Pflegebasiskurs | online | Kosten | Am Wochenende | Weiterbildung | Pflegehelfer | Demenzbetreuer

Pflegebasiskurs – Inhalte, Voraussetzungen & Vorteile

Stand: 04.03.2021 | Lesezeit: 15 Minuten | Autor/-in: Elisa Latzko

Der Bereich der Pflege ist ein stark gefragtes Berufsfeld. Wer in seinem Karriereweg nach neuen Perspektiven sucht, sich neu orientieren möchte oder sich in der Fachrichtung weiterbilden möchte, sollte einen sogenannten Pflegebasiskurs in Erwägung ziehen. Ein Pflegebasiskurs ist eine Weiterbildungsmaßnahme, die Sie dazu berechtigt, im Bereich der Pflege beruflich tätig zu sein. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen bietet ein Pflegebasiskurs außerdem eine betriebliche Lernphase, in der das erworbene Wissen im Rahmen eines Praktikums angewendet werden kann.

Lesen Sie auch:

 

Inhalt eines Pflegebasiskurses

Die Inhalte eines Pflegebasiskurses bereiten Sie optimal auf Tätigkeiten im Berufsfeld der Pflege vor. Neben allgemeinen Qualifikationen wie Kommunikationsschulung, betriebliches Gesundheitsmanagement und Grundlagen der Mathematik sowie Deutsch und des Computerwissens, werden selbstverständlich auch spezifische Themen der Pflege vermittelt. Diese sind unter anderem der Bereich der Gesundheit und Pflege, die Grundlagen der Betreuungsarbeit sowie der Kommunikation, als auch Interaktion und das Wissensgebiet der Beschäftigung sowie Bewegung.

Wenn Sie mehr Informationen zu den Inhalten erfahren möchten oder Sich für den Pflegebasiskurs des Mitteldeutschen Instituts interessieren, kontaktieren Sie uns gerne über das Anfrageformular oder per Telefon unter 0800 77 9 100.

 

Voraussetzungen für einen Pflegebasiskurs

Eine Tätigkeit im Bereich der Pflege und Betreuung ist oft herausfordernd. Neben dem nötigen Einfühlungsvermögen und empathischen Umgang mit pflegebedürftigen Menschen, sind auch Verlässlichkeit, eine hohe Verantwortungsbereitschaft sowie eine gewisse Gründlichkeit von Nöten. Auch Geduld und die Freude an der Arbeit mit Menschen stellen wesentliche Fundamente im Bereich der Pflege dar. Weitere Voraussetzungen sind gute Deutschkenntnisse sowie eine psychische als auch körperliche Belastbarkeit.  Zudem sind erste Erfahrungen auf dem pflegerischen und/oder hauswirtschaftlichen Gebiet förderlich, jedoch nicht zwingend notwendig. Die Teilnahme an einem Pflegebasiskurs setzt zudem das Vorhandensein eines Internetzugangs sowie eines Laptops, PCs oder Tablets voraus, da dieser neben Präsenzveranstaltungen auch online durchgeführt werden kann.

 

Zielgruppe & mögliche Teilnehmer eines Pflegebasiskurses

Der Querschnitt potenzieller Teilnehmerinnen und Teilnehmer für einen Pflegebasiskurs ist breit aufgestellt. Angesprochen werden hierbei unter anderem Arbeitssuchende mit oder ohne Schul- beziehungsweise Berufsabschluss, Personen mit Erfahrungen im Bereich der Pflege, welche jedoch keine fachlichen Qualifikationen nachweisen können, Quereinsteiger ohne großartige Vorkenntnisse sowie einfach Interessierte, welche eine Tätigkeit auf dem Gebiet der Pflege anstreben. Auch Personen, welche Hilfe bei der Integration in den Arbeitsmarkt benötigen und bereits über einen längeren Zeitraum hinweg als arbeitslos gemeldet sind, haben hier die Möglichkeit einen neuen Weg einzuschlagen.

Neue Verordnung des GVWG

Am 11. Juli 2021 wurde das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz – GVWG) erneuert. Unter anderem wurde beschlossen, dass Mitarbeiter im ambulanten Dienst eine Qualifikation vorweisen müssen, damit sie, gemäß den Richtlinien nach § 112a, entsprechende Betreuungsmaßnahmen leisten dürfen.

 

Potenzielle Einsatzmöglichkeiten und Gehalts-Chancen

Nach einem abgeschlossenen Pflegebasiskurs bieten sich für Sie einige spannende Einsatzmöglichkeiten. Als Pflegehelfer*in, Demenzbetreuer*in oder Alltagsbetreuer*in besitzen Sie die Optionen, in ambulanten, stationären oder teilstationären Pflegeeinrichtungen zu arbeiten. Dies beinhaltet unter anderem ambulante oder mobile Pflegedienste, Sozialstationen, Rehabilitationseinrichtungen, Krankenhäuser oder Hospize, Betreutes Wohnen oder die Arbeit in Senioren- und Pflegeheimen.

Lesen Sie auch:

Der Mindestlohn für qualifizierte Pflegehilfskräfte soll in den neuen Bundesländern von 10,85 Euro pro Stunde schrittweise bis zum Jahr 2022 auf 12,55 Euro pro Stunde angehoben werden, um die sogenannten Ost-West-Angleichung zu vollziehen. Somit haben Sie bei einer 40-Stunden-Woche die Chance auf ein monatliches Entgelt von rund 2.183 Euro. (Quelle: bmas.de)

Pflegemindestlohn

 

Kosten, Finanzierung und Förderung eines Pflegebasiskurses

Für das Absolvieren eines Pflegebasiskurses stehen Ihnen finanzielle Fördermöglichkeiten zur Verfügung, um die resultierenden Kosten der Ausbildung abzudecken. Neben der optionalen Selbstzahlung können durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters anfallende Kosten vollständig für Sie übernommen werden.

Wenn Sie noch detailliertere Informationen zur Finanzierung oder Fördermöglichkeiten des Pflegebasiskurses am MIQR einholen möchten, kontaktieren Sie uns gerne über das Anfrageformular oder per Telefon unter 0800 77 9 100.

Lesen Sie auch:

 

Pflegebasiskurs beim Mitteldeutschen Institut

Auch das Mitteldeutsche Institut bietet Ihnen die Möglichkeit zur Weiterbildung in dem Bereich der Pflege. Die Modulare Weiterbildung eröffnet die attraktive Chance, Kurse mit Abschluss zum Pflegehelfer oder auch zum Alltagsbegleiter/zur Betreuungskraft zu absolvieren. Die hier verwiesenen Bildungsmaßnahmen stellen ein Äquivalent zum Pflegebasiskurs dar und unterscheiden sich lediglich in der Begrifflichkeit. Hier ist jedoch auch zu beachten, dass es sich bei unseren Weiterbildungen um zwei unterschiedliche Tätigkeiten im Bereich der Pflege handelt. Innerhalb von nur 20 Wochen erlernen Sie alle relevanten Grundlagen, um eine Karriere im Gesundheitsbereich umzusetzen.

Die Weiterbildung zum Pflegehelfer umfasst inhaltlich unter anderem medizinische und pflegepraktische Grundlagen, die Zusammenarbeit mit Pflegebeteiligten und allgemeine Kenntnisse wie kaufmännischer Schriftverkehr oder betriebliches Gesundheitsmanagement. In diesem Rahmen ist auch Praktikum vorgesehen, in dem Sie Ihr erlerntes Theorie-Wissen anwenden können. Besonders attraktiv ist auch die Möglichkeit der Absolvierung eines Online-Kurses. Dabei profitieren Sie von zusätzlicher Flexibilität, denn hier entscheiden Sie sich zwischen einer Voll- oder Teilzeit-Weiterbildung und können sich sämtliche Inhalte von zu Hause aneignen.

Dieselben Perspektiven erwarten Sie auch bei der Weiterbildung zum Alltagsbegleiter/Betreuungskraft. Im Zuge dessen erlernen Sie berufsspezifische Inhalte wie gerontopsychiatrische Erkrankungen, Methoden zur Beschäftigungs- und Freizeitgestaltung sowie Ethik und rechtliche Grundlagen. Auch hier ist eine betriebliche Lernphase vorgesehen, in der Sie erlerntes Theorie-Wissen im praktischen Rahmen umsetzen können.

 

Vorteile eines Pflegebasiskurses am MIQR

Die Pflegebasiskurse beim Mitteldeutschen Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation bietet Ihnen bei erfolgreicher Absolvierung verschiedene Vorteile. Sie profitieren hierbei von der individuellen Wahl aus verschiedenen Modulen sowie von einem optimalen und praxisorientierten Unterricht, welcher von entsprechenden Fachdozenten geleitet wird. Dabei wird viel Wert auf individuelle Förderungen gelegt, um Sie auf Ihrem Weg bestmöglich zu unterstützen. Neben der Vermittlung theoretischen Inhaltes absolvieren Sie zudem ein Praktikum, um das erworbene Wissen direkt im Arbeitsumfeld anwenden zu können. Auf diese Weise wird Ihnen ein optimaler Einstieg in das Berufsfeld der Pflege geboten.

Vorteile Online-Kurs vs. Präsenzveranstaltung

Fazit

Der Pflegebasiskurs des Mitteldeutschen Instituts, auch als Modulare Weiterbildung im Bereich der Pflege bekannt, bietet Ihnen die Chance, fachliche Qualifikationen für eine Tätigkeit im Arbeitsfeld der Pflege zu erwerben. Dabei stehen Ihnen die individuellen Möglichkeiten von Präsenzunterrichtseinheiten oder auch eines Online-Kurses zur Verfügung. Dabei wird immer das Ziel verfolgt, eine nachhaltige sowie zeitnahe Integration in den Arbeitsmarkt zu gewährleisten. Wir unterstützen Sie bei der beruflichen Neuorientierung oder Ihrem Neueinstieg in die Arbeitswelt.

Sie haben Interesse an einem Pflegebasiskurs an dem Mitteldeutschen Institut oder noch weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne, um weitere Unklarheiten zu beseitigen. Melden Sie sich dafür einfach über unser Anfrageformular oder rufen Sie uns an, unter 0800 77 89 100.


Wenn Sie diesen Beitrag interessant finden und immer topaktuell über alle Geschehnisse informiert werden möchten, dann vergeben Sie jetzt ein „Gefällt mir“ auf unserer offiziellen MIQR Facebookseite oder abonnieren Sie unseren Instagram-Account!

Anfrageformular
Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben oder eine persönliche und individuelle Beratung wünschen, senden Sie uns gerne eine Anfrage.



    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Datenschutzerklärung


    * Pflichtfeld