Potenzialanalyse | Arbeitsanalyse | Neuorientierung | Eignungsfeststellung | PAA | Suhl

Potenzial- & Arbeitsanalyse (PAA) – Berufliche Neuorientierung & Eignung nach AVGS §45 Abs.1 S.1 Nr. 2 SGB III  in Suhl

Schwerpunkt dieser Maßnahme ist die Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen. Darauf aufbauend erhalten Sie ein individuelles zielorientiertes Kompetenztraining, welches auf Ihre Potenziale und berufliche Neigungen ausgerichtet ist. Auch haben Sie die Chance, sich im Praktikum beruflich zu orientieren und Einblicke in verschiedene Tätigkeiten zu erhalten.

Maßnahmeziel:
fachliche Beurteilung der Fähigkeiten und Kompetenzen sowie beruflichen Neigungen, Einschätzung zur Integrationsfähigkeit, Planung und Umsetzung individueller Maßnahmen

Dauer:
18 Wochen – 6 Unterrichtseinheiten pro Woche (eine individuelle Zeitvereinbarung ist möglich)

Belegung:

  • über einen AVGS – Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein Feststellung
  • Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III

Einstieg:
Es besteht die Möglichkeit des stetigen Einstiegs nach Absprache mit Ihrem Berater.

Vorteile:        

  • Fachliche Beurteilung Ihrer Fähigkeiten, Kompetenzen und Berufsorientierung
  • Einschätzung der Integrationsfähigkeit und weiteren Unterstützungsangeboten
  • Erstellung eines individuellen Förderbedarfs zur Planung geeigneter Maßnahmen der beruflichen Qualifizierung oder Eingliederung

Inhalte:

  • Feststellung der Ressourcen, Kompetenzen, Stärken und berufliche Neigungen
  • Individuelle Kenntnisvermittlung in folgenden Bereichen
  • Kaufmännisch-verwaltend
  • Informationstechnik
  • Medial-gestaltend
  • Medizinisch-sozial
  • Technisch-handwerklich
  • Lager/Logistik
  • Service/Dienstleistung
  • Praktische Arbeits- und Belastungserprobung, berufliche Orientierung
  • Gutachterliche Einschätzung des weiteren berufsfachlichen Vorgehens

Sollten Sie Fragen haben zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Unsere Mitarbeiter vereinbaren gerne mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin.

Mehr erfahren

In der heutigen Zeit ist es oft nicht leicht, sich beruflich auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren. Benötigen Sie eine fachliche Beurteilung Ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen und Unterstützung für Ihre weitere berufliche Zukunft, dann helfen wir Ihnen mit der PAA gern weiter. Wir unterstützen Sie darüber hinaus bei der Feststellung, Verringerung oder der Beseitigung von Vermittlungshemmnissen nach § 45 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 SGB III, um Sie besser für den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Dies umfasst auch verschiedene Praktika, Orientierungen sowie auf Wunsch praktische Belastungserprobungen.

 

Voraussetzungen (Ziele & Zielgruppen)

Die Potenzial- und Arbeitsanalyse eignet sich für Arbeitssuchende bzw. beruflich Hilfesuchende oder Arbeitssuchende mit besonderen Vermittlungshemmnissen. Weiterhin eignet es sich für Personen, die eine fachliche Beurteilung ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen für den Arbeitsmarkt benötigen. Hierzu gehören eine Einschätzung der Integrationsfähigkeit, möglichen Qualifikationen und die Empfehlung notwendiger Unterstützungsangebote oder eines individuellen Förderbedarfs. Dies dient der Planung und Umsetzung geeigneter Maßnahmen der beruflichen Qualifizierung und Eingliederung.

Unsere Leistungen und Inhalte

Eine Teilnahme an unserer Potential- und Arbeitsanalyse soll Ihnen für das künftige Berufsleben weiterhelfen. Wir bieten Ihnen eine Eignungsfeststellung für alle Berufs-, Qualifizierungs- und Integrationsbereiche und Kenntnisvermittlung berufsfachlicher Inhalte mit individueller Ausrichtung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Praktika für die berufliche Orientierung zu absolvieren.

Innerhalb der Eignungsfeststellung werden Ihre persönlichen Ressourcen, Kompetenzen, Stärken und beruflichen Neigungen festgestellt. Ihre gesundheitlich-arbeitsmedizinischen Bedingungen werden erfasst und berücksichtigt und auch bei psychosozialen Problemen, wie Kinderbetreuung, etc. unterstützen wir Sie. Im nächsten Schritt, der Kenntnisvermittlung, erhalten Sie berufsfachliche Inhalte mit individueller Ausrichtung, u.a. in den Bereichen kaufmännisch-verwaltend, Informationstechnik, medial-gestaltend, medizinisch-sozial, technisch-handwerklich, Lager/Logistik oder Service/Dienstleistung. Zudem vermitteln wir auch allgemeine Inhalte und Schlüsselqualifikationen, wie Informationsmanagement, Kommunikation und Methodentraining. Darüber hinaus verschaffen wir Ihnen einen Überblick über die regionale und überregionale Arbeitsmarktsituation.

Die Praktika sind wichtig für die praktische Eignungsfeststellung und Belastungserprobung. Sie dienen aber auch der beruflichen Orientierung und sollen Einblicke in verschiedene Tätigkeitsbereiche ermöglichen.

Dauer

Die Potential- & Arbeitsanalyse dauert insgesamt 18 Wochen und beinhaltet pro Woche 6 Unterrichtseinheiten. Hierbei gestaltet sich der Ablauf in 5 Wochen im Rahmen der Eignungsfeststellung, 7 Wochen zur Kenntnisvermittlung sowie 6 Wochen für mögliche Praktika. Die Praktika können wiederum in Voll- sowie in Teilzeit individuell absolviert werden. Hierbei ist eine auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Zeitvereinbarung möglich. Ein Beginn der Maßnahme ist wöchentliche möglich und ist nach Absprache mit dem Berater stets möglich.

Zusammenfassung

Die Potential- und Arbeitsanalyse ist ein wichtiger Schritt Ihrer beruflichen Orientierung auf dem Arbeitsmarkt. Hierbei werden Ihre Kompetenzen und Stärken analysiert und Ihr Potential eingeschätzt. Ziel dieser Maßnahme ist es, Sie auf die Veränderungen des Arbeitsmarktes und eine erfolgreiche berufliche Zukunft vorzubereiten. Bei weiteren Fragen zur PAA oder weiteren Bereichen kontaktieren Sie uns gerne und wir vereinbaren auf Wunsch einen persönlichen Gesprächstermin.

 

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Kursinformationen

Dauer:18 Wochen Teilzeit
Einstieg:individuell
Belegbar über:
ArbeitsagenturBundesagentur für Arbeit (AVGS)
JobcenterJobcenter (AVGS)