Deutschlernen für Ukrainer | kostenlos | Deutschkurs | Integrationskurs

Deutsch lernen für Ukrainer – kostenloser Deutschkurs / -Integrationskurs für Geflüchtete beim MIQR

Lesezeit: 10 Minuten | Stand: 30.03.2022 | Autor/-in: Elisa Latzko

  

 

Die derzeitige Lage in der Ukraine gilt als sehr dynamisch. Zwischen dem 24. Februar 2022 und dem 15. März 2022 kamen bereits rund 160.000 Geflüchtete aus der Ukraine nach Deutschland. Dementsprechend wichtig ist die landesweite Unterstützung, welche Flüchtlinge nun erfahren. Dazu gehört auch, dass allen die Möglichkeit geboten werden kann die deutsche Sprache zu lernen. Das Mitteldeutsche Institut (MIQR) führt in verschiedenen deutschen Städten Deutsch- und Integrationskurse durch, welche über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert werden.

 

Integrationskurse für Ukrainer

Seit Ende Februar kommen täglich mehrere hundert Menschen aus der Ukraine in Deutschland an. Aus diesem Grund wird vor allem die anstehende Integration der Geflüchteten in den Mittelpunkt gerückt. Zunächst ist es wichtig, dass die Menschen aus der Ukraine eine Unterbringung sowie Erstversorgungen erhalten. Perspektivisch plant jedoch die Bundesebene, jedem Flüchtling einen Integrationskurs anzubieten, der einen solchen absolvieren möchte. Auch das Mitteldeutsche Institut leistet mit seinem Integrations- und Deutschkursen einen Beitrag dazu, dass sich Ukrainer und Ukrainerinnen schnell in Deutschland zurechtfinden, sowohl sprachlich als auch sozial und gesellschaftlich.

 

Deutsch lernen für Ukrainer

Bei uns lernen Sie die deutsche Sprache und erhalten auch optional einen Orientierungskurs, in dem Sie die deutsche Politik, Deutsches Recht und andere Bereiche des Lebens in Deutschland kennenlernen. Unsere Deutschlehrer, Integrationsberater sowie Sozialpädagogen stehen Ihnen dabei auf mehreren Sprachen stets zur Seite. Unsere Deutsch- und Integrationskurse werden über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert, sodass Sie sich aus finanzieller Sicht nicht sorgen müssen. Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter „BAMF-Förderung“.

Kursablauf_BAMF

 

Sprach-/Deutschkurs für Ukrainer beim MIQR

Sie erhalten in insgesamt 600 Unterrichtseinheiten eine ausführliche Sprach-Schulung in unterschiedlichsten Lebensbereichen. Sie entscheiden sich, ob Sie den Unterricht vormittags oder nachmittags besuchen möchten. Nach einem Einstufungstest durchlaufen Sie zunächst den Basiskurs und erreichen nach Absolvierung das Sprachniveau A2.1. Daraufhin folgt der Aufbaukurs, hier erreichen Sie letztendlich das Sprachniveau B1.2 und legen zum Abschluss einen Deutsch-Test ab.

Sprach- Deutschkurs

Orientierungskurs für Ukrainer beim MIQR

Der Orientierungskurs am Mitteldeutschen Institut umfasst insgesamt 100 Unterrichtseinheiten, welchen Sie optional besuchen können. Hier lernen Sie durch Exkursionen und theoretischem Unterricht das Leben in Deutschland kennen. Inhaltlich wird auch hier auf viele verschiedene Bereiche eingegangen. Nach der Absolvierung dieses Kurses durchlaufen Sie den Test „Leben in Deutschland.

Orientierungskurs

Ablauf eines Sprachkurses beim MIQR


 

Alle wichtigen Informationen finden Sie auch in unserem BAMF Informationsmaterial  als Download PDF je nach Standort

 

CHEMNITZ (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Chemnitz

ERFURT (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Erfurt

DRESDEN (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Dresden

LEIPZIG (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Leipzig

Berlin (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Berlin Trachenbergring
Infomaterial Berlin Prenzlauer Promenade

Suhl (Deutsch/Ukrainisch):
Infomaterial Suhl (in Zulassung)

 

Unsere Vorteile am Mitteldeutschen Institut (MIQR)

Wir vom Mitteldeutschen Institut haben bereits mehrjährige Erfahrung in der Durchführung von Sprach- und Integrationskursen. Diese bieten wir sowohl in unseren Einrichtungen in Sachsen (Chemnitz, Dresden, Leipzig) als auch in Thüringen (Erfurt) und bald in Berlin an. Alle Standorte sind leicht zu erreichen, egal ob zu Fuß, per Anfahrt mit dem Auto oder über öffentliche Verkehrsmittel. Überall treffen Sie auf professionelle Lehrkräfte sowie Sozialpädagogen und Arbeitspsychologen. In unseren Integrationskursen werden individuelle Kompetenzen beachtet und auch auf persönlicher sowie sozialer Ebene gearbeitet. Sie erlernen im Gruppen-Unterricht die deutsche Sprache und erhalten somit auch einen gesellschaftlichen Mehrwert, da neue soziale Kontakte aufgebaut werden können. Alle Inhalte und Themenbereiche werden stets aktuell gehalten und die Wissensvermittlung erfolgt professionell und in einem angemessenen Tempo. Unsere Fach-Angestellten stehen Ihnen jederzeit bei Fragen oder Problemen zur Seite. Auf diese Weise wird ein nachhaltiger sowie umfangreicher Lernprozess umgesetzt.

Vorteile beim MIQR_BAMF

 

Förderung über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) unterstützt derzeit deutschlandweit bei der Bewältigung des Ankunftsgeschehens von Geflüchteten aus der Ukraine.

Das BAMF fördert bereits seit 2005 Integrationskurse in Deutschland, um Spätaussiedlern, Asylbewerbern, Personen mit einer Aufenthaltsgestattung nach §55 Abs. 1 AsylG oder Aufenthaltserlaubnis nach §25 Abs. 5 AufenthG und vielen weiteren die Möglichkeit zu bieten, sich in Deutschland gut zu orientieren. Das Lernen der deutschen Sprache ist dafür essenziell, da diese beispielsweise beim Ausfüllen von Anträgen oder für das soziale Leben benötigt wird.

Die Teilnahme an unserem Integrationskurse ist komplett kostenfrei. Diese werden über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Wir helfen Ihnen bei der Anmeldung und den Unterlagen.

Wenn Sie Fragen zu aktuellen Regelungen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Melden Sie sich bei uns über das Online-Anfrageformular oder telefonisch unter der 0800 77 89 100 und wir helfen Ihnen bei den weiteren Schritten.

 

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Bei der Fahrt und Ankunft in Deutschland ist grundsätzlich zu beachten, dass ukrainische Staatsangehörige mit einem biometrischen Reisepass ohne Visum einreisen und sich auch in anderen Ländern des Schengen-Raums frei bewegen können. Mehr Informationen zur Einreise aus der Ukraine erhalten Sie hier.

Deutsch lernen für Ukrainer

Sie möchten ukrainischen Flüchtlingen in Deutschland helfen? Erkundigen Sie sich auf den Seiten Ihres Bundeslandes zu Möglichkeiten der Unterstützung:

 

Zusammenfassung und Ansprechpartner

Das Mitteldeutsche Institut unterstützt die Integration von Geflüchteten aus der Ukraine mit dem Deutsch- und Integrationskurs, welcher über das BAMF vollständig finanziert wird. Hier erlernen Sie nicht nur die deutsche Sprache aus unterschiedlichsten Lebensbereichen, sondern absolvieren auch einen Orientierungskurs, um sich in Deutschland gut zurecht zu finden.

Für mehr Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner aus den verschiedenen Standorten zur Verfügung. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter folgenden Telefonnummern an:

Chemnitz: 0371666509-0, Ansprechpartner/-in: Frau Weißflog-Mitschke, Frau Wagner

Dresden: 0351 314600-0, Ansprechpartner/-in: Frau Heinz, Herr Hertel

Erfurt: 0361 511503-0, Ansprechpartner/-in: Frau Thun, Herr Ayadi

Leipzig: 0341 900410-0, Ansprechpartner/-in: Frau Kolev, Frau Lohse

Berlin: 030 63412883-0, Ansprechpartner/-in: Herr Lorenz

Sie befinden sich in Suhl? Dann informieren Sie sich gerne über unsere Integrations- und Berufsorientierungsangebote, welche von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden.


Wenn Sie weiterhin über das Mitteldeutsche Institut informiert bleiben möchten oder auch aktuelle Termine oder Veranstaltungen erfahren möchten, abonnieren Sie uns auf Facebook und Instagram. Für mehr Informationen zu den Sprachkursen können Sie unseren Kanal @sprachkurse_miqr auf Instagram folgen.

Anfrageformular für Beratung zum Sprachkurs
Ich interessiere mich für einen kostenfreien Deutsch- bzw. Integrationskurs.





    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Datenschutzerklärung


    * Pflichtfeld