Umschulung | Hilfe | MIQR | Leistungen | Zukunft | Berlin

Umschulungsbegleitende Hilfen (ubH) des MIQR Berlin

Diese Unterstützungsmaßnahme dient dem Erwerb eines anerkannten Berufsabschlusses durch eine entsprechende Kammerprüfung, um anschließend eine dauerhafte berufliche Eingliederung zu ermöglichen. Das Mitteldeutsche Institut biete Ihnen dabei eine umfassende durchgehende Begleitung, regelmäßige Koordinationsgespräche und eine arbeitsmarktorientierte, zielgerichtete Schulung. Während der gesamten Maßnahme erhalten Sie eine individuelle Unterstützung/Begleitung.

Maßnahmeziel: Umschulung in anerkannten Ausbildungsbetrieben

Dauer: i.d.R. 2 Jahre

Einstieg: jeweils im halbjährlichen Turnus  (i.d.R. Februar und August)

Belegbar: mit einem Bildungsgutschein

Vorteile:                        

  • Einbezug anerkannter Ausbildungsbetrieben aus unterschiedlichen Branchen
  • Koordination und Beratung mit Kammer, Berufsschule und Ausbildungsbetrieb
  • Durchgehen Begleitung und individuelle fachbezogene Förderung

Inhalte:            

  • Stützunterricht, z.B.
    • Aufarbeitung schulischer Defizite
    • Vermittlung/ Koordination zusätzlichen Schulwissens
  • Prüfungsvorbereitung, z.B.
    • Vertiefende Wiederholung
    • Gezielte intensive Vorbereitung
  • Unterstützung bei der Arbeitsaufnahme
    • Umfassende Beratung und Unterstützung bei der Übernahme durch den Ausbildungsbetrieb oder bei der Arbeitsplatzsuche

Sollten Sie Fragen haben zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Unsere Mitarbeiter vereinbaren gerne mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin.

Mehr erfahren

Zielgruppe: betriebliche Umschüler

Inhalt: Die umschulungsbegleitenden Hilfen (ubH) sind eine Unterstützung für betriebliche Umschüler. Ziel der ubH ist es, den Teilnehmern auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss zu begleiten. Es werden Wissensdefizite ausgeglichen und beratende bzw. begleitende Unterstützung bei persönlichen Problemen oder Schwierigkeiten im sozialen und betrieblichen Umfeld gegeben. Eine Förderung der umschulungsbegleitenden Hilfen erfolgt über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter. Die Unterstützung kann für Umschulungsabschnitte oder die gesamte Umschulungszeit in Anspruch genommen werden.

Was wird gefördert?

Zu unseren Leistungen zählen:

  • Aufbereitung des Berufsschulunterrichts, welcher durch die verkürzte Ausbildungszeit nicht abgedeckt ist
  • Nachbereitung und Festigung des aktuellen Lernstoffes
  • Vermittlung zusätzlichen Grundlagenwissens (u.a. Deutsch und Mathematik)
  • Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung
  • Unterstützung bei Formalitäten
  • Umfassende Beratung und Unterstützung bei der Arbeitsaufnahme

Durchführungsorte: Erfurt, Suhl, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Berlin

Zeitlicher Umfang: Ein Einstieg in die umschulungsbegleitenden Hilfen ist halbjährlich möglich und richtet sich nach dem Start der betrieblichen Umschulung.

Sie streben eine Umschulung mit beruflichen Zukunftschancen an? Dann ist das Mitteldeutsche Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner. Mit unseren Standorten in Erfurt, Suhl, Leipzig, Dresden, Chemnitz und Berlin zentral in Deutschland vertreten und für Sie da. Unser Unternehmen verfügt über 18 Jahre Erfahrung im Bildungs- und Schulungsbereich sowie in der Erst- und Wiedereingliederung.

In diesem Beitrag erhalten Sie alle relevanten Informationen zu unseren umschulungsbegleitenden Hilfen (ubH) – Zielgruppe & Ziele, Leistungen, Inhalte und Vorteile des MIQR. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.

Allgemeines

Eine Förderung der umschulungsbegleitenden Hilfen erfolgt über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter. Eine Unterstützung kann für Umschulungsabschnitte oder für die gesamte Zeit der Umschulung in Anspruch genommen werden.

Aufgrund der besonderen Lernbedingungen sowie der Lernprozessbetreuung erfolgt die Schulung überwiegend im Einzelcoaching oder in Kleingruppen. Die wöchentliche Stundenzahl ist abhängig von den Bedürfnissen der Teilnehmer und wird somit individuell festgelegt.

Ziele & Zielgruppe

Die umschulungsbegleitenden Hilfen (ubH) sind ein Förderprogramm für betriebliche Umschüler. Die Maßnahme ist besonders für Arbeitssuchende bzw. beruflich Hilfesuchende ausgelegt, die einen neuen Berufsabschluss anstreben. Weiterhin richten sich die Maßnahmen an diejenigen, die eine duale Ausbildung (in Betrieb und Berufsschule) absolvieren möchten sowie berufsbezogene fachliche Hilfen und optional arbeitspsychologische und sozialpädagogische Unterstützung wünschen. Eine weitere Zielgruppe sind Personen, die im Allgemeinen Hilfe und Betreuung für den anschließenden Berufseinstieg benötigen.

Während der Umschulungsbegleitenden Hilfen werden Wissensdefizite ausgeglichen. Ziel der ubH ist es, den Teilnehmern auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss zu unterstützen. Umschulungsbegleitende Hilfen umfassen neben der Aufarbeitung schulischer Defizite, sozialpädagogische und psychologische Unterstützung bei persönlichen Problemen, Schwierigkeiten im sozialen Umfeld sowie Konflikten.

Lerninahlte & Dauer der ubH im Überblick

In unserem Stützunterricht vermitteln und koordinieren wir zusätzliches Schulwissen, welches durch die verkürzte Ausbildungszeit nicht abgedeckt ist. Außerdem gilt es, den aktuellen Lehrstoff der Berufsschule mit Ihnen zu festigen und diesen nachzubereiten. In diesem Unterstützungsprogramm werden schulische Defizite aufarbeitet und zusätzliches Grundlagenwissen vermittelt. Weiterhin werden praktische und theoretische Fragestellungen parallel verknüpft. Zudem ist die Koordination und Beratung mit der Kammer, Berufsschule und dem Betrieb, in dem Sie eine Umschulung absolvieren Bestandteil der Maßnahme. Ebenso unterstützen wir Sie bei jeglichen Fragen zu Formalitäten. Hinsichtlich der Prüfungsvorbereitungen führen wir bei Möglichkeit vertiefende Wiederholungen der bisher erlernten prüfungsrelevanten Lerninhalte durch und bereiten Sie gezielt und intensiv auf die Fragekomplexe der schriftlichen und mündlichen Prüfungen vor bzw. koordinieren dies mit den Berufsschullehrern. Nach Ihren Prüfungen unterstützen wir Sie bei der Arbeitsaufnahme, in Form von einer Beratung zur Übernahme durch den Ausbildungsbetrieb oder der Arbeitsplatzsuche.

 

Die ubH findet halbjährlich statt und beginnt i.d.R. im August/ September und Februar/ März und hat eine Dauer von zwei Jahren.  Die Umschulungen erfolgen in anerkannten Ausbildungsbetrieben.  Während Sie die zuständige Berufsschule besuchen, erhalten Sie von uns eine durchgehend begleitende Betreuung sowie Stützunterricht. In der Nachbetreuungszeit von sechs Monaten wird Ihre Integration gesichert.

Vorteile des MIQR

Wir verfügen über eine moderne und hervorragend ausgestattete Schulungsstätte sowie einer 18-jährigen Erfahrung in Profiling, Schulung und Integration. Sie erhalten bei uns einen erstklassigen, praxisnahen und handlungsorientierten Unterricht und werden von unserem hochengagierten Team individuell gefördert. Sie werden von professionellen Arbeitskräften betreut, die Sie fördern und auf Ihrem Weg unterstützen. Wir bieten unseren Umschulungsteilnehmern eine angenehme Arbeits- und Lernatmosphäre. Aufgrund dessen erzielen wir top Schulungs- und Integrationsergebnisse in allen Wirtschaftsbereichen.

Das MIQR bietet Ihnen eine begleitende Unterstützung durch den Schulungs- und Arbeitspädagogischen Dienst. Wir führen Betreuungs- und Verlaufsgespräche mit unseren Teilnehmern durch. Während der gesamten Umschulung erhalten Sie Unterstützung bei Fragen und Problemen. Optional bieten wir Ihnen folgende Zusatzangebote an: psychologisch-arbeitsbezogenes Stressmanagement, Mediation und Konfliktbewältigung für den Arbeitsprozess, Gesundheitssport und Entspannungstraining. Mit unserer Unterstützung sowie langjährigen Erfahrung bieten wir Ihnen optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umschulung.

Ihre Ansprechpartner & Integrationsfachberater:

  • Fachdozenten
  • Ingenieure IT
  • Arbeitspädagogen
  • Sozialpädagogen
  • Betriebswirte
  • Arbeitspsychologen
  • Ausbilder mit Qualifizierung für Berufs- und Arbeitspädagogik sowie Integrationsberater

Zusammenfassung

Die ubH und deren Vorbereitungslehrgang sind Maßnahmen für Arbeitssuchende bzw. beruflich Hilfesuchende. Wir garantieren eine angenehme Arbeits- und Lernatmosphäre sowie eine individuelle Förderung durch unser Team. Sollten Sie noch weitere Fragen bezüglich der umschulungsbegleitenden Hilfen haben, dann kontaktieren Sie uns und wir vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Kursinformationen

Dauer:24 Monate
Einstieg:2 x jährlich
Belegbar über:
ArbeitsagenturBundesagentur für Arbeit (Bildungsgutschein)
JobcenterJobcenter (Bildungsgutschein)
BerufsgenossenschaftenBerufsgenossenschaften
Thueringer-LandesverwaltungsamtThüringer Landesverwaltungsamt (Thüringen)
Kommunaler-Sozialverband-SachsenKommunaler Sozialverband Sachsen (Sachsen)
BundeswehrBundeswehr / Berufsförderungsdienst der Bundeswehr u.a.