Umschulung IHK | Betreute betriebliche Umschulung | Handwerkskammer | Erfurt

Betreute betriebliche Umschulungen (bbU) in Erfurt – IHK, Handwerkskammer & Co.

Diese Umschulungsmaßnahme dient der erfolgreichen Absolvierung eines Berufsabschlusses in zuvor ausgewählten Betrieben aus den unterschiedlichsten Branchen des Arbeitsmarktes. Hierdurch ist die Maßnahme für alle Berufsgruppen der beruflichen Erst-/Zweitausbildung offen. Das Mitteldeutsche Institut stellt im Rahmen der betreuten betrieblichen Umschulung die stabilisierende, individuelle Förderung, Unterstützung und Begleitung sicher.

Maßnahmeziel:
Umschulung in anerkannten Ausbildungsbetrieben

Dauer:
i.d.R. 2 Jahre

Einstieg:
jeweils im halbjährlichen Turnus  (i.d.R. Februar und August)

Vorteile:                        

  • Einbezug von Ausbildungsbetrieben aus unterschiedlichen Branchen
  • Durchgehende begleitende Betreuung/Stützunterricht
  • Koordination und Beratung mit Kammer, Berufsschule und Ausbildungsbetrieb

Inhalte:            

  • Stützunterricht, z.B.
    • Aufarbeitung schulischer Defizite
    • Vermittlung zusätzlichen Grundlagenwissens
  • Prüfungsvorbereitung, z.B.
    • Vertiefende Wiederholung
    • Gezielte intensive Vorbereitung
  • Unterstützung bei der Arbeitsaufnahme
    • Umfassende Beratung und Unterstützung bei der Übernahme durch den Ausbildungsbetrieb

Sollten Sie Fragen haben zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Unsere Mitarbeiter vereinbaren gerne mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin.

Mehr erfahren

Eine betriebliche Umschulung zahlt sich aus! Sie kostet zwar Mühe, aber sie eröffnet Ihnen neue berufliche Möglichkeiten und verbessert Ihre Chancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Lassen Sie sich von uns begleiten auf Ihrem Weg zu einem erfolgreichen Berufsabschluss mit anschließender Arbeitsaufnahme im neuen Beruf.

Äquivalent zur dualen Ausbildung teilt sich auch die Umschulung in einen praktischen Ausbildungsteil im Unternehmen und einen theoretischen Teil in einer Berufsschule. In der Regel verkürzt sich in der Umschulung die reguläre Ausbildungszeit auf 24 Monate.

Wir als freier Bildungsträger bieten Ihnen währenddessen parallel Unterstützung in fachlicher und organisatorischer Sicht. So können wir beispielsweise mittels Stützunterricht schulische Defizite aufarbeiten, aktuellen Lehrstoff nachbereiten sowie prüfungsrelevantes Fachwissen vermitteln und festigen. In Vorbereitung auf Ihre Zwischen- und Abschlussprüfung bereiten wir Sie intensiv vertiefend auf Fragenkomplexe der schriftlichen und mündlichen Prüfung vor.

Des Weiteren stehen wir Ihnen in allen organisatorischen, beruflichen und auch persönlichen Belangen beratend und vermittelnd zur Seite. Als Schnittstelle zwischen allen Beteiligten (Ausbildungsbetrieb, Berufsschule, Kammer, Kostenträger) koordinieren wir alle notwendigen Schritte von der Akquise eines passenden Umschulungsbetriebes bis hin zu Ihrem Einstieg in den neuen Beruf. Von unseren erfahrenen Fachdozenten sowie auch sozialpädagogisch bzw. psychologisch geschulten Mitarbeitern können Sie vor dem Hintergrund Ihrer Vorkenntnisse sowie Ihrer gesundheitlichen und privatfamiliären Situation eine individuelle Betreuung erwarten.

Im Anschluss an Ihre Umschulung stehen wir Ihnen für weitere sechs Monate zur Seite. In dieser Zeit bereiten wir Sie beispielsweise durch Bewerbungstraining auf den Bewerbungsprozess vor und unterstützen Sie bei der Suche nach einem Arbeitsplatz.

Ziele und Zielgruppe

Unsere betreute betriebliche Umschulung ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie arbeitssuchend bzw. beruflich hilfesuchend sind und die Motivation besitzen, sich neues Wissen anzueignen und dieses umzusetzen. Die Teilnehmer dieses Kurses streben einen neuen Berufsabschluss an, möchten eine duale Ausbildung mit berufsbezogener fachlicher Hilfe und gegebenenfalls mit arbeitspsychologischer und sozialpädagogischer Unterstützung absolvieren oder benötigen allgemein Hilfe und Betreuung für den anschließenden Berufseinstieg.

Die betrieblich begleitende Umschulung ist für alle berufsschulischen und schulischen Ausbildungsrichtungen (z.B. kaufmännisch, verwaltend, medial-gestaltend, technisch, handwerklich, Service-und Dienstleistungsberufe, sozial-medizinische Berufe etc.) geeignet.

Unsere Leistungen

Im Stützunterricht der betreuten betrieblichen Umschulung vermitteln wir Ihnen zusätzliches Schulwissen, das aufgrund der verkürzten Ausbildungszeit nicht abgedeckt ist und festigen den aktuellen Lehrstoff der Berufsschule. Oder wir organisieren mit den Berufsschullehrern bzw. anderen Fachlehrern bei Möglichkeit Stützunterricht. Darüber hinaus arbeiten wir auch schulische Defizite auf, vermitteln Grundlagenwissen und verknüpfen praktische und theoretische Fragestellungen.

Außerhalb des Stützunterrichts übernehmen wir Aufgaben im Bereich Koordination und Beratung mit Kammer, Berufsschule und Ausbildungsbetrieb. Im Zuge der Prüfungsvorbereitung vertiefen wir die bisher erlernten und prüfungsrelevanten Lerninhalte und bereiten Sie bei Möglichkeit gezielt und intensiv auf Fragenkomplexe der schriftlichen und mündlichen Prüfungen vor. Bei der Arbeitsaufnahme beraten und unterstützen wir Sie bei der Übernahme durch einen Ausbildungsbetrieb oder bei der Arbeitsplatzsuche.

Qualität und Unterstützung

Profitieren auch Sie von unseren modernen und hervorragend ausgestatteten Schulungsstätten und von unserer über 18-jährigen Erfahrung in den Bereichen Profiling, Schulung und Integration. Der Stützunterricht zeichnet sich durch seine Praxisnähe und Handlungsorientierung aus. Darüber hinaus werden Sie von unserem hochengagierten Team in einer angenehmen Arbeits- und Lernatmosphäre individuell gefördert.

Die durchgehende begleitende Unterstützung umfasst außerdem:

  • Schulungs- und Arbeitspädagogischer Dienst
  • Fachkompetente arbeitspsychologische Unterstützung
  • Einrichtungsarzt und Arbeitspsychologen im Haus (wahloptional)
  • Betreuungs- und Verlaufsgespräche
  • Beratung und Hilfe bei allen Fragen und Problemen während der gesamten Umschulung
  • Zusatzangebote (otional): – psychologisch-arbeitsbezogenes Stressmanagement
  • Mediation und Konfliktbewältigung für den Arbeitsprozess
  • Gesundheitssport und Entspannungstraining

Beginn, Dauer und Ablauf der betreuten betrieblichen Umschulung

Vorbereitungslehrgang: i.d.R. November und April/Mai

Betriebliche Umschulung: i.d.R. Februar und Juli/August

Nachbereitung: 6 Monate zur Sicherung und Integration

Zusammenfassung

Die betreute betriebliche Umschulung ist für Sie das Richtige, wenn Sie arbeitssuchend und motiviert sind, Ihre vorhandenen Kompetenzen zu stärken und Neues zu lernen. Die Unterstützung durch Fachdozenten und anderen qualifizierten Ansprechpartnern sollte Ihnen den Einstieg in ein neues Tätigkeitsfeld erheblich erleichtern. Wir vom MIQR bieten einen Schulungs- und Arbeitspädagogischen Dienst mit besten Unterstützungsschulungs- und Integrationsergebnissen. Durch unsere über 18-jährige Erfahrung sind Sie bei uns bestens aufgehoben. Wir ermöglichen eine optimale Begleitung Ihrer betrieblichen Umschulung.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Kursinformationen

Dauer:24 Monate
Einstieg:2 x jährlich
Belegbar über:
Deutsche-RentenversicherungDeutsche Rentenversicherung Bund, Mitteldeutschland & Knappschaft Bahn See
BerufsgenossenschaftenBerufsgenossenschaften
Thueringer-LandesverwaltungsamtThüringer Landesverwaltungsamt (Thüringen)
Kommunaler-Sozialverband-SachsenKommunaler Sozialverband Sachsen (Sachsen)
BundeswehrBundeswehr / Berufsförderungsdienst der Bundeswehr u.a.