, Kompetenzen, Stärken und beruflichen Neigungen
  • Erfassung und Berücksichtigung Ihrer gesundheitlich-arbeitsmedizinischen Bedingungen
  • Beratung und Unterstützung bei sozialen, persönlichen und familiären Problemen
  1. Individuelles Bewerbungscoaching
  • Feststellung Ihrer Wünsche und Ziele
  • Abgleich mit Ihren Möglichkeiten
  • Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen
  • Simulation von Vorstellungsgesprächen
  1. Kenntnisvermittlung und Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Vermittlung berufsfachlich-qualifizierender Inhalte mit individueller Ausrichtung in den Bereichen kaufmännisch-verwaltend, Informationstechnik, gewerblich, medial-gestaltend, medizinisch-sozial, technisch-handwerklich, Lager/Logistik, Service/Dienstleistung und Weiteres
  • Auffrischung allgemeiner Inhalte/Schlüsselqualifikationen
  1. Praktika
  • Berufliche Orientierung und Einblicke in verschiedene Tätigkeitsbereiche
  • Praktische Eignungs- und Belastungserprobung

Es können optional Zusatzqualifikationen wie ein Staplerschein, die Ausbildung zum Pflegehelfer oder Alltags-/Demenzbetreuer, die Schulung zum Wach- und Sicherheitsdienst oder Ähnliches erworben werden. Bei Bedarf und Wunsch des Teilnehmers bieten wir individuelle begleitende sozialpädagogische und psychologische Hilfen an.

Kompetenzentwicklung durch die ISO-Maßnahme

In der Maßnahme erhalten Sie eine Berufsorientierung für den Arbeitsmarkt. Unsere Fachdozenten zeigen Ihre fachlichen Kompetenzen und Fähigkeiten auf. Sie erhalten begleitende sozialpädagogische und psychologische Hilfen und können optional das Angebot für Gesundheitssport, Mentaltraining sowie Stress- und Konfliktmanagement nutzen.

Kompetenzentwicklung im Überblick:

  • Eignungsfeststellung, Kenntnisvermittlung, praktische Orientierung
  • Zielorientiertes und individuelles Fachbereichstraining
  • Berufsorientierung für den Arbeitsmarkt
  • Fachliche Beurteilung Ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Begleitende sozialpädagogische oder psychologische Hilfen
  • Optional: Gesundheitssport, Mentaltraining, Stress- oder Konfliktmanagement

 

Vorteile durch das MIQR

Durch kompetente Fachkräfte, wie Fachdozenten, Integrationsberater, Arbeitspädagogen, Sozialpädagogen und Arbeitspsychologen, erhält  jeder Teilnehmer individuelle Unterstützung und Beratung.

Unsere Schulungsstätten sind modern eingerichtet und technisch auf dem neuesten Stand. So können Sie in einem angenehmen Arbeitsumfeld effektiv lernen und Ihr Wissen erweitern. Durch unseren Fokus auf praxisorientiertes Training und die Möglichkeit Praktika in verschiedensten Betrieben zu absolvieren, erhalten unsere Teilnehmer berufliche Erfahrung, Orientierung sowie praktische Eignungs- und Belastungserprobung

 

Zusammenfassung

Sie erhalten ein berufsbezogenes und auf Sie abgestimmtes Profiling, eine individuelle Maßnahmenplanung, umfangreiches Bewerbungstraining und die Vermittlung berufsfachlich-qualifizierender Inhalte. Des Weiteren sammeln Sie durch Praktika berufliche Erfahrungen und lernen sich in einem Betrieb zu integrieren. Optional können Sie Zusatzqualifikationen absolvieren, wie zum Beispiel einen Staplerschein, eine Ausbildung zum Pflegehelfer oder Alltags-/Demenzbetreuer, eine Schulung zum Wach- und Sicherheitsdienst oder Ähnliches.

Sollten Sie sich für weitere Maßnahmen, beispielsweise Umschulungen des MIQR, interessieren, erfahren Sie auf dieser Website mehr. Durch unsere Standorte in Erfurt, Leipzig, Dresden, Chemnitz und Suhl sind wir in Thüringen und Sachsen weit verbreitet und schnell für Sie zu erreichen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Diese Maßnahme kann auch als Kompakt-Maßnahme durchgeführt werden, sodass eine Teilnahme in Teilzeit möglich ist.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Kursinformationen

Dauer:12 Monate Vollzeit
Dauer ISO KOMPAKT:12 Monate Teilzeit
Einstieg:individuell
Belegbar über:
ArbeitsagenturBundesagentur für Arbeit (AVGS)
JobcenterJobcenter (AVGS)

Anfrageformular
Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben oder eine persönliche und individuelle Beratung wünschen, senden Sie uns gerne eine Anfrage.


Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und willige ein.



* Pflichtfeld